KunstNet nutzt Cookies. Details.

Eberhard Bullinger

  • Holz, Holzskulpturen, Kettensägekunst, Skulptur
  • Holz, Holzskulpturen, Skulptur, Plastik
  • Holz, Holzskulpturen, Plastik, Real
  • Holz, Skulptur, Plastik, Real
  • Holz, Skulptur, Plastik, Real
  • Holz, Skulptur, Plastik, Real
  • Holz, Skulptur, Plastik, Surreal
  • Holz, Skulptur, Plastik, Menschen
  • Holz, Skulptur, Plastik, Real
  • Holz, Skulptur, Plastik, Real
  • Holz, Skulptur, Plastik, Real
@ebu

aus Feuchtwangen, Deutschland


Über mich

"In jedem Stück Holz ist sein eigenes Kunstwerk versteckt - man muss es nur sehen."

Die freien Formen, ohne festgefügte Stilrichtung, ist ein Sinnbild des Schaffens geworden. Mit Kettensäge, Stechbeitel und Schleifpapier werden Holzstämme und Äste in menschliche Gestalten und Körperfragmente verwandelt. Aus dem Naturprodukt Holz entstehen auf Grund seiner Maserung, Struktur und markanten Holzmerkmalen ausdruckstarke Kunstwerke, die nicht nur provozieren, sondern auf Freude bereiten sollen.

Eberhard Bullinger hatte schon zahlreiche Ausstellungen in ganz Deutschland, unter anderem in der Gropius-Galerie in Alfeld, im Daetz-Centrum in Lichtenstein, im Reichstagsgebäude in Berlin, im Skulpturengarten Sonnenwald, uvm.


1958 geboren

2000 Kunstentfaltung

2007 Mitglied im Kunstkreis Rothenburg ob der Tauber

ebu


Künstler, ebu bei KunstNet