KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Tipps zum Malen mit Acrylfarben / Neuling will Acryl Bilder malen

  • Klelia Tipps zum Malen mit Acrylfarben / Neuling will Acryl Bilder malen
    Hallo,

    bin ziemlich froh dieses Forum hier gefunden zuhaben, denn ich habe vor Bilder zu malen und habe absolut keine Erfahrung damit.

    Ich habe noch keine Materialien gekauft und bin froh über jeden Tip den ich von euch bekomme.

    Ich habe mir überlegt ein Bild 60x60 in Rot/Orange Töne zu malen. Möchte keine Vorlagen. Dachte eher an Servietten-Technik..

    Kann mir jemand Tips geben? Soll ich mir so ein Starter Set kaufen?

    Dank&Gruß
    Klelia
  • Mario
    Nein, eindeutig nein, kein Starterset, denn hier kaufst Du Dinge mit, die Du später nicht brauchst oder kaum brauchen wirst. Kaufe Dir die Farben die dir gefallen, die Du jetzt bei deinem ersten Bild verwenden möchtest. Kaufe Dir gute Pinsel, egal ob Chunkingborste, Dachshaar oder Kunsthaarpinsel, nur achte darauf daß Du hochwertige Pinsel verwendest. Du wirst dadurch keine besseren Bilder malen, aber der Umgang mit hochwertigen Pinseln ist einfacher z.B. sie verlieren keine Borsten etc.
    Ich empfehle Dir die Kataloge von Gerstäcker und Bösner zu "studieren", da bekommst Du einen kleinen Überlick was alles kostet und welche Farbenhersteller es gibt. Die Kataloge kann man auch online ansehen.

    Ciao

    Mario
    Signatur
  • paracryl
    paracryl
    Würde ich auch tun. Hier ist die Webadresse:
    Boesner

    Gruß Paracryl
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Mario
    hm, wusste nicht daß man hier die Webadressen nennen darf, hier Gerstäcker http://www.gerstaecker.de

    Ciao

    Mario
    Signatur
  • Klelia
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort!!
    Was könnt ihr mir an Farben empfehlen?
    Gibt es eine bestimmte Marke die gut ist?

    Grüsse
    Klelia
  • Mario
    Hallo Klelia,

    gute Farben sind "Feinste Künstleracrylfarben" mit dem höchsten Pigmentanteil, man kann sagen daß die Acrylfarben aus der Tube nicht so schnell auf der Palette antrocknen wie "billig" Farben aus der Flasche. Ich persönlich male am meisten mit den Goya Triton Acrylfarben, 750ml Flasche ca. 5Euro, kommt darauf an was Du machen möchtest. Diese "billig" Farben lassen sich allerdings manchmal nicht so gut mischen wie "Feinste Künstleracrylfarben", ich benutze diese Goya Farben gerne für den Hintergrund oder zum Grundieren meiner Holzsachen.
    Wie bereits erwähnt, kaufe Dir die Farben die Du magst, z.B. blau, gelb, weiss u. schwarz, male dein Bild und wenn Du merkst Du brauchst noch andere Farben dann kaufe sie dir nach und nach.

    Ciao

    Mario
    Signatur
  • reteP
    Hallo, Klelia,

    ich möchte Marios Hinweis noch unterstützen. Es kommt in erster Linie darauf an, was du malen willst. Wenn es großflächige Bilder sind, denen z.B. auch noch was untergemischt wird (Sand, Gel, usw.), dann reichen Studio-Farben aus, z.B. das erwähnte Goya. Willst Du farblich sehr detailliert malen und den Schwerpunkt auf Farbe legen, würde ich unbedingt eine "feinste Künstlerfarbe" wählen. Ich habe bei meinen großflächigen und fast monochromen Bildern gemerkt, daß eine preiswerte Farbe nicht schlechter wirkt als eine teure. Bei detaillierteren Bildern ist es umgekehrt. Wobei aber z.B. die Firma Talens sehr gute Farben zu einem guten Preis anbietet.

    Viele Grüße

    Peter
  • nogarD
    Hi,

    also ich bin ja quasi auch Anfänger hab aber einen Acryl Kurs in der VHS gemacht und somit auch schon ein paar Bilder gemalt.
    Leinwände, also ich hab erst mit kleineren angefangen also 30 x 40, aber das kannst du natürlich machen wie du willst .. meine Farben sind alle von Lukas Cryl damit komm ich eigentlich sehr gut klar.. also bei Karstadt hab ich eine 75ml Tube für 3,55€ bekommen.
    Also ich hab mir auch erst so ein paar Farben besorgt aber das liegt wirklich an dem was du malen willst. Z.B. habe ich keine Hautfarbe oder grün oder so gekauft weil ich das nicht benutze. Meine Menschen sin alle in Blau- oder Lilatönen gemalt, die dann in verschiedenen Farbtönen entstehen können, durch das Weiß, also würde ich auf jeden Fall davon kaufen. Ich hab mir Titanweiß gekauft, weil das besser ist als die anderen finde ich.
    Also hier ist mal so eine Farbauswahl die man an der VHS empfohlen hat, die lassen sich alle echt gut mischen: Titanweiß, Elfenbeinschwarz, Chromoxidgrün, Ultramarinblau, Coelinblau, Zitronengelb, Kadmiumgelb, Kadmiumrot, Karminrot, Goldocker, Umbra gebrannt und Krappelach dunkel. Das sind jetzt recht viele, aber du musst ja auch nicht alle kaufen, besonders nicht am Anfang! Nimm wirklich nur die die du brauchst. Ich hab mich auch nicht so recht daran gehalten.
    Also Pinsel brauchst du wie gesagt nicht die teuren Marderhaarpinsel zu kaufen, weil die sich bei Acryl schnell abnutzen und das ist dann Verschwendung, also Fehhaar-, Rinderhaar- oder Nylonpinsel tun es denk ich mal auch.
  • Klelia
    Hallo,

    nochmals danke!

    Kennt sich jemand mit Modelierpaste aus? Gibt es Unterschiede?

    Ich würde gern Bilder mit Blumen aus Servietten, oder auch nur mit Farben malen (für den Anfang.

    Später würde ich gerne mit Glitzer und Muscheln was machen. Alles nur auf Leinwände.

    Gibt es da was zu beachten?

    Grüsse
    Klelia
  • Soul
    Am praktischsten ist es, wenn Du Dir erstmal die Grundfarben kaufst (gelb, rot, blau) und weiß und schwarz. Mit denen kannst Du alle anderen Farben mischen und brauchst nicht hundert Tuben mit helllila, beige, hell/dunkelbraun u.s.w. Du kannst Dir den Ton mischen, den Du willst - ganz individuell!! Ich habe angefangen auf Acryl-Blöcken zu arbeiten. Da ist nicht viel kaputt, wenn was schief geht und grad am Anfang ganz Du dann befreiter arbeiten, weil Du nicht immer daran denkst, daß Du eventuell die Leinwand ruinierst, wenn das Bild nichts wird.
    Grüße,
    Soul
  • sulumaF
    Hallo Klelia, Modelierpasten gibt es in den unterschiedlichsten Varianten, der bereits erwähnte Bösner-Katalog ist da recht hilfreich. Oder noch besser eine Händler in deiner Nähe der meist ein Brett/Leinwand hat mit aufgetragenen Pasten. Matt/Glänzend, grob, fein, mit Zusätzen..alles wird angeboten. Du kannst für nicht alzu grobe Strukturen auch pastös malen. Dazu die Farbe mit Verdicker mischen (z.B. Lascaux, Daler-Rowney´, ergibt eine dicke Paste welche sich gut mit Spachtel verarbeiten läßt.
    Die Goya Farben sind für große Flächen und für den Anfang wirklich zu empfehlen. Auch als Tip für Dragon..Die Goya bekommst du für ca. 5-6€, aber 750ml. Zur Zeit benutze ich sehr gerne die auch preiswerten, aber höher pigmentierten Talens-Amsterdam Farben(500ml, ca. 8.50€).
    Viel Spaß
  • TVogt
    TVogt
    Hallo Klelia!
    Nur Mut, ist alles gar nicht so schwer. Einfach anfangen und nicht so viel nachdenken.
    Ich male schon länger mit Acryl und probiere gerne Neues aus. Ich modelliere Bilder auch gerne mit Strukturacryl-, Grobsand- oder Feinsandpaste, habe auch schon Nudeln, Alufolie und Blattgold "verarbeitet". Denk nicht so viel an die Künstlerausstattung. Farbe und Paste ist natürlich wichtig. Aber Pinsel braucht man nicht zwingend zum Malen. Ich benutze überwiegend Plastikspachtel aus dem Baumarkt (auch für die pastöse Farbe) und Haushaltsschwämme.
    Ich habe auch ein paar Blumenbilder modelliert. Schau sie Dir doch einfach mal auf meiner Homepage an. Vielleicht inspirieren Dich meine Bilder ein bischen. Viel Spaß und FANG EINFACH AN!
    Liebe Grüße
    Martina TVogt
  • Klelia
    Hallo an allen!

    nun habe ich endlich meine erste (kleine) Bilder hinter mir!

    Ich muss echt sagen.. es macht total viel Spass und man wird während dem Malen richtig creativ!

    Ich habe nun Farben gemischt, mit Modelierpaste gespielt... später nachgebessert!

    Ich finde alle Tipps von euch sehr hilfreich! Dankeschön !!!

    Nun werde ich nächste Woche mich an den Großen Bildern ran machen! :-)) Ich werde natürlich berichten wie es gekaufen ist.
    Viele Grüsse
    Klelia
  • reteP
    Warum stellst Du Dein Werk nicht mal hier aus???

    LIebe Grüße,

    Peter
  • Klelia
    Hallo Peter,

    mhh das würde ich gern machen, aber hier kann man keine Bilder hochladen. Oder doch?

    Gruß
    Klelia

    PS: Oops.. meine Antwort kam viel zu spät.. habe wohl lange nicht mehr reingeschaut! :-)
  • Constantin
  • Klelia
    So, ich habe erstmal ein Bild hochgeladen. Werde demnächst auch weitere hoch laden. Ich möchte aber unbedingt eure Meinung zu den Bilder hören!!
  • Anja
    Anja
    Halli Hallo
    ich hab nochmal ne Frage, wenn ich Acrylfarben mit verzögerer mische, wie sollte das verhältnis eurer meinung nach sein. ich habe angst dass ich zu verschwenderisch umgehe und damit die farbe "verwässere"

    Liebe buntgefleckte Grüße Simarilia =D
    Signatur
  • eluj
    Ich habe auch nicht wirklich eine Ahnung, aber nimm doch vielleicht die Farbe die du brauchst und rühr langsam den V. ein. dann siehst du ja wie die Konsestenz wird?

    LG
    Jule
  • Anja
    Anja
    so in etwa mach ich das ja auch aber ich möchte eben mal wissen wie die erfahreneren das machen ich nehem so ca 1/3 verdünner also trocknungshemmer
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 23 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen