KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • jahresarbeit kunst "licht und schatten"

  • milorambaldi jahresarbeit kunst "licht und schatten"
    hallo, ich bin in der 10 klasse im gymnasium und muss eine jahresarbeit zum oberthema licht und schatten schreiben.
    ich habe den theorieorientierten weg gewählt.
    jetzt habe ich vor, als mein unterthema "licht- und schattenseiten des menschlichen lebens" zu nehmen.

    welchen künstler könnte ich da nehmen. ich hatte an einen vergleich der beider tritychen "großstadt" und "krieg" von otto dix gedacht, weil die imo ziemlich gut den punkt meines unterthemas treffen würden. ginge das?
    oder was sagt ihr dazu?
  • siku
    (...)jetzt habe ich vor, als mein unterthema "licht- und schattenseiten des menschlichen lebens" zu nehmen.
    (...) ich hatte an einen vergleich der beider tritychen "großstadt" und "krieg" von otto dix gedacht, weil die imo ziemlich gut den punkt meines unterthemas treffen würden. ginge das?
    oder was sagt ihr dazu?


    es geht eigentlich fast alles, kommt darauf an wie du das drehst. Ich halte die Idee nicht für erste Wahl: "Großstadt" allein beschäftigt sich mit beidem,den Licht- und Schattenseiten menschlicher Existenz; im "Krieg" kann ich kein Licht (außer Bildlicht) erkennen. Du hättest wenig markante Differenzen.

    Was hältst du denn von einer Gegenüberstellung der Bilder von Giorgio de Chirico und Edward Hopper?

    Außerdem noch ein Buchtipp: (zum Ausleihen in der Bibliothek)
    Heinz Hajek-Halke: Form aus Licht und Schatten. (2 Bd.) Göttingen 2005 Stichworte: Fotografie, Bildende Künstler

    Aber vielleicht kommen ja noch weitere Anregungen und Vorschläge.
  • Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen