KunstNet nutzt Cookies. Details.

monika allenbach

  • Herz, Blut, Malerei, Abstrakt
  • Abstrakt, Mischtechnik, Fantasie
  • Meer, Blau, Malerei, Abstrakt
  • Malerei, Soziales, Liebe, Schmerz
  • Blau, Marmormehl, Malerei, Abstrakt
  • Sprung, Mischtechnik, Malerei, Fantasie
  • Pigmente, Mischtechnik, Abstrakt
  • Collage, Maske, Malerei, Fantasie
  • Mischtechnik, Wasserfal, Abstrakt
  • Pigmente, Mischtechnik, Abstrakt
  • Collage, Pigmente, Mischtechnik, Abstrakt
@melodie55

aus biel, Schweiz


Über mich

Lebenslauf
Geboren bin ich am 19. Juli 1955 in Deutschland. Mit 5 Jahren bin ich mit meiner Mutter und Schwester in die Schweiz umgezogen. Seitdem ich Hier zu hause bin.
Ich bin Mutter von 5 Kindern, alleinerziehend, (weil ich sehr jung Witwe wurde.) und von 6
Enkeln.

In der Schule war der Zeichenuntersicht eher ein Drama für mich. Ich musste malen was mir vorgegeben wurde und zum andern bin ich Linkshänder und wurde gezwungen immer meine rechte Hand zu benutzen., sonst bekam ich mit dem Lineal auf die Finger.
Als meine Kinder alle außer Haus waren, hatte ich viel Freiraum und erkannte, dass ich Freude an Farben und Formen hatte. Dass ich meine Gabe Kreativ zu sein nicht verloren hatte. Dass nur Alles verschüttet war und ich es neu entdecken konnte.
So begannen meine ersten zaghaften Schritte in Richtung Malerei und anderen Handwerken, wie Speckstein, töpfern, filzen, flechten. Wobei aber das Malen den größten Raum einnimmt.

Als Autodidakt, male ich heute vor allem mit Acrylfarben, was mir gefällt.
Angefangen habe ich ganz einfach auf kleinen Kartons oder Sperrholzplatten, alles was ich in meinen Herzen, intuitiv spürte. Ich konnte damit auch meine inneren Fragen, Probleme, Ängste usw. Verarbeiten.
Heute sind meine Bildträger größer, meine Farben und Techniken besser geworden.
Immer wieder auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, an Techniken oder Materialien probiere ich vieles aus. Mit Bitumen, Marmormehl, Pigmenten, Schellack und vieles was es im Recyclings-Material oder Baumarkt gibt, finde ich immer wieder neues.
So erstelle ich meine, Bilder, abstrakt, Figurativ, Collagen, mit Pinsel, Spachtel oder Schüttechnik usw.

Ich interessiere mich sehr für die Menschen, Ihr denken, fühlen oder handeln. Für Natur, Reisen und bin allgem. vielseitig interessiert. Daraus entstehen meine Bilder, im Kopf, Herzen oder tief aus meinem Innern heraus, das mich drängt diese inneren Bilder auf versch. Bildträger zu bringen. Das auch für mich ein Mittel ist, Dinge die ich nicht aussprechen kann, wo Worte fehlen ausdrücken zu können.

Mein Ziel
Durch meine Kunst möchte ich anderen Menschen, meine Freude weiter geben. Und sie mit Farben und Formen erfreuen.
Meine Bilder sollen auch eine Lebendigkeit ausstrahlen, eine Geschichte erzählen, welche dann vom Betrachter weiter geführt werden kann. Er sich Vielleicht wie in einem Spiegel seines inneren Selbst, seine Gefühle, Ziele, Wünsche, Vergangenes erkennen lässt.

Meine Kunst kann man nicht in eine Kunstrichtung einordnen. Lange habe ich das versucht, aber es war einfach nicht das, was ich wirklich wollte. Für mich war es wie ein Druck, ein Zwang, ohne Freiheit.
Ich brauche die Abwechslung, die Herausforderung, immer wieder Neues zu versuchen.

Ich versuche so zu leben, dass mein Leben, Vergangenheit und Zukunft eins sind.

Kunst... muss mehr bewirken als Vergnügen. Sie sollte etwas mit dem Leben zu tun haben und unsere geistige Energie beflügeln. (Sir Kenneth Clark)


Künstler, melodie55 bei KunstNet