KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • thema : mappen , die 2367ste

  • levat-naej
    @stiller:
    die formate der arbeiten selber sind völlig bedeutungslos.
    kombinier sie wie es dir richtig erscheint auf A2 oder A1 bögen.
    bei den photos nehme A4 oder A3 formate und mach das selbe.
    die sache mit dem roten faden ist auch nicht wichtig.
    und
    wenn dir dein kunststudium so wichtig ist, dann bewerb dich auch noch an anderen akademien, so dolle ist die stuttgarter auch wieder nicht.
    zuletzt,
    plärr nicht rum!
  • sumixorp
    kunst-studium für die dilettanten der abiturienten

    (jetzt wundert es mich nicht, dass die meisten kunstlehrer, die ich bisher hatte, scheiße waren.)
  • Ana Stiller
    danke für die tipps.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • lowbrow
    lowbrow
    ich bin auch dabei, ne mappe für 08, gleich nachm abi zu machen.(ich weiss, die chancen sind gering, gleich genommen zu werden, aber probieren kann mans ja !)
    und ich hab meinen schwerpunkt auf portraits (aber halt von fotos). habt ihr da ahnung, inwieweit das vielleicht negativ sein könnt?
    danke :)
    Signatur
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    es kommt immer darauf an, wie man das Foto nutzt.
    Mir persönlich sind meist zu wenig Farben drin. mit Blitz geht meist gar nicht (total langweiliges und starres Licht) und Fotos von anderen sind ohne zu fragen sowieso tabu. Man sollte sich auch fragen, wäre es wirklich notwendig und eine Verbesserung das Foto zu zeichnen/malen? Gewinnt es dadurch oder verliert es.
    Meist ist ein Foto ja auch nur eine rausgepickte zufällige Sekunde, Auge in Auge kann man sich da ganz anders auf das Motiv einlassen und wählt sich das, was man braucht.
    Und dann kommt auch noch das Problem hinzu, dass ein Foto die Realität auf eine bestimmte Fotoweise zeigt. In Kunst und Grafik Design, Architektur etc. geht es darum deine eigene Realität zu finden und abzubilden.
    Das ist spannend.

    Foto eins zu eins wiedergeben ist Technik. Die sieht man in der Mappe auch mal ganz gern, doch viel wichtiger ist Persönlichkeit in dem, was man sieht und wie man es rüberbringt.

    Zeichne doch mal die Menschen um dich rum (beim Fernsehen halten sie fast von alleine still)

    Natürlich wird es ersteinmal ungewohnt schwieriger sein von dreidim nach zweidim selbst zu übersetzen.
    Doch für ein wenig Quälerei gewinnt man umso mehr.

    Die Paprika/Chili gefällt mir übrigens sehr gut. Schöner Strich, das sollte funzen, viel Glück!
    Signatur
  • eirelagkrap
    ich bin auch dabei, ne mappe für 08, gleich nachm abi zu machen.(ich weiss, die chancen sind gering, gleich genommen zu werden, aber probieren kann mans ja !)
    und ich hab meinen schwerpunkt auf portraits (aber halt von fotos). habt ihr da ahnung, inwieweit das vielleicht negativ sein könnt?
    danke :)


    Stell doch einfach die Portraits hier rein, dann kann man eher was dazu sagen, als über falsche generelle Tabus zu spekulieren.
    Es stimmt übrigens nicht, dass es von Nachteil ist, sich direkt nach dem Abi zu bewerben. Man hat dann eher einen leichten Bonus.

    Klaus
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    Mal ein paar Beispiele aus dem Leben.
    Eine meiner Schülerinnen zeigte eine Auswahl Ihrer Zeichnungen bei ner Mappenberatung.
    Der Prof hielt eine Zeichnung hoch und sagte: schöne Zeichnung. Sie sagte dann, dass sie das vom Foto abgezeichnet hatte. Darauf riet er ihr es nicht in die Mappe zu nehmen.
    Das Tabu ist also so weit nicht hergeholt.
    Eine andere Schülerin hat Illustrationen zu Icehockey gemacht (natürlich nach Foto, denn wer kann bei dieser Geschwindigkeit noch etwas erkennen). Sie hatte aber eine so lockere ungezwungene Art mit dem Foto umzugehen, dass ich ihr riet die Bilder auf jeden Fall reinzunehmen. Sie selber hatte Angst, weil sie ja Fotos benutzt hatte. Es ging gut aus, sie wurde genommen und die Zeichnung lag am Ende oben, sie ist nochmal besonders betrachtet worden, was auch immer das heissen mag.
    Für und wieder Foto, ich nannte Gründe, warum Foto nicht optimal ist. Die Profs sind auch nicht begeistert davon, wenn man in eingefahrenen Bahnen läuft und nicht verschiedenstes ausprobiert. Zuviel Foto ist eben auch einfach einseitig und damit langweilig

    Was den Bonus angeht. Die Profs etc. haben mit den Mappen genug zu tun, da wird nach dem Geburtsdatum eigentlich nicht extra geschaut.
    Manchmal habe ich sie im Nachhinein aber stöhnen hören, dass Studenten mit mehr Lebenserfahrung (also nicht direkt nach dem Abi) angenehmere Studenten sind. Sie haben nicht soviele Probs/Zweifel mit sich und können auch Kritik besser annehmen. Manche der "Jungen" ^^ haben auch abgebrochen, nachdem sich ein Prof aber erst den Mund fusselig geredet hat. Vergebliche Liebesmüh sozusagen, das nagt an einer zarten Lehrseele ^^

    Lange Rede kurzer Sinn meiner Erfahrung nach kein Bonus aber auch kein Nachteil (ausser man zeigt extrem pubertäre Motive)

    konzentrier dich, gib immer dein Bestes, unverkrampft, hab Spaß mit klarem Kopf
    Signatur
  • lowbrow
    lowbrow
    vielen dank!
    es ist hammerhart sich durch den gerüchte-dschungel bei den mappen zu kämpfen...
    hm.
    ich stell weitere porträts hoch, jeden tag halt eins^^

    men hat einfach während der schule wenig zeit, zu experimentieren, seinen stil zu finden. ist schon einleuchtend, das der großteil älter ist.

    aber ist schon mal was, dass ihr mir nicht sofort abgeraten habt :)
    Signatur
  • eirelagkrap

    Was den Bonus angeht. Die Profs etc. haben mit den Mappen genug zu tun, da wird nach dem Geburtsdatum eigentlich nicht extra geschaut.


    Da, wo ich studiert habe, wird das Alter genannt, und spielt bei der Beurteilung der Mappe (selbstverständlich) eine Rolle.

    Klaus
  • Ana Stiller
    für was willst du dich denn bewerben und wo?
  • lowbrow
    lowbrow
    also ich will mich für kunst auf lehramt in stuttgart bewerben, berlin, karlsruhe und düsseldorf überleg ich mir. (je nachdem auch wie viel ich schaff).
    in welche kunstakademien kommt man denn leichter rein als in andere? (zb düsseldorf=elite..)

    ach ja: ich hab mich an die abstrakte malerei noch gar nicht rangewagt, sollte ich das tun oder kann ich mit stillleben/porträts meine mappe füllen?

    danke :)
    Signatur
  • Seite 2 von 2 [ 31 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen