KunstNet nutzt Cookies. Details.

Ani

  • Landschaft chill leben, Lila, Schlaf, Hoffnung
  • Glaube, Comic, Schlaf, Einsamkeit
  • Glaube, Lila, Comic, Schmerz
  • Freisetzung, Energie, Engel, Comic
  • Hoffnung, Engel, Schlaf, Schmerz
  • Digitale kunst, Abstrakt, Digital art
  • Hoffnung, Engel, Glaube, Schmerz
  • Schwarzrengel, Geisterd, Hoffnung, Glaube
  • Glaube hoffnung, Digitale kunst, Abstrakt, Digital art
  • Digitale kunst, Abstrakt, Digital art
  • Engel, Digitale kunst, Abstrakt, Digital art
  • Digitale kunst, Abstrakt, Digital art
  • Digitale kunst, Abstrakt, Digital art
  • Comic, Schlafend lila, Digitale kunst, Abstrakt
  • Einsamkeit, Eins sein, Schmerz, Seelenlos
  • Landschaft abstrakt digital, Digitale kunst, Abstrakt, Digital art
  • Digitale kunst, Abstrakt, Digital art
  • Digitale kunst, Abstrakt, Digital art, Abgrund
@Ani

aus Bad Friedrichshall, Deutschland


Über mich

29.‎07.‎2015
Liebe ein starkes Gefühl, sie hat viele Formen..Sie kann dich fliegen lassen, sie kann dich aber auch an den Abgrund treiben, Dir deine Seele vernarben dein Herz brechen.Was hatunsere Zeit hier für einen höhren Sinn,wir rennen doch blind ins VerderbenGefangen in uns selbst.Gelenkt von der MasseManipuliert durch Medien.von der Gesellschaft in etwas gezwängt...Doch das Erwachen kommt, am Ende deines Lebens wenn uns unsere Seele und unserer Geist sich abwendet von diesem Leben.Was bleibt uns dann?Wir treiben durch die Zeit mit Tomaten auf den Augen...Und sehen vor lauter Bäumen den wald nicht.Wir vergessen uns Selbs,t und das, was uns das leben ermöglicht.die Natur mit ihren Farben und Formen.Wir leben nicht im Geiste in ihr oder mit ihr,Nein wir leben gegen sie....Wo führt das hin?Am Ende unseres Lebens?Gefangen in einem Leben....wo alles aufgebaut ist auf Mathematik und eine Art von Wissenschaft die Wahnsinnig ist. Meine Meinung.Was lehrt sie uns schon Großes ?lehrt sie uns den Geist, die Natur und die Spiritualität in der wir alle hängen...Ich muss nicht Wissen wer oder was ich bin, es reicht mir das ich sein kann wie ich bin.Wir und unser Selbst bleiben bei dem ganzen mathematischen Verstand auf der Strecke.Mach die Augen auf.....schau hin in diese Gottverdammte Welt...Wo ist der Frieden, die Einheit mit Mutter Natur oder unser Gleichgewicht zum Kosmos?Das Leben, eine Schule die jede Seele mal mitmacht ..Das Bewusstsein zu uns selbst ist nicht das was es vor 5000 Jahren war...wir bauen nicht einmal weiter darauf auf..Wir sind in eine komplett andere Richtung gegangen. Vielleicht haben wir uns alle verlaufen....Weil uns irgendwelche Verrückten lenken mussten sei es Papst oder Politik...Meiner Meinung nach brauchen wir beides nicht.Ich suche nach Antworten auf meine Fragen.Doch wie kann ich meinen Weg gehen, wenn die Menschheit, sich um ihr Ego dreht.Und den grossen Weg verlassen hat?Jede Antwort braucht ihren richtigen Zeitpunkt, nämlich dann wenn wir reif genug sehen sie zu verstehen.Ich habe vor vier Jahren beschlossen das ich meinen Weg alleine gehe auch wenn er manchmal schwer erscheint...Ich genieße die Liebe in mir die Ich zu meinen Freunden, den Kosmos und den Göttlichen habe..Freundschaft wenn sie ehrlich ist sprengt sowieso jeden Rahmen...mit Beziehung und Bindung habe ich abgeschlossen. Es gibt kein Weg zurück....Ist es nicht nur die Sympatie und der Paarungsdrang der uns dieses angenehme Gefühl macht ? Denn im Laufe einer Beziehung tritt dieses Gefühl zurück und Gewohnheit bestimmt den Alltag...Mmmhh Ich denke jeden das seine...Einsamkeit muss ja nicht allein sein heißen, Einsam aber nicht allein sein.manchmal schließe ich die Augen und gehe durch die Dunkelheit meines Herzens.Ich denke ans das Ende meiner Zeit und darüber hinaus.Mir fehlt manchmal der Halt im Allgemeinen, mir fehen die großen Geister die uns den Weg leuchteten,mir fehlen die Riten die unser Volk eines hatten, und die Spirituelle Verbindung zur Natur und dem ganzen. Das Auge für Kosmisches Gleichgewicht. Unser Geist verkümmert denn er wird nicht mehr gefordert. Unsere Welt hat nichts mehr mit dem Geiste zu tun. Unsere Welt ist strikt geradeaus wir leben nach dem IQ dem Mathematischen Sinn. Doch was ist mit dem Emotionalen und Spirituellen IQ sind die nicht grösser und bedeutender für unser Dasein ? Diese Verbindung, die Ader, die uns mit unserer Göttlichen und inneren Wahrheit verbindet verkümmert hier in Europa..denn unsere Kultur ist nicht mehr gegenwärtig. Heiden, Kelten und Germanen sind ausgestorben...und nun tut es der Deutsche auch.Naja was kann man als kleines Männchen schon tun...man müsste die Welt und ihre Menschen um 360 Grad drehen um das Ruder rumzureißen...eine Sache der unmöglichkeit.Manchmal sitze ich bei Kerzenlicht da und denke an die Naturvölker von denen es nocht welche gibt. Ok, es sind sehr wenige...aber sie haben es bis in die heutige Zeit geschafft....Ihr geistiges Erbe ist der himmlische Reichtum. Kein Gold, kein Silber ist wertvoller wie ihre alte Naturreligion und ihren Geist.Was ist der Preis, dafür das wir nicht mit ihr sind?
(by Anika Wuttke)

Befreie dein Schmerz
Tränen,befreiend vom Schmerz heilen sie die Seele
Vom Leben müde
wandere ich auf meinen Weg
getragen von Hoffnung
Schaue ich niemals zurück
Ich sterbe
Bin zu allem bereit
gebrochene Flügel vom Leben geprägt
schaue ich zum Horizontin den Abgrund meiner Selbst.

by Anika Wuttke


Künstler, Ani bei KunstNet