KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kritisiert mich!

  • Sebastian Baumer
    Sebastian Baumer Kritisiert mich !
    Nachdem ich meine Homepage grade runderneuere, bräuchte ich ausführliche Kritik jeglicher Art (Ehrlichkeit erwünscht, keine sinnlosen Beschönigungen, bitte): http://www.raventhird.de

    /edit: Ich les grade, dass hier digitale Kunst offenbar keinen recht guten Ruf hat. Ich bin ein solcher Digitalmensch. Und darüberhinaus nur Hobbykünstler :-). Also: Bitte fallt über mich her wie die Wölfe.
    Signatur
  • ban
    ban
    Gut. Die Bilder passen nur nicht wirklich zum frame, insbesondere die schrift des frames ist micht mein Fall. Bei der Schrift steh ich doch am ehesten auf Einfachheit, keine Schnörkel,... Am besten Helvetica. Sieht ein bisschen nach Gothic aus. Naja geschmackssache. Aber sonst gut
    Du musst noch bei den Links irgende Haftungsausschlusserklärung machen. Denke ist angebracht.
    Gruss Ban
    Keramik-Atelier Ceramic Creutzfeldt: Keramik-Skulpturen, Plastiken, Büsten, Torso, Kunst am Bau und Töpferkurse
    Signatur
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    Ok - Du willst es nicht anders:
    1.
    mach einen Abstand zwischen left frame und body - das klatscht zu nah zusammen - du weisst doch, dass die freien stellen genauso wichtig sind wie usw...

    2
    gallery: vergrösserte ansicht der grafiken mit zurück-button (zur galerieübersicht) ausstatten - browserbutton geht auch - klar, aber extrabutton wirkt einfach professioneller.

    3.
    zähl mal, wieviele schriftarten auf deiner site vertreten sind. genau! das gothische ist verzichtbar. finde ich.

    4.
    gästebuch: bitte bitte mach, dass die scrollbalken des browsers nicht blau sind!

    5.
    nur ein vorschlag: das frameset anders dimensionieren. nicht so fullscreen. eher kinobreitwand. oder papyrusrolle.

    war´s so recht?
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Sebastian Baumer
    Sebastian Baumer
    Ok - Du willst es nicht anders:


    :D . Jaaaa.

    1.
    mach einen Abstand zwischen left frame und body - das klatscht zu nah zusammen - du weisst doch, dass die freien stellen genauso wichtig sind wie usw...


    Einen Abstand ? Du meinst nen leeren Bereich zwischen dem Navigationsteil und der Hauptseite ?

    2
    gallery: vergrösserte ansicht der grafiken mit zurück-button (zur galerieübersicht) ausstatten - browserbutton geht auch - klar, aber extrabutton wirkt einfach professioneller.


    Das weiss ich schon, bin aber noch nicht dazu gekommen (wird ein bisschen Arbeitsintensiv bei den vielen Bildern).


    3.
    zähl mal, wieviele schriftarten auf deiner site vertreten sind. genau! das gothische ist verzichtbar. finde ich.


    Drei. Die Schriftgrössen müssen teilweise noch angepasst werden, die kommen noch vom alten Design her.


    4.
    gästebuch: bitte bitte mach, dass die scrollbalken des browsers nicht blau sind!


    Das ist noch gar nicht überarbeitet und wird sowohl farblich als auch mit der Titelzeile an den Rest angepasst.



    5.
    nur ein vorschlag: das frameset anders dimensionieren. nicht so fullscreen. eher kinobreitwand. oder papyrusrolle.


    :?: Den versteh ich nicht...
    Signatur
  • iracsa
    Gefällt mir wirklich gut, schönes Design. Die Dinge die brooklyn
    meint sind tatsächlich noch kleine Schönheitfehler, die du beheben solltest.

    Und viele von deinen Arbeiten gefallen mir sehr gut! Kein guter Ruf von
    digitaler Kunst bei kunstnet? Würde ich nicht sagen. Es gibt davon relativ
    wenig, aber ich finde nicht, dass es einen schlechten Ruf hat. Mit digitaler Kunst ist wie mit
    "analoger" Kunst, es gibt gute und schlechte bei beidem und beides nimt sich
    gegenseitig gar nichts.

