KunstNet nutzt Cookies. Details.

kaiser-cream

  • Ausstellungen, Impressionen
@kaiser-cream

aus Frankfurt am Main, Deutschland


Über mich

16. Juni 2009, Frankfurt am Main. Das KAISER&CREAM - International Contemporary Art District eröffnet seinen ersten Showroom mit 14 Meter Schaufensterfront auf der Mainzer Landstrasse 65-67, im Frankfurter Bahnhofs- und Bankenviertel.

Die erste Show im KAISER&CREAM SHOWROOM FRANKFURT unter dem Titel "the lazy man`s way to the enlightment" bespielt der Ausstellungsraum Bestregarts und präsentiert den Künstler Jörg Eibelshäuser, Jahrgang 1980, der an der renommierten Frankfurter Städelschule studierte. Er ist einer der letzten Meisterschüler von Prof. Thomas Bayrle, und seit diesem Jahr unter dem Namen „Neo Rebel“ bekannt. Hierzu laden wir Sie herzlich ab 19 Uhr am Dienstag, 16. Juni 2009 ein, um mit uns die Eröffnung gebührend zu feiern! Darüber hinaus ist die erste Show noch bis zum 31. Juli zu sehen.

KAISER&CREAM FRANKFURT wird das internationale Galerien- und Ausstellungshaus für Gegenwartskunst. Ab der Eröffnung am 16. Juni 2009 präsentiert das KAISER&CREAM in wechselnden Ausstellungen die im Galerienforum (http://www.kaiser-cream.com) vertretenen internationalen Galerien. Um die kontinuierlich wachsende Anzahl und Auswahl an hochkarätigen Galerien/ Institutionen gesamt erfahren zu können, werden diese im KAISER&CREAM Galerienforum online stetig aktualisiert und somit zusammengeführt. Hierbei verfolgt KAISER&CREAM das Ziel, für Kunstsammler und Kuratoren erstmals ein juriertes Umfeld mit professionell arbeitenden Galerien zu bieten. Gleichzeitig ist das KAISER&CREAM ein Laboratorium der interdisziplinären Forschung und Entwicklung, um ggfls. neue Tendenzen der Aktuellen Kunst zu fördern und diese zu kommunizieren.

Derzeit sind 30 - 40% der knapp 50 Galerien aus dem Ausland - Tendenz steigend. Etablierte Galerien, wie u.a. Artkitchen (Amsterdam), Rosenfeld (Tel Aviv), Michael Schultz (Berlin/Seoul/Beijing), Brennecke (Berlin) oder Art Scene China (Shanghai) stehen genauso im Focus des Konzepts, wie u.a. die jungen aufstrebenden Galerien Raster (Warschau), Kalthoff (Essen), Dogenhaus (Leipzig), Strychnin (NewYork), Circleculture (Berlin) oder heliumcowboy artspace in Hamburg. Und da Frankfurt-RheinMain als ehemaliger Kunstmessestandort ebenfalls eine lebhafte Galerienszene aufweist, lässt sich dies u.a. durch Greulich, Bestregarts und Bernhard Knaus Fine Art (Frankfurt), König (Hanau), Galerie Lorenz und Wagner+Marks (Frankfurt) oder das Atelier Frankfurt im KAISER&CREAM Galerienforum sehr gut ablesen ... und bestätigt den Basis-Standort Frankfurt für das KAISER&CREAM.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte http://www.kaiser-cream.com oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Kaiser & Cream Showroom Frankfurt
Mainzer Landstraße 65-67
60329 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten Di.-Fr. 12.00-19.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Tel. Showroom 0176 28 86 57 93
Tel. Office 0611 20 52 115
Email mailto:info@kaiser-cream.com

Weitere Informationen unter http://www.kaiser-cream.com


Künstler, kaiser-cream bei KunstNet