KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Deine Kunst verziert die Landschaft...

  • niarbciledehcysP Deine Kunst verziert die Landschaft...
    Schreibwut!  ;D
    Naja, egal.

    Dieser Topic ähnelt dem des Allmachts-Kunstwerks:
    Stell dir vor du bist ein staatlich anerkannter Künstler und die deutsche Regierung will das DU ein Wahrzeichen schaffst in der maximalen Größenordnung der Freiheitsstatue.
    Welches Kunstwerk würdest du entwerfen?
    (Denk daran das es eine einmalige Chance sein würde.)
  • Nutak
    Hmm, es kommt darauf an, ob die Bundesregierung Vorgaben macht, oder freie Hand läßt. Willst Du jetzt eine genaue Beschreibung, wie sich jeder von uns sein eigenes Kunstwerk vorstellen würde?
  • flow_thgin
    Na ja, passend für Korruption und Raffgier wäre für mich ein Haufen Hundekot auf einem Hügel aus gefälschten Banknoten. Aber das wolltest Du wahrscheilich nicht als Antwort. Im Ernst, Du könntest mich für diesen Auftrag mit Geld überhäufen, ich wüsste nicht, was ich erschaffen sollte, weil ich mich nicht mit dem Thema dieses Auftrages identifizieren kann.  :-[
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • niarbciledehcysP
    ;D
    Gute Antwort@Nightwolf.

    @Nutak: So genau es eben geht. Ich würde mal sagen: Nein, es gibt keine Vorgaben.
  • 1znurGam
    Eine sozialistische Faust ?
    Ein marxistischer Händedruck ?
    Nein. Ich muss einen Vorschlag aktualisieren, den ich irgendwann schon einmal als Konzept für ein Denkmal der Deutschen Einheit konzipiert und an den Berliner Kultursenator sowie den Förderverein zu einem entsprechenden Denkmal gesendet habe. (Anstelle des Republikpalastes) Natürlich ohne Antwort zu erhalten...
    Eine wilde Konstruktion !
    Es gibt hierbei nicht einen Künstler, sondern jeder, der sich berufen fühlt, darf chaotisch und ohne vorher festgelegtes Konzept mitbauen. Es gibt keine Architekten, keine Arbeitsbrigade, keinen Koordinator und kein schweres Gerät...Über Jahre ein Volksfest. Ein nie endendes Kunstwerk, immer im Werden. Ein Gleichnis ... Seltsam idealistische Vorstellung. Wahrscheinlich würde mangels Zulauf die Megalomanie ausbleiben. Aber, wenn die Regierung dazu aufriefe, statt es zu verbieten,... Wer weiß ? Möglicherweise wäre dieses Habitat so unansehnlich hässlich, dass ich der erste wäre, der sich über den Schandfleck beklagte.
    Vielleicht fällt mir heute Nacht ja noch was anderes ein. Gut Ding braucht Weile.
    Wie sieht es mit deinen Vorschlägen aus ?
  • netsraC
    Etwas, was bewußt weggeht von den modernen, funktionellen "Kunst-"Werken. Etwas eklektisches, das beste aus jeder Epoche. Keine Provokation oder etwas in dieser Richtung. Etwas ästhetisches. Etwas im Stile von Begas vielleicht.

    Carsten
  • adreG
    ;D ;D ;D
    Ich denke , das unsere Regierung auf solch einen Gedanken gar nicht erst kommen würde ,
    aber wenn  ;D
    würde ich die meisten "Pappnasen"auf einen Haufen stapeln und
    "durchsichtig" anmalen , wäre dann zwar etwas größer als die Freiheitsstatur ,
    aber es würde ja keiner sehn  ;D :D ;) :) ;D
  • Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen