KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.

2life42die

  • Vergänglichkeit, Surreal, Tod, Zeichnung
  • Leben, Natur, Vergänglichkeit, Surreal
  • Natur, Leben, Surreal, Vergänglichkeit
  • Anatomie, Leben, Natur, Vergänglichkeit
  • Anatomie, Leben, Natur, Vergänglichkeit
  • Vergänglichkeit, Surreal, Tod, Zeichnung
  • Surreal, Vergänglichkeit, Zeichnung, Tod
  • Anatomie, Leben, Natur, Vergänglichkeit
  • Surreal, Vergänglichkeit, Zeichnung, Tod
  • Vergänglichkeit, Surreal, Tod, Zeichnung
  • Surreal, Vergänglichkeit, Zeichnung, Tod
@2life42die

aus Schweiz


Über mich

Guten Tag zusammenIch bin Ende zwanzig und beruflich im Baumanagement tätig. Seit Kindesalter interessiere ich mich für die Themen rund um das Leben, die Vergänglichkeit und den Tod. Durch die Inspiration eines Tagebuches und der zur Verfügung stehenden Zeit irgendwo im Westen Australiens auf einer Farm begann ich schliesslich als Erwachsener zu zeichnen. Mehr ergaben sich die Ideen und der Verlauf beim Zeichnen zufällig als von Anfang an geplant wie das Sujet am Ende aussehen sollte.Wieder zu Hause in der Schweiz angekommen zeichnete ich weiter, spontan wie es die Fantasie gerade zu liess.Als Inspirationsquelle dienten mir ab da an jegliche anatomischen Zeichnungen, Fotos von Verletzungen und Verstümmelungen, die Natur und meine eigenen Gedanken welche diesen Wirrwarr formten und schliesslich auf das Papier brachten.Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin kein Fan von Grausamkeit oder dem Sterben. Aber diese Dinge passieren hier auf Erden, zwischen und um uns, ob wir unsere Augen davor verschliessen oder nicht. Jeder der lebt, wird früher oder später damit konfrontiert.Damit will ich genau das aufgreifen / aufzeichnen wo es vielleicht weh tut, auch um den Tod auf ästhetische, naturverbundene und gedankenanregende Weise dem Betrachter etwas näher zu bringen. Und nicht um ihn zu empören.Dabei setze ich mich auch immer ein Stück weit mit mir selber auseinander.Ich bin kein Künstler oder gelernter Zeichner. Ich versuche nur meine Gedanken auf das Papier zu bringen und wiederum andere zum Denken anregen.Ich trete hier bewusst anonym auf, zuerst will ich die Reaktionen von Mitmenschen dazu sehen.Freundliche Grüsse

2life42die

Künstler, 2life42die bei KunstNet