KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • immer noch künstler für kleinformatiges gesucht

  • www.postcART.net
    www.postcART.net immer noch künstler für kleinformatiges gesucht
    hallo zusammen,
    hatte vor einigen wochen einmal künstler zu unserer
    site postcART.net eingeladen.
    diese einladung steht natürlich noch!

    auch sammler sind natürlich willkommen und dürfen sich shoppend so richtig austoben.

    es hat sich einiges getan, interessant vielleicht auch der neue blog, wo man einiges über den bisherigen verlauf erfährt.

    mittlerweile zeichnet sich bei uns ab, dass die künstlermehrheit (-elite?) in berlin vertreten ist. ist das tatsächlich so?
    appeliere hiermit an euren lokalpatriotismus: malt für eure stadt! wo sind eigentlich die kölner?

    wie wäre es z.b. wenn ihr zum start eure interpretation zur WM malt und schickt?
    die karten werden dann natürlich besonders gefeatured.

    viel spass! und bis bald?
    cem
  • Serafina
    Serafina
    Wenn die Anmeldung nicht ganz so kompliziert wär, würden sicher auch wesentlich mehr Leute das Angebot annehmen.
    Grüße an die Seiten-Betreiber;)

    S
    Signatur
  • 102
    102
    geh sch... herst! lasst euch nicht veräppeln von den mist!!! und immer schön happy bleiben! :-)
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • suomynonA
    mittlerweile zeichnet sich bei uns ab, dass die künstlermehrheit (-elite?) in berlin vertreten ist. ist das tatsächlich so?


    isses nicht. die künstler-elite kommt aus münster; sie malt briefmarkenklein, um wertvolle farbe zu sparen.
    schönen tag noch.


    PS: wer nicht fragt, bleibt dumm
  • emarap
    Hallo,
    ich hatte mich bei Euch angemeldet, aber nachdem ich realisiert hab, daß für den Künstler pro Karte nicht mehr als 50 Cent abfallen, wieder davon Abstand genommen.
    Es gibt Grenzen der Selbstausbeutung.
    LG Antje
  • suomynonA
    ich lach mich tot

    produktionskosten pro karte:
    00,20 EUR = materialkosten
    +15,00 EUR = 1/2 stunde arbeitszeit (bei nem stundentarif von 30 EUR)
    +0,55 EUR versand
    ----------------
    15,75 EUR

    theoretischer gewinn:
    20,00 EUR durchschn. verkaufspreis
    - 15,75 EUR produktionskosten
    ----------------
    04,25 EUR gewinn

    verkauf über postcARTnet
    wenn du bei postcARTnet nur 0,50 cent pro karte bekommst,
    machst du an jeder deiner karten genau 15,25 EUR verlust.
    wenn postcARTnet von dir 100 karten vertickert
    hast du 1525,00 EUR einfach so zum fenster rausgeschmissen

    hab ich mich verrechnet?
  • Iwanschuetz
    Iwanschuetz
    jedes bild kannste als postkarte haben is ne gute sache solange der künstler nicht die produktionskosten zahlen muss.
    Signatur
  • suomynonA verstoss gegen die kunstnet AGBs
    mal tacheles reden

    hier versucht ne GmbH namens "postcartnet" kostenfrei WERBUNG über Kunstnet zu schalten und so neue "opfer", vertragspartner für ihre dubiosen geschäfte zu aquirieren. steht in den kunstnet-AGBs nicht drin, dass gewerbliche werbung untersagt ist?

    könnte ja jeder kommen, und das Kunstnet als "Gelbe Seiten" missbrauchen. aussderdem sehe ich keinen einzigen künstlerischen Beitrag des Mitgliedes "postcartnet", so am rande bemerkt.

    was sagen die admins & mods dazu?
  • trebeM
    ...
  • suomynonA
    solche abzockerfirmen gibts wie sand am meer, vor allem im musik-/marketingbereich.

    was mich aber vielmehr stört, dass solche firmen hier anscheiend mir nix dir nix werbung schalten können. by the way: meine eigene "Gelben-Seiten"-Anzeige hat 400 Mäuse gekostet, das waren grad mal 3 Zeilen. Aber die publicitygeilen prost!cartnet-experten spammen hier gleich 30 zeilen rein und warten auf neukundenfang.

    sowas dreistes hab ich noch nie erlebt.

    neue rechnung:

    3 zeilen = 400 EUR
    1 zeile = 133,33 EUR
    30 zeilen = 3999,00 EUR

    bitte per paypal an constantin, in 7 werktagen zu zahlen
  • Constantin
    Constantin
    Das wäre lieb, dann fällt mir der Entschluss für den neuen Server etwas leichter :-)

