Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen

3 -Bilder: nageln



Bisher: 524.629 Kunstwerke,  1.970.073 Kommentare,  323.087.323 Bilder-Aufrufe
KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.

Themen

  • Urheberrecht bei Druckgraphik von einer Vorlage Wenn ich ein Foto nehme, an dem ich nicht die Urheberrechte habe, dieses 1:1 auf einen Druckstock übertrage, dürfte das doch nicht als eigenständiges Kunstwerk gelten, sondern die Urheberrechte des Fotografen verletzen, oder? Wahrscheinlich kommt da auch wieder die Schöpfungshöhe ins Spiel: Sobald ...
  • Universalkomparsen Vor einigen Tagen war die Pegida, hier in Köln natürlich unter dem Namen Kögida, unterwegs. Da der Ausgangsort ihrer Demo der Ottoplatz vor dem Deutzer Bahnhof, just fünf Gehminuten von meiner Behausung entfernt gelegen ist, schlüpfte ich in meinen Abendanzug und lustwandelte gen Bahnhof, um dort ...
  • Schattenfugenrahmen selber bauen Hallo in die Runde, weiß vielleicht jemand, wie man Schattenfugenrahmen mit einfachen Holzleisten und nicht allzu viel Aufwand selber bauen kann? Ich bräuchte mindestens 30 Stück à ca. 30 x 30 cm und da sind mir die einfachen, fertigen von Boesner z.B. für 15€ pro Stück in der Größe einfach zu ...
  • Wie kann ich Kippen von Bildern beim Hängen an Galerieschiene vermeiden? Hab da mal ne Frage: hat jemand eine Idee wie ich vermeiden kann dass die Bilder nach vorn kippen wenn ich eine Hängung mit Galerieschienen machen muss? Bislang hat das nie gestört, aber jetzt gibt es ein Bild wo das gar nicht gut kommt und ich muss es morgen an eine Galerieschiene hängen. ...
  • Wie erkennt / definiert man schlechte Kunst? Generell halte ich mich für rel. tolerant, was Kunst angeht. Solange ein schlechtes Kunstwerk auch nur einer Person (im Minimalfall dem Künstler) etwas gibt, finde ich, dass es seine Daseinsberechtigung hat. Wie aber kann man schlechte Kunst definieren und eingrenzen in Zeiten, wo Künstler tlw. ...