Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen

6 -Bilder: Vaterland

  • Die Apotheose eines Champions mit Hackfleischhintergrund
    Auch genannt "Häbäääät dat Hack is irgendwie " Häbäät: "Ja, dann schmied dat doch fott!" Maata: "Ne Häbbät, guck doch mal! In dat Hack kannse tolle Sachen drin " Häbäät: "Wenn du da gestern Pilze mit drin ...
    von
  • Lieb Vaterland magst ruhig sein
    immer schön still bleiben, mundtod sucht
    von


Bisher: 524.639 Kunstwerke,  1.970.098 Kommentare,  323.133.749 Bilder-Aufrufe
KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.

Themen

  • Salvador Dali ist der Größte! Bei Picasso muss ich die Stirn runzeln aber bei Dali sehe ich vor allem an seinen späteren Werken den wahren Genie! Seitdem ich Dalis Reproduktionen vor 14 Jahren also im alter von 12 jahren gesehen habe, geht mit der Spanier nicht aus dem Kopf. Es ist nahezu unmöglich richtig surrealistisch zu ...
  • Hobbykünstler brauchen Öffentlichkeit Hallo zusammen, ich selber bin künstlerisch nicht aktiv. Leider ist es mir nicht gegönnt, ernsthafte Kunstwerke zu schaffen. Dennoch sehe ich bei Leuten in meinem Umfeld, dass einmalige Kunstwerke geschaffen werden, die niemand zu Gesicht bekommt. Diese Bilder werden gemalt, kurz gezeigt und ...
  • Herz und Hand fürs Vaterland Lobpreisung Lasst uns unsere Führer preisen, die für uns das Denken lenken. Auf die alten woll’n wir scheißen, fröhlich uns den neuen schenken. Herzlichst auch den neuen danken, die uns das neue Glück beschert. Das Leben war einst voller Schranken. Zu neuen sind wir jetzt ...
  • Die Sommerkogödie (Part 0.0.1) Ein einaktiges Spiel für Foyers, kleinere Schiffe und Parlamentsflure - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Szene 1 [Auftritt Großregulator, First Bißmark, Bauer Rossler, Chargen und Volk. Szenerie gegeben oder frei gestaltet. Zuerst Bühne ...
  • essenz essenz gestern noch hat er mit verächtlichem grinsen den unqualifizierten assistenten entlassen. im vorbeigehen spuckte er in den hut des straßenkünstlers. blonde locken zum schwarzen kleid durfte seine frau nicht tragen. zu schön könnte sie sein. traurig und ...