KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wie kann man Kunst vermarkten?

  • marcdebont
    marcdebont Wie kann man Kunst vermarkten????
    Hi alle,

    ich möchte hier eine neues Thema anschneiden. Wie kann ich meine Kunst vermarkten. Was für Möglichkeiten habe ich meine Kunst an den Mann/Frau zu bringen?

    Galerie, Ausstellung, Presse, Internet

    Wie finde ich zu dem Kunstliebhaber - oder besser wie findet er mich?

    Was können wir hier alle gemeinsam tun unsere Kunst den Leuten vorzustellen die sie dann kaufen möchten?

    Welches Forum müsste geschaffen werden wo nicht wir Künstler unter uns sind (nicht das das nicht wichtig wäre - nicht falsch verstehen!) sondern wo der Kunstliebhaber und der Kunstfreund auf uns trifft und uns Fragen kann unsere Arbeiten bewundern kann etc.?

    gruss marc
  • imihsas
    hallo marc,

    mach mal vorschläge wie man kunstliebhaber und kunstfreunde für diese seite interessieren könnte, wär sicher eine interessante sache... denke mal die vorraussetzungen wären perfekt, frag mich aber auch immer warum das nur vereinzelt passiert.

    was denkst du?
    lg
    sashimi
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    man bräuchte ein vernünftiges Konzept. 8)
    zum beispiel mit ausstellungen diese seite bekannt machen. nur mal so als anregung. weil es werden schon ab und an ganz lusige dinge diskutiert. multimedial und interaktiv ist es hier auch. man könnte fast behaupten: sonne art gesamzkunstwerk. :wink:

    Fun ist art.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • marcdebont
    marcdebont
    Ich könnt mir zB ein Forum vorstellen in dem Künstler miteinander diskutieren (wie hier) in dem Künstler ihre Bilder/Werke ausstellen (wie hier) allerdings nach bestimmten Regeln (Konkrete Beschreibung, Stil, Grösse, PREIS und wie zu beziehen) Dann sollte da ein Bereich sein der dem Kunstinteressenten vorbehalten ist. Hier kann dieser diskutieren, die Bilder/Werke betrachten und mit dem einzelnen oder auch mehreren Künstlern kommunizieren.

    Um diese (unsere Zielgruppe) hierein zu locken muß allerdings On- wie Offline Werbung betrieben werden - ganz massiv.
    Dies kann man einzeln tun (mühselig, teuer) oder aber im Verbund.

    Einkaufsgenossenschaften, Interessengenmeinschaften, Werbegemeinschaften machen es vor.
  • Gitte
    Gitte
    >>Um diese (unsere Zielgruppe) hierein zu locken muß allerdings On- wie Offline Werbung betrieben werden - ganz massiv<<

    In erster Line würde auf Online-Werbung setzen

    und dann mit einem Programmierer der Fit in HTML, CSS, PHP und so weiter ist zusammenschließen

    eine Top Internetseite entwerfen, die auch gefunden wird, (über die Suchmaschienen) dazu gehören auch die Keywords im head hier z. B.

    Keywords:
    Art , Kunst, Webdesign, Grafikservice,
    Firmenlogo,Firmenlogos,Bannererstellung,Promotion,Homepage erstellen,

    Gruß Gitte
  • imihsas
    und es müsste besuchern auch die möglichkeit geboten werden mit uns in kontakt zu treten ohne mitglied sein zu müssen... vielleicht eine art vipstatus für leute die sich als kunstinteressierte ausgeben... die sollten dann vielleicht die möglichkeit haben an bestimmten forenbeiträgen ( galerie) teilzunehmen und die möglichkeit haben mittels einer art pn mit uns privat in kontakt zu treten...

    man muss sie jedoch erkennen können als interessierte... damit sie nicht gescheltet werden weil sie am galeriealltag nicht so teilnehmen wie wir...

    oder?
    lg
    sashimi
  • marcdebont
    marcdebont
    @ sashimi - ist ein interessanter Punkt stimm ich dir zu!

    @ Gitte - sorry kann mit deinem Beitrag nicht so viel anfangen - klingt irgend wie belehrend - so für dummys


    gruss marc
  • Gitte
    Gitte
    @marcdebont

    vielleicht lerne ich es ja noch mal hier den richtigen Ton zu treffen.

    Bin nach wie vor der Meinung, dass mein Posting zumindest innhaltlich richtig war. Sollte eigentlich auch nicht belehrend wirken.
    Es ist einfach meine direkte Meinung.

    Aber warscheinlich habe nicht nur ich Schwierigkeiten mit Kritik umzugehen.

    In diesem Sinne

    Gruß Gitte
  • jochen kirchhoff
    hallo zusammen,

    mit dem thema habe ich mich auch auseinandergesetzt und beschlossen, eine eigene online kunstgalerie aufzumachen.

    jetzt habe ich ein programm für den heimrechner jedes künstlers geschrieben, mit dem er seine bilder verwalten und online stellen kann. D.h., es wird ein datensatz pro bild angelegt, alle datensätze an die galerie verschickt und nach einer aufbereitung (übersetzung und plausibilitätskontrolle) online gestellt.

    das soll also auch für den künstler ziemlich bequem ablaufen.

    jetzt suche ich betatester für die "artist application 1.0" (das programm für die windows-plattform).

    hat jemand von euch zeit und lust das programm auszuprobieren?

    gruss, jochen
  • Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen