KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Acrylflecken auf Teppich

  • Marion Acrylflecken auf Teppich
    Liebe Mit-Künstler,

    wenn ich male bin ich - wie auch sonst - etwas schusselig und so passierte es das der Teppichboden einiges an Acrylfarbe abbekommen hat...
    Hat jemand einen guten Tip(p) für mich, wie man die am besten wieder rausbekommt??? Wäre super nett und wahrscheinlich auch für die Zukunft sehr hilfreich...

    Herzlichen Dank im Voraus
  • verica
    verica
    Liebe Klecksfee,
    versuche es mit Spiritus und anschließend mit Waschpulver und Wasser.
    LG
    Verica
    Signatur
  • fpmH
    Habt ihr es denn auch schon mal mit Nagellackentferner versucht? Also auf meinem Laminat klappt das hervorragend.
    Es wird wie Gummi und man kann es wegnehmen...und wenn man möchte, kleine Kugelchen daraus formen...*g*
    Aber versucht es doch auch einmal.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • musrednar
    ich lege immer seitlich aufgeschnittene große müllsäcke am boden auf, wenn ich wirklich mal drinnen arbeite ... das ist besser, als flecken beseitigen. verrat mir aber bitte, welcher der oben genannten tipps geholfen hat, man weiß ja nie ;-)
  • dirgiSpoT
    ähm... atelier besorgen.

    schön wäre die frage: wie bekomm ich die teppichstellen zwischen der acrylfarbe weg... weil dann steckt arbeit hinter...
  • NIWREW
    Vorsicht ist im Vorfeld geboten,wenn mit irgendwelchen Mitteln auf dem Teppichboden gerieben wird ,gibt das im Endeffekt nur
    Farbveränderungen.
    So wie das Barbara macht ists doch eine gute Lösung.
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    Airbrush-Reiniger von Schmincke (heißt glaub ich aero-clean) müsste klappen. Bestandteile kenne ich nicht, könnte aber Alkohol sein, dasnn ists wie Spititus.

    Besser als Müllsäcke: ein paar Quadratmeter des billigsten Fußbodenbelags aus dem Baumarkt, da kann man den qm schon mal für 2-3 € kriegen, wenn man Glück hat. 4 - 6 qm lassen sich von dem dünnen PVC-Zeug so zusammenfalten wie eine Wolldecke und verstauen - da reißt nichts ein und der hält dicht!

    Gruß - J.
  • inim
    hallo,

    kein fleckenmittel, kann den teppichboden verfärben.

    probier mal mit warmen wasser, müsste eigentlich gehen, ansonsten kriegst du nur flecken in den teppich.
    ich bin der profi, im geschäft machen wir dann den ganzen teppich -nicht nur die flecken- und ich nehme einen spezialreiniger...

    gruss mini
  • Marion
    Liebe Verica,

    das war wirklich ein genialer Tip!!!
    Die Flecken habe ich tatsächlich damit gekillt:-)))
    Ganz vielen lieben Dank hierfür!!!

    Herzliche Grüße
    Marion

    @ alle anderen: bei ähnlichen Problemen auf jeden Fall zu empfehlen
    & natürlich habe ich auch sonst fast unser ganzes Zimmer mit Zeitung und Folien
    ausgelegt... allerdings bin ich ein sogenannter Extrem-Schussel und wenn in meiner "Mal-Welt" noch ein bissel mehr...
    trotzdem ist das mit dem Teppichrest vielleicht auf Dauer doch die praktikabelste Lösung -
    Dank an alle die mir versucht haben zu helfen!!!
  • Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen