KunstNet nutzt Cookies. Details.

Roman Mecklenberg

  • Malerei, Abstrakt
  • Malerei, Abstrakt
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei, Abstrakt
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
  • Malerei
@mecklenberg

aus Köln, Deutschland


Über mich

Der in Köln lebende und schaffende Künstler Roman Mecklenberg sieht seine Herausforderung als Maler in der Auseinandersetzung mit Farbe, Oberfläche und Emotion, dem Aufzeigen und Finden der Schönheit, die im Verborgenen liegt. In der Komposition von Farbe legt er die Kraft in seine Werke und lässt eine Intensität entstehen, die den Betrachter berührt und fasziniert.
Auf abstrakten Wegen nimmt Roman Mecklenberg uns mit in eine Welt der vom Leben und der Kunst farbig strukturierter Oberflächen.
Mecklenberg schöft aus einem überaus großen Vielfalt der Techniken und Lösungen, ohne sich neuen Wegen zu verschliessen.
Er spielt, hauptsächlich auf Leinwand, mit allen Möglichkeiten des Mediums Farbe, die von der Lasur bis zum ausgeprägten Relief, von sanften Verläufen bis zu lkräftigen Strukturen reicht. Eine fast meditative Bildbetrachtung wird durch den Einsatz verwandter Farbtöne, diffuser Halbtöne und Nuancen ermöglicht ohne zu laute Kontraste zu meiden. Gleichzeitig wird das Auge aufgefordert, die Farbstrukturen abzutasten und auf Entdeckungsreise zu gehen, die das Feld emotionaler und erinnernder Assoziationen zulässt. Mecklenberg setzt in seiner Malerei seine eigenen Spuren, schafft durch unterschiedliche Farbschichtungen ausgeprägte Linien und komponiert somit faszinierende Werke. Allein durch die in Mischtechnik aufgetragenen Schichten aber sind derart markante Strukturen nicht zu erreichen. Lacke, Pigmente, Spachtelmasse und Papiere sind neben Acrylfarben Bestandteile der meist großformatig auf Leinwand aufgebrachten Malerei. Manchmal wird die Abstraktion der Bilder durch ein besonderes Zeichen, ein Schriftsegment oder ähnliches unterbrochen.
Lebendigkeit erhält die gesamte Oberfläche durch Strukturen, ausgewaschene Stellen, mit Pinseln, Spachteln, Rollen oder den Händen aufgetragene Farben. So entstehen auch Flächen, die an Verkrustungen erinnern. Lassen Sie Ihre Augen auf den Werken in den Farben und Strukturen spielen, sich daran erquicken und erleben Sie die Faszination von Farbkompositionen.

/mecklenberg


Künstler, mecklenberg bei KunstNet