KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • wie bekommen eure bilder ihre titel?

  • sonadora
    sonadora wie bekommen eure bilder ihre titel?
    wie entstehen die titel eurer bilder?
    stehen die titel vorher schon fest, weil sich daraus erst das motiv ergeben hat?
    habt ihr sofort die richtige eingebung zur benennung des bildes, wenn es fertig vor euch steht (äh...hängt oder liegt, oder...)?
    oder lasst ihr euch von den ersten betrachtern eurer bilder und deren interpretationen inspirieren?

    bin gespannt auf eure antworten!
    lg,
    Claudia
    Signatur
  • Pigeldi
    Pigeldi
    Hallo sonadora,
    bei meinen eigenen Bildern fällt mir die Titelsuche manchmal eher schwer, vermutlich, weil sie meist so statisch sind. Aber bei anderen summt es förmlich in meinem Kopf und mir fallen ganze Gedichte dazu ein (wie bei Bildern von Wolkenstein zum Beispiel).
    Insgesamt spiele ich gerne mit dem Klang von Worten und das macht sich dann auch in den Titeln bemerkbar.
    LG, Pigeldi
    Signatur
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Ich denke darüber keine Sekunde nach, denn ich schaue das fertige Bild an und weiss den Titel augenblicklich.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • gabriele hitrik
    gabriele hitrik
    genau, ein kind bekommt erst dann einen namen, wenn es da ist.
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Weil du sagst Kind:
    Vor der Geburt meiner Tochter hatte ich mich für den Namen Anita entschieden. Dann kam sie raus, ich sah sie an und ich wusste, dass ist die Birgit.
    Bei der Geburt meines Sohnes war der Name Erwin vorgesehen. Als er da war und mich ansah, wusste ich, das ist jetzt der Bernhard.
    Und so blieb es dann auch.
    Signatur
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    Na ja, wenn ich geplant an Sachen herangehe, die eine lange Vorbereitung brauchen, da stehen die Titel in der Mehrheit schon vorher fest. In meinem Notiz- und Skizzenbuch sind massig Ideen und Entwürfe mit fertigem Titel.
    Dann gibt es Bilder, die eigentlich erst beim Malen oder Zeichnen entstehen. Die kriegen eben dann erst ihren (hoffentlich sinnvollen) Titel.
    Unsere Kinder kriegten ihre Namen übrigens auch erst, als sie da waren!

    Gruß - J.
  • Achim
    Achim
    ich hab meistes erst den titel und mal dann. mir fällt dann irgend etwas ein oder hab irgendwo was gesehen oder so und versuch das dann zu malen
    Signatur
  • mapa
    Mein "Mädchen von Bad Wiessee" steht da wirklich, als Bronzefigur. Ich habe sie nur bekleidet. Ich habe mehrere unfertige Bilder, doch der Titel steht. LG Ursula
  • emarap
    Ich wußte schon mit ungefähr elf jahren, daß ich einmal eine Tochter haben würde, die eine Silke wird und einen Sohn, der ein Michael ist. :))

    Bei meinen neuen Bildern kommen die Titel zusammen mit den Bildern zur Welt.

    Das ist aber erst so, seit ich keine Schranken mehr akzeptiere und es einfach fliessen lasse.

    Das ist ein herrliches Gefühl!
  • musrednar
    manchmal male / zeichne ich einfach drauf los, ohne plan, lasse mich treiben und dann fällt mir dazu ein titel ein oder auch nicht.

    oft male / zeichne ich aber mit einer idee zum bild und dem "grundriss" eines titels im hinterkopf, meist bleibt es dann auch dabei.
  • maler-hans
    maler-hans
    Tatsächlich ist das gemischt - was bei mir auch daran liegt, dass ich bei manchen Bildern lange nicht weiß, was daraus wird (und ob...); bei anderen ist der Titel ein wenig konstruiert, wie das Bild selbst, das gilt vor allem bei meiner geometrischen Reihe. Ganz einfach ist es, wenn ich von einem festen Motiv/Bild ausgehe, das ich dann bearbeite (Landschaften). Also: kommt drauf an.
    Signatur
  • Manuela Rauber
    Manuela Rauber
    Grundsätzlich gibt es in meiner Art zu malen zwei Wege: erstens ich male aus dem Bauch heraus - der Titel ergibt sich dann spontan oder ich belasse es bei o.T. auch dann, wenn es zu persönlich wird. Zum zweiten, ich habe ein Thema, die Problemstellungen sind geplant, die Arbeiten werden gezielt angegangen, Titel sind vorab als Ziel gesetzt, und dabei muß es auch bleiben.
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Ich kreiere den Titel der Bilder im kunstnet spontan beim Hochladen. IRL haben sie oft ganz andere Titel, "Nachmittags" heißt z.B. ursprünglich "".
    Signatur
  • kiluga
    kiluga
    du machst dir ja gedanken..
    bilder fetzten gedanken geschichten zerren fetzten in mir..entstehen aber keine titeln.. entweder kommt mal ein spontaner oder auch nicht.. manchmal finde ich es wichtig das ein bild ein titel bekommt ... aber in der regel finde ich es sinnvoller und besser das eigentliche bild ohne titel zulassen.. jeder titel engt die sichtweise ein.. und man versucht immer eine verbindung darzustellen..finde schon das ein bild durch einen teitel sehr eingeschränkt wird...
    aber wie gesagt hin und wieder ok...aber vorher einen titel ist ja so als würde man hausaufgaben machen... was fällt dir dazu ein und los gehts...
    anders ist es bei themen mit denen man sich auseinander setzt..
  • angelika tillmann
    angelika tillmann
    Ich denke darüber keine Sekunde nach, denn ich schaue das fertige Bild an und weiss den Titel augenblicklich.


    ganz genau so geht es mir auch. der titel ist für mich beim malen unbedeutend.
  • musrednar
    "der titel ist für mich beim malen unbedeutend."

    klar, die genaue formulierung des titels ist das ... aber bei den geplanten arbeiten ist bei mir eben der "grundriss" des titels sehr wohl auch beim malen schon vorhanden bzw. bereits beim entdecken der thematik und deren umsetzung ...
  • NIWREW
    Tage,Wochen oder Monate später!
  • angelika tillmann
    angelika tillmann
    "der titel ist für mich beim malen unbedeutend."

    klar, die genaue formulierung des titels ist das ... aber bei den geplanten arbeiten ist bei mir eben der "grundriss" des titels sehr wohl auch beim malen schon vorhanden bzw. bereits beim entdecken der thematik und deren umsetzung ...


    da hast du recht, die thematik ist ja schon vorhanden, während ich male, und somit die titulierung eingeschränkt. was ich lediglich damit sagen wollte: ich denke einfach nicht darüber nach. wenn das bild fertig ist, schaue ich es mir an und oftmals entsteht ein titel spontan. bei meinen bildern auch nicht unbedingt schwierig :D
  • JA
    JA
    ich nummeriere einfach durch ;-) nummer und jahr und fertig ;-)
  • sonadora
    sonadora
    wow, ich danke euch vielmals für die vielen antworten!

    mich interessiert dieses thema, weil ich meist sehr lange brauche, bis ich einen passenden titel gefunden habe, oft fällt mir erst tage oder wochen nach fertigstellung eines bildes ganz spontan ein titel ein, meist in irgendeiner situation, die überhaupt nichts mit kunst zu tun hat...
    bin ein wenig neidisch auf diejenigen, denen die titel direkt einfallen...
    vielleicht ist das ja auch eine übungssache?
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 22 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen