KunstNet nutzt Cookies. Details.

Ernst Thupten Dawa Neuhold

  • Miss liberty, New york, Hudson, Sehen
  • Veteran, Militär, New york, Nam
  • Militär, Fleetweek, New york, Ca 60x60 cm
  • Götter, Wind, Melancholie, Traurigkeit
  • Dunkelheit, Jenseits, Mythos, Malerei
  • Dunkelheit, Wahnsinn, Böse, Zorn
  • Wind, Dunkelheit, Mythos, Magie
  • Nichts hat bestand, Dunkelheit, Wahnsinn, Wiedergeburt
  • Dunkelheit, Wasser, Malerei, Mythologie
  • Tibetisches totenbuch, Jenseits, Dunkelheit, Malerei
  • Wahnsinn, Magie, Verwirrung, Malerei
  • Vulkan götter schmiede, Malerei
  • Natur, Wald, Stille, Zeichnungen
  • Rosen natur magie, Malerei, Surreal, Ausschnitt
  • Märchen, Grafik, Surreal
  • Mystik tod seelenwanderung, Malerei, Surreal
  • Geschichte historie, Malerei
  • Religion stille innere ruhe, Malerei, Menschen, Jesus
  • Natur stille, Zeichnungen, Landschaften, Waldweg
  • Natur landschaft magie, Malerei, Surreal
  • Natur, Landschaft, Malerei, Landschaften
  • Schottland, Mythologie, Malerei, Surreal
  • Tibet, Indien, Malerei
  • Carneval, Venedig, Malerei, Surreal
  • Religion, Mythologie, Ägypten, Malerei
  • Tibetischer buddhismus, Symbolismus, Malerei, Surreal
@NEUHOLD

aus Trumau Niederösterreich, Österreich


Über mich

Geboren 1955 in Wien, begann ich schon als kleiner Junge, mich künstlerisch zu beschäftigen. Später kam noch eine Lehre als Schriftsetzer hinzu, so wie der gute alte Gutenberg. Die Jahre gingen ins Land, viele Ausstellungen folgten und damit verbunden der übliche Lärm. Später war ich selbständiger Grafiker, was ich aber nach sieben Jahren ziemlich frustriert beendete. Heute lebe ich in Trumau, südlich von Wien, arbeite in der Stille und freue mich an ganz alltäglichen, einfachen Dingen. Heute beschäftige ich mich mit Skulpturen, Malerei, Illustration, der Musik und vieles mehr. Durch meine Aufenthalte in Indien habe ich erkannt, wie unwichtig vieles ist, von dem wir uns abhängig machen. Und Kunst ist ein wunderbarer Weg, in diesem Realismus zu bestehen.Durch meinen Aufenthalt in New York erkannte ich jedoch, dass mir viele Impulse fehlten. Als ich zurückkam, habe ich begonnen, neue Wege zu beschreiten. Es wird spannend!

Meine Kunst stand dem Fantastischen Realismus nahe. Auch die Praeraffaeliten waren ein Ansporn.Das ist der Weg, den ich ging. Durch meinen New York Aufenthalt jedoch habe ich meine Sichtweise geändert. Die Power dieser Stadt hat etwas verändert.

🔗


Künstler, NEUHOLD bei KunstNet