KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Inspiration

  • snah
    @werner
    verzicht egal in welcher weise, regt die fantasie immer an.
    aber sie verklärt sie auch.
    soll heissen, es kommt nicht zwangsläufig dein "innerstes" heraus!
    also ist es fraglich obs wirklich einen fortschritt bringt.
  • snah
    danke margit,
    dachte ich werde gesteinigt!
    lg hans
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Hans: Ohhh Gott, mache ich so einen strengen Eindruck? Da muss ich gleich ein neues Selbstporträt malen!
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • gnilvitaerK
    Manchmal zeichne/male ich was ich in Träumen gesehen habe, wie Sanadora!
    Manchmal fang ich auch einfach an IUrgendetwas zu zeichnen und die Inspiration kommt aus den Linien, die schon da sind. Oder ich zeichne, was ich fühle... oder oder oder! Bei mir gibt es viele verschiedene Arten von Inspiration!!
    Ich plane sehr wenig beim Malen, einfach so drauf los! meistens erstmal mit Bleistift, da get es ja radieren!! Und dann nicht denken, MALEN! Es passiert mir auch manchmal, dass ich etwas malen will, aber ich bekomme nicht einen einzigen Strich aufs Papier. Ich sitze nur da und starre das Blatt so lange an, bis ich keine Lust mehr habe es zu versuchen, das ist auch komisch...
    Die Inspiration ist da, aber es kommt NIX!
  • snah
    neeee, schon ok...glaube ich habe gerade ein mildes lächeln gesehen ;)
    lg
  • sonadora
    sonadora
    @werwin:
    ich bin nicht der meinung, dass speziell heilfasten oder verzicht -welcher art auch immer- zu besonderer inspiration führt. ich glaube dagegen, dass inspiration fast immer etwas mit veränderter oder gesteigerter wahrnehmung zu tun hat, und in diesem sinne sind da natürlich auch fasten, meditation etc. "inspirations-fördernd".
    sich künstlerisch betätigen zu wollen (oder zu müssen) entstammt massgeblich dem bedürfnis des sich-auseinandersetzten-wollen, mit der umwelt, mit sich selbst, mit... und immer dann, wenn sich neue blickwinkel ergeben, plötzlich eine ganz oder teilweise andere sicht möglich ist, steigt auch das kreative potential. ob sich dieses dann auch künstlerisch umsetzten lässt hängt von sehr verschiedenen (äußeren) faktoren ab. und auch in der hinsicht könnte fasten sich positiv auswirken, denn während einer selbstgewählten fastenzeit lebt man sehr bewußt und ist so vielleicht in der lage, 'ispiration' besser umzusetzen, als in normalen alltagssituationen.
    fazit: ein klares jein zum thema fasten steigert die inspiration :)
    Signatur
  • NIWREW
    @alle:Vorab Dankeschön!
    Selbstverständlich werde ich meine Meinung auch darüber abgeben!
    Gruß WERWIN
  • NIWREW
    @sonadora:Heilfasten und Inspiration:
    Grundsätzlich glaube ich , das alles was um mich herum ist inspirieren kann und ich glaube ebenfalls an eine göttliche Inspiration.
    Die göttliche Inspiration ist etwas,was von aussen kommt,während jede andere Inspiration etwas ist ,was von mir selbst kommt.
    Wie weit ich mich selbst über Verhaltensweisen in eine dementsprechende Position bringen kann,damit ein Übergang in die göttliche Inspiration begünstigt wird, ist alles nur Vermutung.
    Sicher ist ,das ich gewisse Gesetze einzuhalten habe um an das Urheberrecht aller Kreativität zu kommen.
    Für mich hat das ganze in der Tat Dringlichkeit,
    denn ein spürbares Gefüge,gibt Kraft und Sicherheit.
    Auch ich habe Zeiten in denen von Stabilität kaum eine Rede sein kann.
  • suilenroc

    Die göttliche Inspiration ist etwas,was von aussen kommt,während jede andere Inspiration etwas ist ,was von mir selbst kommt.


    Lieber Werwin, das ist für mich ein erstaunlicher Satz für mich kommt von außen vor allem die Welt, alles Andere kommt von innen, aber selbst das Außen läuft durch meinen inneren Filter. lg cornelius
  • NIWREW
    @cornelius:Selbstverständlich wirkt auch bei mir in erster Linie die Welt von außen,doch es besteht mit jedem Augenblick auch die Möglichkeit
    das eine göttliche Inspiration auf mich einwirken
    könnte.
  • sonadora
    sonadora
    interessant, ist mir nämlich auch als erstes aufgefallen, dass werwin göttliche inspiration als äußeren einfluss empfindet. ich hätte das wohl eher als etwas definiert, dass nur von innen kommen kann. vielleicht weil es einer dafür offenen inneren einstellung bedarf, derartiges anzunehmen.
    Signatur
  • NIWREW
    @cornelius und Sonadora:An diesem Punkt muß ich
    klarstellen,das ich von mir nicht behaupten kann
    jemals bewußt eine göttliche Inspiration
    verspürt zu haben.
    Als gläubiger Mensch ist das ganze Leben mit
    göttlichem ausgestattet und dazu gehört auch die Inspiration.
    Hier verweise ich nochmals auf den Brief des Papstes an die Künstler von 1999
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ich sehe es so, dass mir nichts im Außen begegnen oder passieren kann, wofür ich im innen nicht die Resonanz habe.

    Es gibt Menschen, die kommen als einziger bei einem Flugzeugabsturz heil davon, dem anderen fällt beim Spaziergang ein Stein auf den Kopf und er ist tot. Zufall???

    Glaube ich nicht.
    Weitere Aufklärung findet ihr in dem Buch "Das Spiegelgesetz" von Christa Kössner, Ennsthaler Verlag. Es ist ein kleines dünnes Büchlein, aber es kann wenn man will, einen großen Einblick in die eigene Persönlichkeit und ins große Ganze ermöglichen. Und es hilft auch, hinter den Bildern die Persönlichkeit des Künstlers zu sehen.

    LG Margit
    Signatur
  • NIWREW
    Ja,Margit seh ich nicht anders!
  • Iwanschuetz
    Iwanschuetz
    hallo leute,
    jede inspiration ist göttlich, es ist eifach alles göttlich und wir arbeiten täglich mit gottes gaben.
    auch negative ereignisse haben einen positiven funken genau so positive einen negativen .
    alles ist eins.
    Signatur
  • NIWREW
    @Iwanschuetz:Klasse Einstellung!
  • Iwanschuetz
    Iwanschuetz
    Danke! glaub du hast es verstanden oder mehr empfunden.
    Signatur
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ich fühle mich bei Euch wie zu Hause.
    Signatur
  • Iwanschuetz
    Iwanschuetz
    Jaaa lass uns ne künstlerkolonie gründen.
    Signatur
  • Margit Gieszer
  • Seite 5 von 8 [ 150 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen