Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen

Rasim Maslic

  • Mischtechnik, Geometrie, Abstrakt, Digitale kunst
  • Geometrie, Abstrakt, Mischtechnik, Digitale kunst
  • Mischtechnik, Geometrie, Abstrakt, Digitale kunst
  • Mischtechnik, Geometrie, Abstrakt, Digitale kunst
  • Mischtechnik, Abstrakt, Geometrie, Digitale kunst
@RasimMaslic

aus Freiburg im Breisgau, Deutschland


Über mich

Rasim Maslić ist gebürtiger Bosnier, der heute bei Freiburg im Breisgau lebt. Sein Leben kann man getrost als außergewöhnlich bezeichnen: Als ganz junger Mann lernte er in Zagreb zunächst auf dem Bau. Mit 15 Jahren floh er aus dem kommunistischen Jugoslawien, weil er bereits politisch verfolgt wurde. Seine zahlreichen Talente halfen ihm in seinem bewegten Leben und zögerten gleichzeitig heraus, seine wahre Bestimmung zu finden.

Rasim Maslić schlug sich zunächst als Volkssänger in einem Jugoslawischem Orchester durch, mit dem er fast alle Länder Europas bereiste. Dann begann er eine Tischlerlehre, die er bald wieder aufgab. Stattdessen machte er sich in der Baubranche selbständig.

Als er genug Geld zusammen hatte, begab er sich auf eine Reise, die ihn schließlich fünf Jahre durch alle Kontinente der Erde führte. Die Welt zu bereisen, war immer seine große Sehnsucht gewesen. Während dieser Reise übte er die verschiedensten Berufe aus: Er war Gärtner, Schiffsmaler, Rezeptionist und Reiseführer. Er war Privatsekretär eines italienischen Grafen, Lehrer sowie Journalist für Rundfunk, Fernsehen und Zeitungen. Er beschäftigte sich viel mit alternativen Therapien wie Shiatsu, Reiki, Cranio-Sacraler- und Phytotherapie.

Er machte sich stets mit der jeweiligen Landessprache vertraut, um dessen Kultur besser kennen zu lernen.
Rasim Maslić handelte schließlich mit Edelsteinen und Schmuck aus fernen Ländern und bediente einen festen Kundenstamm in Europa.
Dann erfasste er eines Tages die Bedeutung seines Namens "Rasim", arabisch „Zeichner, Maler, Schreiber“ und nahm es als den Fingerzeig für seinen Platz in dieser Welt, den er immer gesucht hatte.
Er begann, sich intensiv mit Kunst zu beschäftigen. Er malte Landschaften, Portraits, kopierte große Künstler. Schließlich entdeckte Maslić die arabische, dann die chinesische und japanische Kalligraphie. Es war für ihn wie eine Offenbarung und wies ihm seinen Weg in der Kunst.
Er lernte bei großen Kalligraphielehrern, arbeitete in verschiedenen Länder als Kalligraph und fertigte diese für verschiedenste Anlässe.
Was den Künstler auszeichnet, ist seine Betrachtungsweise der verschiedenen menschlichen Kulturen als gleichwertig. Mit seinen Kalligraphien möchte er eine Brücke zwischen den verschiedenen Völkern und Kulturen bauen.


Künstler, RasimMaslic bei KunstNet


Bisher: 492.241 Kunstwerke,  1.933.267 Kommentare,  249.044.461 Bilder-Aufrufe
Folge Rasim Maslic, um keinen Upload zu verpassen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.