KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Marmorieren - Wie macht man so etwas schönes selbst

  • asylum Marmorieren - Wie macht man so etwas schönes selbst
    Guten Abend

    Ich bin seit langem auf der Suche nach einer schönen Verzierung für meine Wohnzimmerwand und wurde auch entlich fündig.

    Habe mich entschieden die Wände mit der "Marmoriertechnik" zu veredeln, aber leider habe ich so etwas noch nie gemacht und bin zum Glück auf euer Forum gestoßen.

    Bei so vielen Künstlern wird bestimmt der Eine oder Andere dabei sein, der mit ein paar Tipps und Tricks verraten kann :D

    Ich möchte genauer gesagt so ein Ergebnis erziehlen

    http://www.frescomalerei.de/img_frescomalerei/rote-wand-im-Atelier1.jpg

    Ist doch die Marmoriertechnik oder doch etwa die Wischtechnik?


    Habe mal diese Anleitung zum Thema Marmorieren gefunden

    *edit*
    hier der link: http://www.haus.de/PH2D/ph2d.htm?snr=4428&snr2=4425



    Kann ich die selbe Technik auch für diese rote Ausführung verwenden, falls ja welche Farben muss ich da außer Rot noch verwenden??


    Gruß

    Chris
  • Julia Lutter
    Julia Lutter
    Hallo asylum,

    ich will dich nicht verwirren, aber das foto sieht für mich nach der clavé technik aus. das ist auch eine wischtechnik, allerdings arbeitest du mit mehreren lasurschichten. dabei werden pigmente in einem bestimmten bindemittel namens clavé gelöst. dies ist eine sehr wässrige lösung, die sich gut mit dem schwamm auftragen läßt. danach kommt eine schicht weiß darüber. die weißen pigmete werden nicht ganz so wässrig mit dem clavémittel verdünnt. danach wieder die farbigen, dann wieder weiss. der vorteil dieser technik besteht darin, dass durch die dünnen farbschichten (auch gern verschiedene farben), das licht dringt und wesentlich schönere effekte ergibt, als einfach eine farbschicht, die draufgewischt wird.
    das alles klingt jetzt vielleicht kompliziert, aber ich habs selbst einmal ausprobiert und fand es gar nicht so schlimm.
    bei boesner
    http://www.boesner.com bekommst neben den nötigen pigmenten und clavé mittel auch ein kleines preiswertes heftchen mit anleitung und beispielen.

    grüsse,
    Julia
  • Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen