Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen

Maitre de Casson

  • Chinesisch, Spiegel, Chinesische malerei, Abstrakt
  • Meister, Spiegel, Chinesisch, Abstrakt
  • Chinesische malerei, Chinesisch, 1980, Gemälde
  • Chinesisch, 1980, Maitre de casson, Chinesische malerei
  • Spiegel, Malen, Maitre de casson, Chinesische malerei
  • Maitre de casson, Chinesische malerei, 1980, Malen
  • Meister, Chinesisch, Spiegel, Maitre de casson
  • Gemälde, Chinesisch, 1980, Maitre de casson
  • Meister, Gemälde, Chinesisch, 1980
  • Abstrakt, Gemälde, Chinesisch, Maitre de casson
  • Chinesisch, 1980, Maitre de casson, Chinesische malerei
  • Maitre de casson, Chinesische malerei, Abstrakt, Gemälde
  • Meister, Abstrakt, Gemälde, Spiegel
  • Meister, Spiegel, Chinesisch, Gemälde
  • Spiegel, Abstrakt, Gemälde, Maitre de casson
  • Chinesisch, 1980, Chinesische malerei, Abstrakt
  • Gemälde, Abstrakt, Chinesisch, Meister
  • Malen, 1980, Maitre de casson, Chinesische malerei
  • Maitre de casson, Chinesische malerei, Abstrakt, Meister
  • Chinesische malerei, 1980, Gemälde, Abstrakt
  • Abstrakt, Chinesische malerei, 1980, Gemälde
  • Maitre de casson, Chinesische malerei, 1980, Meister
  • Chinesisch, Maitre de casson, Chinesische malerei, Abstrakt
  • Malerei, Abstrakt, Chinesische malerei, Maitre de casson
  • Maitre de casson, 1980, Chinesische malerei, Chinesisch
  • Spiegel, Chinesisch, 1980, Abstrakt
  • Gemälde, 1980, Abstrakt, Maitre de casson
  • Abstrakt, Chinesisch, Maitre de casson, Chinesische malerei
  • Chinesisch, Maitre de casson, Meister der spiegel, 镜子大师
  • 1980, Abstrakt, Gemälde, Chinesische malerei
  • Gemälde, Abstrakt, 1980, Chinesische malerei
  • Maitre de casson, Meister der spiegel, 镜子大师, Chinesische malerei
  • Abstrakt, Chinesische malerei, Gemölde, Gemälde
  • 镜子大师, 1980, Maitre de casson, Chinesische malerei
@MaitreDeCasson

aus Shanghai, China, Volksrepublik


Über mich

Maître de Casson (franz. für „Meister der Spiegel“) ist unter dem Namen Edmond Safra am 18. April 1960 in Genf geboren. Er ist der Spross einer traditionsreichen schweizer Bankiersfamile, deren Oberhaupt (Jacob Safra) einigen Quellen zur Folge der reichste Bankier der Welt ist. Maitre de Carson hatte schon immer eine Vorliebe für die Länder, die nicht so leicht zugänglich und ebenfalls exotisch waren. Deshalb führten ihn seine ersten Reisen, Ende der 70er Jahre nach Cuba, Nordkorea, China und die damalige UDSSR. Aus diesem Grund ließ er sich auch 1980 in der damaligen DDR nieder und begann genau dort in Leipzig in der HGB Kunst zu studieren, wo er u. a. Neo Rauch und Judy Lybke kennenlernte. Da er über Kontakte nach New York, wo er sich unter anderem von Andy Warhol, Keth Hearing und Roy Lichtenstein unterrichten ließ und in die Kunstszene zum Klaus Fussmann z. B., der ebenfalls sein Lehrer war, hatte, übte er eine große Faszination und Einfluss auf die damalige Leipziger Kunstszene aus. Da ihn mit Neo Rauch nicht nur das Interesse für Kunst sondern obendrauf auch noch das Alter und das Geburtsdatum verband, wurden die beiden sehr schnell enge Freunde. Nicht zuletzt von dem damals noch Edmund Safra, der sich 1980 in Maitre de Casson umbenannte inspiriert, legten sich auch Neo Rauch und Judy Lybke ein Pseudonym zu und traten fortan unter diesen Namen in der Öffentlichkeit auf. Nach der Studienzeit in Leipzig, die bis 1985 andauerte, verließ Maitre de Casson die DDR in Richtung China, forderte und beobachtete aber weiterhin die Kariere seiner Freunde und half ihnen insbesondere in New York bekannt zu werden. Er selbst widmete sich immer mehr der chinesischen Malerei und gilt mittlerweile als ihr bedeutendste zeitgenössischer Vertreter der chinesischen Malerei, die auf der chinesischen Kalligrafie aufbaut. In manchen Kreise wird er als die Inkarnation des Wang Xizhi, des berühmtesten chinesischen Kalligrafen angesehen. Seine Gemälde werden insbesondere in Ländern die eine starke Verbindung zur Schriftkunst haben sehr hoch gehandelt. Dazu zählen China, Japan aber auch Saudi Arabien. Zu den Kunstsammlern die seine Arbeiten sammeln und ihn als den bedeutendsten zeitgenössischen Künstler ansehen zählt u. a. Jack Ma, der Gründer der chinesischen Handelsplattform Alibaba und der Alibaba Group. Maitre de Casson lebt in China und verlässt nur selten das Land.

Casson


Künstler, MaitreDeCasson bei KunstNet


Bisher: 511.607 Kunstwerke,  1.956.451 Kommentare,  290.942.321 Bilder-Aufrufe
Folge Maitre de Casson, um keinen Upload zu verpassen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.