KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Wie ein Selbstportrait zeichnen?

  • Gitte
    Gitte Wie ein Selbstportrait zeichnen?
    Hallo,

    ich sehe hier ja öfter in der Galerie Selbstportraits.
    Nun frage ich mich wie es im einzelnen dazu kommt.

    Zeichnung vom Foto?
    oder über einen Spiel (stelle ich mich aber auch schwierig vor)

    Mich würden einfach mal die Erfahrungen und die Techniken dazu interssieren.

    Gitte
  • suomynonA
    n Bleistift nehmen und Papier.
  • dirgiSpoT
    und dann den bleistift am papier reiben.




    einfach mal probieren... nich immer fragen.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    und in nen Spiegel gucken.
    Signatur
  • Ocker
    ein paar jährchen geduld haben
  • kiluga
    kiluga
    und ne bequeme haltung einnehmen
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    Vielleicht helfen dir aber auch ein paar Regeln. Aber vorsicht das selbstausprobieren macht eigentlich mehr Spass.
    Regeln für Gesicht von vorne:
    Die Augen liegen in der Mitte vom Kopf (die Stirn ist viel größer als man so denkt)
    Zwischen den Augen hat noch ein Auge Platz
    Die Nase ist so breit wie eine Augenlänge (vielleicht minimaler Unterschied)
    Der Mund ist so breit, wie der Abstand von Pupille zu Pupille
    Die Stirn bis zu den Augenbrauen, die Augenbrauen bis unter die Nase, unter der Nase bis unters Kinn ist alles gleichlang.
    Die Ohren beginnen auf der Höhe der Augenbraue und enden bei der Nase (Habe allerdings mal einen Opi gesehen, bei dem waren die Ohren fast so lang wie der ganze Kopf)
    Ach ja, neben den Augen hat noch fast ein ganzes Auge Platz.
    Kleine Abweichungen von diesen Regeln machen dann später die Ähnlichkeit aus. Viel Spass beim messen.
    Zum Abschluss noch eine lustige Geschichte:
    Ich zeigte mein erstes realistisches Selbstporträt stolz meinem (mitlerweile Ex)Freund.
    Sein Kommentar: Schön, deine Mutter?

    Nicht verzweifeln!
    Signatur
  • suomynonA
    und die Nase des Mannes ist so gross wie sein Johannes.
    Noch so ne Regel.


    ...wusstet ihr, dass der Fuss immer genauso lang wie der Unteram ist (Ellenbogen bis zum Handgelenk)? Habs grad mal an mir nachgemessen *Beine verbieg*

    stimmt!
  • dirgiSpoT
    ach jenny... sie brauch sich doch nur mal hinsetzen und es einfach mal anfangen.

    wer weiß, wie sie aussieht, vielleicht hat sie ja nen superunförmiges gesícht... und wer fragt, wie man ein selbstportrait zeichnet, der kann mit anatomischen "regeln" erst recht nix anfangen.
  • suomynonA
    TIPP: fang am besten mit deinem eigenen Phantombild an.
  • Mausopardia
    Mausopardia

    ...wusstet ihr, dass der Fuss immer genauso lang wie der Unteram ist (Ellenbogen bis zum Handgelenk)? Habs grad mal an mir nachgemessen *Beine verbieg*

    stimmt!


    oh *aua* ...aber...du hast recht oli! ;-o)) nur mit dem füßen zeichnen...sollte sie sich noch zeit lassen...zu schwer ...nur die ähnlichkeit...ist dort nicht so wichtig! ;-)))
  • suomynonA
    deine Füsse sind also auch so lang wie deine Elle, moni?
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b9/Ulna_med.jpg/80px-Ulna_med.jpg
    vielleicht hat diese Regel ja was mit alten Längenmassen zu tun ---> Elle, Fuss (feet) ???

    obwohl: meine Füsse sind doch viel grösser. Blödes Längenmass. Kennste den Sketch mit Dieter Krebs, wo er mit präszise ausgestreckten Armen in nen Glaserladen geht und sagt: "Tach, ich hät gern ein Fenster, genau soooooo gross!"
  • Gitte
    Gitte
    ein paar jährchen geduld haben


    Melde mich mal in ein paar jährchen, wenn es fertig ist.

    aber noch eine Frage
    nach einem Foto ist nicht so gut, wie vor dem Spiegel oder nicht so spannend (keine Ahnung)
    Und vor dem Spiegel wird es doch eigentlich Spiegelverkehrt.
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    Mensch, jetzt hör doch endlich auf den Sigrid und fang an. Husch Husch vor den Spiegel. Nicht soviel denken lieber Augen öffnen. Brauchst noch nicht alles verstehen, machen machen machen, dann verstehste irgendwann ganz von selbst
    ;)
    Signatur
  • Gitte
    Gitte
    Sigrid war mir erst nicht bekannt, hatte ja auch schon mal ne andere Nick ;)

    Dann werde ich mal die Spiegel putzen und die Bleistifte spitzen.
  • Margit Gieszer
  • suomynonA
    wie gut, dass ich keine kleinen, knochigen, weissen Klavierhände habe, sondern die Pranken einen Gorillas
  • Brigitte Guhle
    Brigitte Guhle
    Die meisten Maler und Bildhauer haben kräftige Hände - viele Musiker auch. Die langen, dünnen Finger gehören den Intellektuellen, die haben die Muskeln im Kopf.
    Signatur
  • Carolin
    Carolin
    malsupilahmi, deine tipps sind super, gerade für anfänger.

    topsigrid, ich finde, es reicht nicht, sich hinzusetzen und auszuprobieren. klar, draufloszeichnen ist schon gut, aber wenn man ein paar anatomische regeln kennt, dann fällt es einem schon leichter, die proportionen zu erkennen.

    Ma_Gie, meiner meinung nach ist es was anderes, sein gesicht vom spiegel abzuzeichnen, als vom foto. klar, spiegel ist schwieriger, aber auf dem foto sieht man die details nicht.
    Signatur
  • Carolin
    Carolin
    gitte, dass das portrait durch den spiegel spiegelverkehrt wird, hast du gut erkannt ;-)
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 28 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen