KunstNet nutzt Cookies. Details.

Allerlei

  • Haus, Tankstelle, Malerei, Landschaften
  • Obst, Apfel, Birne, Malerei
  • Essen, Kultur, Hamburger, Malerei
  • Clown, Kirche, Köln, Rabe
  • Strand, Meer, Hoffnung, Malerei
  • Afrika, Sonnenuntergang, Malerei, Tiere
  • Liebe, Brief, Malerei, Stillleben
  • Strom, Umwelt, Sonnenuntergang, Malerei
  • Ende, Tod, Nebel, Malerei
@JOE_KEN

aus Erftstadt, Deutschland


Über mich

Ich bin etwas über fünfzig Jahre und male nun seit 1983 in Öl. In der VHS lernte ich die Techniken und ehrlichgesagt hat mich Bob Ross auch ein wenig beeinflusst. Die Sendungen hab ich damals bis tief in die Nacht verfolgt und gelernt, wie man sich manches leichter machen kann.Drei Ausstellungen habe ich bisher mitgemacht:- Eine gemischte zum Tag der offenen Tür mit anderen malenden Kolleginnen und Kollegen - Eine gemischte beim Kunstverein in Wesseling - Eine eigene im Krankenhaus in Wesseling - Und dann durfte ich mit anderen Künstlern bei der Gestaltung von Stromkästen einen eigenen gestalten. Was inspiriert mich? Jeden Tag laufe ich mit offenen Augen herum, geniesse schöne Ansichten, sauge Farben auf, beobachte...auch Menschen. Und irgendwann packts mich dann und alles was ich so eingeatmet habe, muss wieder heraus. Deshalb male ich auch Phasenweise und hab dann wieder Schaffenspause. Aber wenn ich dran bin, dann gehts auch quer durch die Nacht bis früh am Morgen! Schon was verkauft? Ja schon, aber davon Leben könnte ich niemals ... Der Weg bis zur ersten Ausstellung war lang und schwer. Zuerst verkaufte ich ein paar Ammersee im Mondlicht Bilder, die lange in einer Kneipe hingen. Dann konnte ich einen kleinen Deal mit einer Bilderrahmenwerkstatt machen und viele Bilder hingen in Laden und Schaufenster. Über Nacht war der Pleite und verschwunden... die Bilder mit ihm Lange Zeit später bekam ich Kontakt zu seiner Ex-Gefährtin und konnte in deren Keller fast alle Bilder wieder sicherstellen. Puh, grad nochmal gutgegangen! Danach scheute ich erst mal sehr die Bilder zu zeigen, war froh sie gerettet zu haben und habe einige Zeit nur mein Haus damit vollgehangen.Über kleinere Arbeiten wie Prospekte, Infomaterial und Gespräche mit anderen Malern, Zeichnern und Fotografen wuchs dann der Plan mit der gemeinsamen Ausstellung. Und so kam es dann in Gang. Und ich freu mich über jeden Kommentar!

JKensche


Künstler, JOE_KEN bei KunstNet