    Dann eine paar Kritikpunkte zur Seite. Alles sehr subjektiv, und vor dem Hintergrund
    zu betrachten, dass ich, wie gesagt, die Seite insgesamt sehr gut finde (eine
    Reihe von Kritikpunkten liest sich leicht wie eine "Generalabrechnung" was
    aber wirklich nicht so gemeint ist!).

    Was mich etwas iritiert hat, ist die Sache mit dem Disclaimer, bzw. das "Mit dem Betreten
    meiner Homepage bestätigen sie, den Disclaimer gelesen und akzeptiert zu haben." Irgendwie
    macht mich sowas immer sehr misstrauisch, Ich muss bestätigen mir ein lange Liste von Paragraphen
    durchgelesen zu haben, bevor ich eine Webseite betrete, was natürlich keiner macht. Ist das wirklich
    nötig, reicht nicht ein kurzer Disclaimer mit dem üblichen Zweizeiler irgendwo "hinten". Normalerweise
    würde mich sowas davon abhalten, eine Webseite zu betreten, weil ich Angst hätte, es versteckt
    sich irgendwas "Kleingedrucktes" hinter diese Sache.

    Auf der Maintext seite würde ich die Sache mehr auf den Punkt bringen. Was ist die
    Intention der Seite, in wenigen auf den Punkt bebrachten Worten.

    Bei den Arbeiten fänd ich die Standart-Info (Materil / Technik, Datum) micht schlecht,
    hier wär tatsache mal etwas mehr Text besser. Gut wäre, wenn man sich von einem Bild
    zum nächsten durchklicken könnten, ohne zur Galerie zurückzukehren.

    Die Intention der Musikseite habe ich nicht ganz verstanden. Ist das die Liste deiner
    persönlichen Lieblingsbands / Alben?. Dazu sollte ein Satz stehen. Ich würde an
    der Stelle auf jeden Fall Links zu den Bands setzen wenn ich sie schon beschreibe.

    Mag sein, dass ich deine Seite zu sehr aus der Sicht auf ein online Galerie gesehen hab.
    Deine Seite ist ja mehr, aber die OG finde ich bei weitem den interessantesten Teil.

    Wie gesagt, bei all den (sehr subjektiven) Kritikpunkten, ich finde es insgesamt eine
    wirklich gute Seite.
  • Sebastian Baumer
    Sebastian Baumer
    Erstmal danke für das Lob und für die Kritik allgemein.


    Was mich etwas iritiert hat, ist die Sache mit dem Disclaimer, bzw. das "Mit dem Betreten
    meiner Homepage bestätigen sie, den Disclaimer gelesen und akzeptiert zu haben." Irgendwie
    macht mich sowas immer sehr misstrauisch, Ich muss bestätigen mir ein lange Liste von Paragraphen
    durchgelesen zu haben, bevor ich eine Webseite betrete, was natürlich keiner macht. Ist das wirklich
    nötig, reicht nicht ein kurzer Disclaimer mit dem üblichen Zweizeiler irgendwo "hinten". Normalerweise
    würde mich sowas davon abhalten, eine Webseite zu betreten, weil ich Angst hätte, es versteckt
    sich irgendwas "Kleingedrucktes" hinter diese Sache.


    Ja, das hat allerdings meine Paranoidität als Grund :D, weil ich schon so einiges an üblen Erfahrungen von Leuten gelesen habe, die keinen derartigen Disclaimer oder derartiges verwendet haben...



    Auf der Maintext seite würde ich die Sache mehr auf den Punkt bringen. Was ist die
    Intention der Seite, in wenigen auf den Punkt bebrachten Worten.


    Wäre sinnvoll, da geb ich dir recht. Andererseits soll die Seite langsam aber sicher zu einer Art Gesamtwerk werden, welches meine Persönlichkeit vorstellt und der Raum ist eigentlich für mein persönliches "Weblog" frei, in dem ich treibe, was immer mir grade einfällt.



    Bei den Arbeiten fänd ich die Standart-Info (Materil / Technik, Datum) micht schlecht,
    hier wär tatsache mal etwas mehr Text besser.


    Material gibts aus der Natur meiner Werke keines :-), die Arbeiten sind meisten sehr viele verschiedene Techniken, die von der Einbindung von Fotos bis richtigem Malen mit Wacom-Tablet reichen, es ist von daher recht schwer und zu aufwendig, das jeweils im Einzelnen auszuführen, vor allem auch, weil die Bilder über einen längeren Zeitraum mit mehrfacher Überarbeitung und dazu relativ intuitiv entstehen.


    Gut wäre, wenn man sich von einem Bild
    zum nächsten durchklicken könnten, ohne zur Galerie zurückzukehren.


    Vollkommene Zustimmung, daran arbeite ich.


    Die Intention der Musikseite habe ich nicht ganz verstanden. Ist das die Liste deiner
    persönlichen Lieblingsbands / Alben?. Dazu sollte ein Satz stehen. Ich würde an
    der Stelle auf jeden Fall Links zu den Bands setzen wenn ich sie schon beschreibe.


    "Aktuelle PLAYlist" sollte eigentlich schon für jeden selbsterklärend sein, der sich ein bisschen damit beschäftigt. Und das Album bzw. der Klassiker der Monats ist eigentlich auch relativ klar - halt ein kleiner Einblick in meine musikjournalistische Tätigkeit.


    Mag sein, dass ich deine Seite zu sehr aus der Sicht auf ein online Galerie gesehen hab.
    Deine Seite ist ja mehr, aber die OG finde ich bei weitem den interessantesten Teil.


    Wahrscheinlich. Es soll eher so eine Art Gesamtüberblick meiner privaten Arbeiten sein. Nochmal Danke für die ausführliche Kritik.
    Signatur
  • Gerrit Brodmann
    Gerrit Brodmann

    Du musst noch bei den Links irgende Haftungsausschlusserklärung machen. Denke ist angebracht.


    Von diesen "Haftungsausschlüssen" bei Links kann ich nur dringendst abraten. Zum einen outen sie den Urheber der Seite als juristischen Laien (noch sehr freundlich ausgedrückt, einige Leute würden eher Worte wie "Depp" oder härteres benutzen), zum anderen wirken diese Haftungsausschlüsse im Falle einer Anklage noch strafverschärfend. Der Richter merkt dadurch, daß sich der Seitenersteller Gedanken über das Problem gemacht hat und sich bewußt war, daß seine Links auf kritische Seiten zeigen (können).
    Signatur
  • ban
    ban
    Hallo Gerrit,
    Danke für die Aufklärung. Ich bin wohl einer der vielen (bei google z.B. 658.000: Haftungsausschluss Links) "Deppen", die bei anderen das gelesen haben und das einfach übernommen haben. Gut zu wissen.
    Wenns jemand interessiert, hier ein Text:
    <a href="http://www.daniel-rehbein.de/urteil-landgericht-hamburg.html" target="_blank" rel="nofollow">http://www.daniel-rehbein.de/urteil-landgericht-hamburg.html</a>
    Danke für die Aufklärung eines juristischen Laien.

    Gruss Ban



    Keramik-Atelier Ceramic Creutzfeldt: Keramik-Skulpturen, Plastiken, Büsten, Torso, Kunst am Bau und Töpferkurse
    Signatur
  • Gerrit Brodmann
    Gerrit Brodmann

    Danke für die Aufklärung eines juristischen Laien.


    Bin eigentlich auch nur Laie, lese aber ab zu und zu entsprechende Newsgroups mit, da doch ab und zu mal das eine oder andere interessante Thema behandelt wird. Besonders die Urhheberrechtsgruppe empfehle ich jedem Künstler mitzulesen (nur lesen erstmal und die FAQs anschauen)
    Signatur
  • Sebastian Baumer
    Sebastian Baumer
    So... hab vor einiger Zeit das Design überarbeitet. Wie findet ihr es nun? Ich weiss, einiges muss noch besser werden...
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen