KunstNet nutzt Cookies. Details.

Male Rinsland

  • Engel, Freundlichkeit, Braun, Indigo
  • Musik, Kinder, Licht, Orange
  • Stadt, Orange, Orient, Kinder
  • Dunkelheit, Geburt, Hirte, Jesu
  • Jesuskind, Mas, Weihnachten, Aquarell
  • Engel, Ruhe, Flügel, Herz
  • Kinik, Krankenhaus, Praxis, Regenbogen
  • Stadt, Fliesen, Haus, Mosaik
  • König, Postkartenmotive, Bunt, Heilig
  • Postkartenmotive, Bunt, Himmel, Kinder
  • Postkartenmotive, Balance, Finden, Gleichgewicht
  • Cyan, Etstaunt, Huch, Kinder
  • Retarder, Cyan, Kreis, Ultramarin
  • Kreis, Rosa, Retearder, Rot
  • Postkartenmotive, Bratsche, Geige, Gelb
  • Postkartenmotive, Gitarre, Grün, Kinder
  • Postkartenmotive, Flöte, Kinder, Musik
  • Bestattung, Postkartenmotive, Trauer, Veränderung
  • Bauch, Grün, Baby, Schwangerschaft
  • Draußen, Mauer,
  • Bunt, Draußen, Fassade, Kinder
  • Mauer, Bunt, Draußen, Fassade
  • Bunt, Draußen, Fassade, Kinder
  • Dunkel, Postkartenmotive, Zweisamkeit
  • Postkartenmotive, Kinder, Mutter, Schwestern
  • Bunt, Postkartenmotive, Himmel, Kinder
  • Postkartenmotive, Bunt, Familie, Kinder
  • Bunt, Postkartenmotive, Hirte, Kinde
@KinderBunt

aus Herborn, Deutschland


Über mich

Ich bin Male Rinsland, 39 Jahre, aus Herborn, Mama von drei tollen Jungs, maltechnisch Autodidaktin, Außer Malen mit Acrylfarben und Öl- und Aquarellkreide finde ich Holzarbeiten ganz spannend, finde es wunderbar Menschen zu helfen den "MAL SPASS entdecken" und weil ich vom Puzzeln nicht genug kriegen kann gibt's auch schon das eine oder andere Fliesenmosaik.

Über "INNEN" waren viele Wege nicht möglich, sich/mich kennen zu lernen und ins Gespräch zu kommen, sich mit sich und seiner Geschichte zu versöhnen. So waren und sind viele Bilder, die entstanden sind, "Briefe meiner Seele" an mich selber, etwas sehbar zu machen, verstehbar zu machen.

Was für ein Geschenk, dass diese Bilder auch anderen Menschen ermöglichen, mit sich besser in Kontakt zu kommen, einfach gut zu tun, Mut und Hoffnung zu vermitteln. Bunt ist Gesund!"

1999
„KinderBunteBilder“
Ausstellung Kinderarztpraxis Ch. Ringenberg, Wetzlar

2002
Gestaltung der Wandflächen
für die Computerfirma hsb leben und technik in Trossingen

2003
„VieleKinderMenschen“
Ausstellung mit Bildern und Texten Haus Sandkorn Wetzlar
Mal Spaß entdecken Kreativer Nachmittag im Rahmen vom Frauentreff Haus Sandkorn Wetzlar

2004
Gestaltung der Klinikräume mit 28 Bildern
PHV Dialyseklinik Lauterbach

Ausstellung
St Josephs Krankenhaus Gießen geburtshilfliche Station
Ausstattung von Kreissaal, Wehenzimmer und Warteraum

2005
Gestaltung der Parkhausmauer (30m)
ggü dem St Josephs Krankenhaus, Gießen

2006
„Entwicklung“ des Traumapuzzle
Zusammenarbeit mit Lea Güldenzopf, die das Puzzle produziert
http://www.traumapuzzle.de

2006 und 2007
Kinderkünstlergeburtstage
Mauerralley (Besuch und Quiz an der bunten Mauer in Gießen)
Graffitiparty
Malen mit der Farbmühle, Techniken ausprobieren, sich MAL traun

2007
Gestaltung eines Fliesenmosaiks 12m x 1,25m
auf einer Dachterrasse, Privathaushalt Nähe Gießen

„Hoffnungsland“
Ausstellung Klinik Hohemark

2008
"Begegnung" Kreativworkshop und Ausstellung
beim "Fest der Begegnung" Klinik Hohe Mark

Kongress "Dissoziation und Geschlecht" Marburg
künstlerische Begleitung, Vorstellung des Traumapuzzle
Referenz:
Im November 2009 fand in Marburg der bundesweite Kongress zum Thema Dissoziation und Geschlecht - Dissoziation und Geschlecht – eine Überlebensstrategie nach sexuellen Gewalterfahrungen im Geschlechterkontext statt.
Mit 40 Referentinnen und Referenten aus ganz Deutschland und insgesamt über 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das Anliegen des Kongresses war, jahrelangen Erfahrungen aus der Praxis bundesweit unter Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Berufsfeldern gemeinsam zu diskutieren und Theorien dazu in Frage zu stellen. Erfahrungen und Themen, die für die Öffentlichkeit oft schwer zu vermitteln sind: die Erfahrungen massiver Gewalt, die Überlebensstrategie der Dissoziation und der Dissoziativen Identitätsstruktur in ihrer geschlechtsspezifischen Ausprägung.

Diesen Kongress begleitete in wunderbarer Weise Frau Male Rinsland zum einen in Form einer Ausstellung von Bildern, die die schwierigen und hochkomplexen Themen des Kongresses in deutlicher, plakativer und zugleich liebevoller und fröhlicher Art visuell zugänglich machte. Zum anderen in Form eines Standes, der ebenso bunt und vielfältig unterschiedlichste Angebote zum Thema vorhielt: Postkarten, Bilder, Figuren, Skulpturen ... Zum dritten hat Male Rinsland für die beraterische, therapeutische, aber auch Selbsthilfe-Arbeit ein Traumapuzzle erarbeitet, das in farbenfroher und vergnüglicher Art eine tiefe Arbeit auch mit traumatisierten Empfindungsdimensionen ermöglicht.

Sie schafft einen Zugang zu den Fragen von Gewalt und Überleben, der von tiefem Wissen und einem großen Willen und Überzeugung zur Lebensbejahung geprägt ist und vermittelt.

Auf dem Kongress war Frau Rinsland rundum für alle Anliegen und Fragen der TeilnehmerInnen in zugewandter Weise präsent und ansprechbar.

Auch die Kooperation im Vor- und Nachfeld war von großer Leichtigkeit und Klarheit geprägt und hat uns, den Veranstalterinnen, viel Freude bereitet. Wir wünschen Frau Rinsland weiterhin viel Erfolg mit ihrer Arbeit.
Tanja Rode, Wildwasser Marburg, Kongressleitung

Die ersten 16 Postkartenmotive gehen in Druck.

2009
Ausstellung im Krankenhaus Ehringshausen

2011 "Sternwerkstatt" unnd "malZeit"-ein kostenloses Malangebot für Menschen mit geringem Einkommen (http://www.kulturloge-hdh.de)


2012
"Mosaik für Utoya-peace by piece"
zu finden bei facebook
https://www.facebook.com/MosaikUtoya

derzeit in Planung:
-weitere Bilder für St Josefs Krankenhaus Gießen
-Bilder für Besprchungsräume im Haus der Kirche ( Dekanat Herborn)
-Gottesdienstraum PKH Herborn
-Altenpflege Tagesstation im Haus der Lebens in Gießen.

Diese Projekte basieren auf ehrenamtlichem Engegement.
Es freut mich, wenn durch meine Hilfe Farben zu den Menschen kommen
Im Gegenzug unterstützen Empfänger der Bilder wiederum
auch andere Projekte. z.B. die malZeit des Vereins Kulturloge.
Oder "Mosaik für Utoya"

bunt ist gesund


Künstler, KinderBunt bei KunstNet