    Mein Account *ggg*
    Signatur
  • ymmiJ
    Klingt ja fast wie Ein-Euro-Job für arbeitslose Künstler. Vielleicht erlässt die Bundesregierung demnächst ein Gesetz nach dem man als Künstler, der Leistungen vom Staat haben will, verpflichtet ist auch sowas anzunehmen.
    Aber bis es soweit ist, würde ich interessierten Schülern, die meinen damit Ihr Taschengeld aufbessern zu können, eher raten, ihr Geld doch besser gleich für Klingeltöne rauszuschmeißen.
  • suomynonA
    ich las letztens nen slogan auf nem lkw von ner münsteraner farbenfirma:

    "UNSERE KUNDEN SIND UNSERE AUFTRAGGEBER"

    muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen...
    ich kann mir nicht vorstellen, dass es erfolgreiche unternehmen gibt, die in ihrem kunden- bzw. kooperationspartner-kreis personen beschäftigt bzw. für diese tätig wird, die für 50 cent postkarten malen

    *brüll*
    *schmeisswegvorlachen*
    *kugelaufdemboden*

    auf so ne geschäftsidee kann man nur im vollrausch auf ner schlechten party mit schlechten freunden kommen.
    ich schätze mal, die prost!carnett-experten haben sich im trinkgelage gedacht: "

    Komm, jetzt zocken wa mal n paar Künstler ab, die sind schön weltfremd und doof, die können wa mal so richtig nach strich & faden ausnehmen und labern den was von erfolg vor"
  • flow_thgin
    Tja, das Blöde wird nur sein, dass es genug verzweifelte Künstler gibt, die darauf reinfallen. Einfach, weil ihnen die Kohle ausgeht.
    Man kann an dieser Stelle nur vor Abzocke warnen.

    Da isses ja besser, sich selbst Postkarten drucken zu lassen und diese auf'm Flohmarkt zu vertickern!!!

    Der Künstler hält mal wieder als Melkkuh her.
  • www.postcART.net
    www.postcART.net
    würde man sich mal etwas zeit nehmen, das ganze etwas genauer anzuschauen, dann würde man vielleicht auch merken, dass es bei uns durchaus auch möglich ist, eine karte für 50 oder 100 euro einzustellen, wovon man dann 35 euro oder 70 euro bei einem verkauf bekommen würde.
    ausserdem geht es nicht um die produktion von postkarten, sondern um eine online-galerie mit kleinformatigen motiven.
  • suomynonA
    würde man sich mal etwas zeit nehmen, das ganze etwas genauer anzuschauen, dann würde man vielleicht auch merken, dass es bei uns durchaus auch möglich ist, eine karte für 50 oder 100 euro einzustellen, wovon man dann 35 euro oder 70 euro bei einem verkauf bekommen würde.
    ausserdem geht es nicht um die produktion von postkarten, sondern um eine online-galerie mit kleinformatigen motiven.


    so, jetzt wissen wirs, dass es sich de facto nur um ne gewerbliche annonce handelt. muss man da noch drüber diskutieren?

    also bitte 3999,00 an constantin überweisen
  • www.postcART.net
    www.postcART.net
    siehe mein kommentar in der umfrage.
    ich überlasse die entscheidung constantin,
    der wird das wohl zum wohle aller befinden..
  • suomynonA
    siehe mein kommentar in der umfrage.
    ich überlasse die entscheidung constantin,
    der wird das wohl zum wohle aller befinden..


    was hälste davon: Mal DU doch mal Bild zur Abwechslung und stell es als Postkarte HIER ins Kunstnet. Ich kauf das dann für 50 Cent. Aber nur, wenn das Bild gut ist und der Versand inklusive

    Schönen Tag noch
  • www.postcART.net
    www.postcART.net
    @inter:ein früheres bild von mir habe ich mal hier eingestellt, vielen dank für dein interesse!
    bin autodidakt und leider kein ausgebildeter künstler, habe mich für die informatik entschieden.
    bilder im postkartenformat habe ich auch, allerdings nur auf der anderen seite, du weisst schon welcher.. ;)

    dir auch nen schönen tag, ich geh mal wieder raus an die frische luft jetzt, bei so einem schönen tag. bis dahin.
  • suomynonA
    wie, isses dir hier zu stickig geworden?
    stimmt, man müsste mal mehr
    hier drin lüften
  • Seite 1 von 2 [ 29 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen