KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • dicke Strukturpaste

  • kamillentee dicke Strukturpaste
    Hallo,
    ich habe vor, ein Bild 120x160cm gespannte Leinwand, in Acryll zu malen. Teile des Bildes sollen mit 3-4 cm dicker, sehr grobkörniger Strukturpaste bearbeitet werden.
    Meine Frage wäre nun, welche Strukturpaste ist für ein solchenes Vorhaben geeignet (Rubens Strukturpaste grobkörnig?), wie soll ich vorgehen (Grundierung, Paste einfärben, auftragen, nachkolorieren?) und mit welchem Hilfsmittel kann ich die Paste auftragen, so dass keine symetrischen Rillen entstehen (also keine Baumarktspachtel o.ä.!). Die Paste müsste natürlich so beschaffen sein, dass sie aufgrund der Dicke und Schwere des Gesamtbildes keine großen Risse bildet und nicht abblättert.

    vorab schon mal danke für eure Tipps
    Gruß Zoe
  • Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen