KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Nur die Kunst wird die Welt retten

  • stanko
    stanko
    das ist doch auf jeden fall ein ansatz, der Freude macht :-)
    Signatur
  • 1znurGam
    Erstaunlich, wie flach die Diskussion zu einem eigentlich interessanten Thema doch verlaufen kann...
  • stanko
    stanko
    Erstaunlich, wie flach die Diskussion zu einem eigentlich interessanten Thema doch verlaufen kann...
    Du hast allerdings recht wenig zur Rettung des interessanten Themas beigetragen, sondern nur kritisiert und gemotzt. Aber kein einziges mal mit der Aussage beschäftigt.

    Auch ne Möglichkeit :-)
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • .wer@esare
    Hallo, Köbrö hier.

    Kunst die die welt rettet! – hm!    
    wer rettet die kunst?          Es ist traurig!  Ich denke ein grund für das chaos ist:  das menschen leicht dazu neigen, sich der  „ich zieh mal schnell den kunst vorhang zu“  praxis hin zu geben !       ......es ist das weben mit minderwertiger wahre die diesen „vorhang“ so gefährlich macht. Und einflussreiche leute werden ihn, solange füttern bis alles an ihm erstickt ist!    In zeiten von kleckskunst und exklusiv, wird alles verbraten was schön ist, taub und schick macht!    Und während alles den bach runter geht,  streiten sich per „live schalte“  irgend welche gestörten modefutzies darüber, ob jetzt new york oder paris die fashion hauptstadt des gott verdammten universums ist!!

    Ich denke jemand sollte den vorhang abfackeln!  Und der einzige der das kann ist die kunst selbst.  Denn ihr in den letzten jahrezehnten fortschreitender und offensichtlicher verfall, reichte nicht aus!  .....ok der weg ist sicher radikal aber wir stehen schon mitten auf der strasse....

    Ich persönlich habe die schnautze voll davon, mir in einer beschissenen autowerbung, music von leuten reinziehen zu muss, um die die herren geschäftsführer an sich einen Scheißdreck geben! Und wahrscheinlich für eine art schuppen Shampoooooo! Halten.....  

    Im endeffekt ist das alles nur eine kleines teilchen.  Und ich teile die meinung das daß beste was passieren kann -die-  bombe ist! oder der mond der auf die erde stürzt....            köbrö.....   :-/
  • nilrebxerk
    Liebe Kollegen!
  • nilrebxerk
    Liebe Kollegen!

      Schade: Dass diese billigen Aufmacher so funktionieren, dass gelangweilte Kommentare das Thema noch einmal vergewaltigen. Aber: Probiert es mal bei mailto:kunst@bildzeitung.de

    nevermind: Martin
  • osoS
    *LOL*
    *LOL*

    *LOLOLOLOL*

    'Nur die Kunst kann die Welt retten'...

    Klare Antwort: NEIN !

    1. Um Himmels Willen

    2. Wenn sie es könnte, hätte sie es bereits getan!

    3. ...kann die Welt retten, aber wovor ???
    der aktuelle Zustand ist mehr oder minder ein Mehrheitsbeschluß aller Menschen dieses Planeten und ich bestehe auf Demokratie !!!!

    4. ... mit Kunst Bewußtsein erzeugen zu WOLLEN ist Manipulation, Einflußnahme. Wer sind wir denn, dass wir uns erheben wollen von der Allgemeinheit und woher nehmen WIR die Sicherheit, dass das, was wir wollen das einzig Richtige ist...

    5. ... zumindest solange, wie während wir hier posten im Wohnhaus gegenüber Kinder mißbraucht werden oder Gewalt ausgeübt wird oder Menschen diskriminiert werden... und wir unsere Blick auf den Bildschirm gesenkt halten und selbstverliebt darüber posten, wie wir die Welt retten können.

    *LOL*

    Soso
  • .wer@esare
    Tag, köbrö hier...

    @krexberlin – wie jetzt?!  (abgesehen von allem, aber definiert sich die frage nicht mit jeder eingeflossenen antwort neu?!)

    Was mein beitrag betrifft,  ((welcher (ja ja) zugegeben, in eine eher schlichtere unterkategorieé von „kunst muss verfallen..“ pässte.)) ist doch dieser das entnervte ergebnis, um die persönliche auseinander setztung, über eine mich langweilende frage.

    Kunst wird’s nie können. Sie ist viel zu emotional. und solang, nicht zuletzt die kulturell ach so bewahrenswerte bebilderung in bibel und co, auf gleiche ebene gesetzt wird (hmmm...).   Ist das warten auf erlösung durch k. in meinen augen, zeitverschwendung.  wenn schon bei:  „und der preis für die wahre religion, geht an...“ der silberstich vom „verrat des Judas“, Das licht auf „k.“ fallen ließe........

    Egal.. die zukunft zeigts   aber in erwartung rollender köpfe....

    @stanko  .....die frage hat definitiv ihre berechtigung. bedauerlicherweise beinhaltet die sache für meinen geschmack, zu viel Poesie.     Wie auch immer, werte mein komentar unter, „kunst muss verfallen...“  :)

    schü köbrö..      

    für fragen:  kunst@bildzeitung.de  
  • osoS Kunst rettet dieses Forum
    ;D

    ...so, ich würde vorschlagen, der Test ist jetzt hiermit abgeschlossen.

    Ein Blick zu den Punktrichtern:

    Hat es dieses Forum gebracht ????

    ... naja, wieder einmal hat die KUNST gerettet... nämlich uns... vor der Langeweile *frötzel*

    Soso
  • Aziz
    Hallo,

    Euer [Fatalist] ;-) meldet sich auch mal.

    Die Welt will sich nicht retten lassen - also ist ihr Schicksal besiegelt.
    Es gibt zu viele Lobbyisten (Waffenlobby, Atomlobby, Industrielobby, etc.), die die Welt ausbeuten wollen. Diese kurzsichtige Denkweise wird sich in naher Zukunft bitter rächen - nur dann wird es zu spät sein.

    Die Kunst kann für Menschen, die nicht blind sind, eine Anregung zum Denken und für das schöne Empfinden geben. Doch wir Menschen sind blind und manipuliert worden.

    Der Wahnsinn geht weiter - bis zum bitteren Ende.

    Aziz

    PS: Meine Beiträge haben einen bitteren üblen Nachgeschmack. Für unerwünschte Nebenwirkungen fragen Sie den Bundeskanzler und den Presidenten der USA.
  • ajnoS
    Hey SoSo!

    Wenn man mit Kunst etwas bewegt und die Probleme die Du bei Punkt 5 beschreibst weniger werden oder gar verschwinden, dann hat die Kunst die Welt wieder  ein Stück gerettet!

    Und solch eine Kunst kann jeder machen nicht nur "Künstler"

    Schönste Grüße
    Sonja
  • adreG
    Nur die Kunst wird die Welt retten  !?! :-/
    Sind Künstler bessere Menschen    !?! :-/

    Wenn Künstler die Welt retten könnten , vor was und wem auch immer ;    
    dann wären auch Künstler bessere Menschen , besser als was und wer auch immer ;

    nur wir MENSCHEN können die Welt retten , dann wären wir alle Künstler und DAS wäre besser    8)

    Gruß Gerda
  • ajnoS
    Hai Gerda!

    Du hast nicht gelesen was ich geschrieben hab, oder??
    Oder auf welchen Beitrag gehst Du mit Deiner Aussage ein?
  • adreG
    Hi Sonja !!
    Habe natürlich Deinen Beitrag gelesen   :)

    Mir ist nur aufgefallen das sich die beiden Themen nichts nehmen und das wollte ich nur mal erwähnen   ;)


    Gruß Gerda
  • Seite 2 von 2 [ 34 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen