KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Verkauf meiner Bilder

  • sonadora
    sonadora
    Das is' wie einen Kieselstein in die Niagarafälle werfen.


    ich werf auch mal einen:
    schwupp

    ...
    und wech isser
    ...


    .
    Signatur
  • sinA
    @ROTER_RIESE."Ich wundere mich nur über die Agressivität und Wehemenz der Worte und da fällt mir gleich wieder der seeligeInter ein. "

    Ich auch...wundere mich...Die Agressivität hat viel mit einem künstlerischen Egoismus zu tun... Die interseelige Künstler stellen manchmal viel zu viel auf eine Karte...und wenn sie verlieren, dann werden sie böse und neidisch auf andere... Dass sie ständig ein Risiko eingehen und im Endeffekt selber schuld sind, wollen Künstler nicht zugeben. Dann zeigen sie besser mit dem Finger auf die andere... Kunst machen ist SPIELEN mit Regeln, was sehr wohl mit KÖNNEN zu tun hat...

    Es gibt auch einen Begriff, der "Exemplifikation" heißt.

    Eine besondere Art der Sinnzuschreibung und der Reaktion, sich überall auf Eigenschaften zu beziehen, die man selbst auch besitzt...
  • ekle
    nun…damit kommt ja fast schon wieder zu einem thread: „was ist kunst?“. derer gibt es hier ja schon genug.

    aber wir wissen doch, wer etwas zu kunst erklärt und wie kunst gekauft wird, oder? in den düsseldorfer galerien ist es hipp sich nach künstlern der leipziger akademie zu erkundigen. dort gehen die, die das geld für wertanlagen haben, in die galerien und fragen entsprechend: „haben sie kunst aus leipzig?“

    wenn der galerist verneint, wünscht man einen schönen tag und geht. und zwar scheißegal, was für bilder es nun gewesen wären oder was für bilder sonst noch in der galerie hängen. interessiert nicht.

    kunst wird also nach anderen kriterien gekauft. wenn man nun ohne entsprechende vita von sich reden machen will durch bunte bildchen zu absurden preisen, das verhunzen unserer deutschen sprache auch noch wichtig als kunst erklärt und sich dabei ungeheuer unvorteilhaft auf einem foto präsentiert – dann reizt es mich zumindest zum lachen. entschuldige bitte vielmals meine ehrlichkeit, liebe renarta. es ist mein persönlicher gesamteindruck deiner website und vielleicht bist du einfach nur schlecht beraten.

    aber wie kann so etwas zu derart asozialen beschimpfungen führen? persönliche und unsachliche angriffe empfinde ich im höchstmaß als primitiv und unreif. der eigene psychische hintergrund, der derartige ausschweifungen zuläßt, sollte dann vielleicht mal ganz für sich selbst analysiert werden.

    grüße
    elke


    p.s.
    und liebe ma_gie: wenn ich ohne entsprechende vita durch das werfen von pinseln gegen die leinwand fünf bilder im jahr á 10.000 euro verkaufen könnte, würde ich SOFORT mein handwerk verraten. wenn renarta das gelingen sollte, so würde ich es bewundern und nicht verurteilen oder gar beneiden. es gelingt aber eben nicht………...

    …..und ein „verkauft“ unter die bilder zu schreiben ist leicht. das steht bei einigen meiner bilder auch, weil „verschenkt“ so doof ausgesehen hätte………….
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ESEIR_RETOR
    mann o mann
    hier scheint ja die hyperventilation prolongiert zu werden :)))
  • sinA
    Die oben erwähnte dicke Hausfrauen haben sonst nichts zu tun, als im Kunstnetforum hyperventilieren!:-D

    Wir erheben jetzt unsere dicke A... und gehen zur Abwechslung unsere Pinsel leidenschaftlich schwingen...
  • dirgiSpoT
    neid, nein. ich finds halt voll schlecht, wenn leute nicht können aber so tun als ob. ich zieh auch nicht nach leipzig um dann besser zu verkaufen an das "bessere" volk. meine sachen sind für menschen mit gutem geschmack bestimmt.

    so, nun gut, muss mal kacken, um mit diesem ausdruck wieder mal das niveau dem kn anzupassen.
  • Renarta v. Horvath
    Renarta v. Horvath
    TopSigrid ich ersuche dich, derart schmutzige Einträge in mein Gästebuch zu unterlassen!
    Was du schreibst ist nicht Kritik sondern pure Beleidigung, und das hab ich nicht notwendig.
    Und ausserdem droh mir nicht mit Finanzamt, denn ich hab eine Steuernummer und es ist alles korrekt.
    Noch eine Drohung und ich werde rechtliche Schritte gegen dich unternehmen.
    Das ist von meiner Seite her keine Drohung sondern eine Vorwarnung.
    Signatur
  • dirgiSpoT
    pn.
  • El-Meky
    El-Meky
    so, nun gut, muss mal kacken, um mit diesem ausdruck wieder mal das niveau dem kn anzupassen.


    was heisst denn hier anpassen ?
    deine Sprachweise trägt zu 'diesem' sogenannten Kunstnet Niveau bei. :o/

    Gruss Ella
    Signatur
  • dirgiSpoT
    mit sprache is hier nicht viel los... geht eher um das massenhafte dünne, was so fließt und herauströpfelt...

    aber egal, sinn des kn ist ja zum glück auch nicht kunst zu zeigen, sondern leute zu beschäftigen, sich mal ne runde auszutauschen und die langewile zu vertreiben.

    das ist lustig.
  • sinA
    "Wozu gibt es sonst KN?
    Sinn des KN ist nicht Kunst zu zeigen...
    KN ist kein Niagarafall"...usw.

    Sprache - langweilig. Bilder - auch... "Aber egal\"

    Was willst du denn? Hast du Vorschläge? Kannst du was besseres zeigen, schreiben? Mit dem Finger kann jeder fuchteln... Wenn egal ist, dann ist es egal... Es ist ein guter Zustand, unproduktiv, aber geht schon. "Ich weiß was, was ihr alle nicht wisst\"

    O HERR! ZEIG UNS DEN WEG!
  • dirgiSpoT
    also anus: nimmst du das hier alles ernst? ist ne tolle sache, wenn man keinen fernseher hat und unterhaltung vor nem bildschirm sucht.

    ok, es gibt in 2 oder mehrere göttliche leutchen hier, aber der rest... naja... egal, wie gesagt
  • sinA
    Im Wörterverdrehen bist du richtig beinhart. Ich überlege mir jetzt grad, was dieses ganzen Fäkalienlexikon bei dir für eine Ursache hat... Hmm... dein Klo habe ich auch schon gesehen...Es scheint für dich ein wichtister Ort zu sein...Kacken ist eine gute Sache. Ist dein Anus gut gepflegt, dann kannst du manchmal richtig gute Werke zu Tage bringen...
  • ESEIR_RETOR
    he anis du verdrehst aber auch ganz schön

    "Wozu gibt es sonst KN?
    Sinn des KN ist nicht Kunst zu zeigen...
    KN ist kein Niagarafall"...usw."

    :) he Topsiegried - ich gehe davon aus, dass ich zu den göttlichen leuchten gehöre
    DANKE :)
    ...und bitte schimpf doch nicht immer so grauslich - hast' doch gar nicht notwendig
    ausserdem erinnert mich das so sehr an inter das ich gleich 'ne krise bekomm;)
    hihi
  • dirgiSpoT
    ok, nixe schimmpe mehre.

    göttlicher riese...
  • orellireugtsnuk
    naja .. bei inter war das geschimpfe pathologisch / therapiewürdig ...

    bei topsigrid isses eher authentisch ..

    auf alle fälle authentischer als das pseudointellektuelle geseier der threaderöffnerin
    .. authentische kunst machen bedingt meiner meinung nach auch authentisch zu leben und sich authentisch auszudrücken .. da darf man dann auch mal leute an- / be- /oder zurückpöbeln die man nicht mag ...

    ausserdem sind alle wörter mit k erheiternd .. deshalb sag ich auch gern kacken ...

    kacken ... kacken ... kacken ...

    kaaaaaaaackeeeeen ...
  • musrednar
    scheißen
  • ekle
    hm – ja. authentisch ist das wohl.

    ich habe nur irgendwann gelernt, dass es neben diesem „echt- und unverbogen-sein“ auch noch eine form des umgangs, der höflichkeit und des „sich zurück nehmens“ gibt. dies auch im eigenen interesse. diese erfahrung habe ich – glaube ich – in meiner pupertät gemacht. ist das nun falsch?

    ehrlichkeit ist sicher wichtig und auch ich habe mich - was renartas seite angeht - damit nicht zurück gehalten. aber muss ich jetzt wieder in pupertäre sprache verfallen, um künstlerin zu sein?……

    …..denn nun lese ich von kunstguerillero – dessen arbeiten ich eigentlich außerordentlich bewundere - , dass ausdrücke wie“ moppelchen, hingekackter rotz, hässliches gesicht, übergewichtige hausfrau, kacken und scheissen“ auch eine art der kunstform sind und dass das anpöbeln irgendwie dazu gehört ???

    tja - jetzt bin ich verwirrt. auch wenn meine arbeiten alle die eigenen entwürfe sind, so beschäftige ich mich immer noch mit dem handwerk und habe meine „kunst“ noch nicht gefunden.

    ich lese also weiterhin interessiert mit…..stehe ich doch noch ganz am anfang mit meiner entwicklung.
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    respekt
    große scheiße das
    oder sollte man auch mal mit sich selbst haben dürfen
    Signatur
  • orellireugtsnuk
    @ elke ..

    ... hmmm .. sicherlich ist es nicht die freundlichste art und weise schlechte worte zu sagen und menschen mit lustigen vergleichen oder sonstwas zu titulien .. da hast du sicherlich recht.

    nun will ich aber ein wenig ausholen um vielleicht ein wenig verständnis deinerseits zu erhaschen ..

    seitdem ich mein leben dem kontrollierten verschmieren von farbe widme, habe ich festgestellt, dass ich um kreativ und produktiv zu sein immer ein gewisses seelisches gleichgewicht brauche .. dazu gehört, dass ich mit mir selbst im reinen bin .. dieses seelische level zu halten ist manchmal eine ziemliche kraftanstrengung. ich habe es mir abgewöhnt, menschen in dem glauben zu wiegen, dass mir ihre kleinkarierten, dümmlichen oder sonstwie verhunzten spleens egal sind, ich sie totzdm leiden kann und mich in grenzenloser toleranz üben kann ...

    es gibt menschen die sind arschmaden, oder doof oder beides und denen sag ich das auch so .. weil es für mein seelisches gleichgewicht gut und wichtig ist, ich den kreis der leute die mich umgeben auf diejenigen beschränke, die ich leiden kann oder die meine anerkennung finden und weil es mir jede menge meiner zeit spart ...

    zurücknehmen ist sicherlich vornehm und wohlerzogen .. aber ich führe ja auch kein vornehmes leben, hab keine wohnungstür die ich einfach hinter mir zumachen kann ... da nehm ich mir einfach mal dinge heraus, die andere menschen nicht machen .. das gehört für mich dazu und ob das nun pubertär ist oder nicht .. hmmm .. vielleicht eher kindlich unbefangen .. gerade heraus .. nicht mit hintergedanken behaftet .. auch eine art von selbstbewusstsein vielleicht ---> authentisch leben

    und um nochmal auf den inhalt dieses threads zurückzukommen .. das die threaderöffnerin nicht authentisch ist und wirkt, fällt glaub ich (mir zumindest) sofort ins auge .. das sie ihren überteuerten schnarch meint mit ein bisschen intellektuellem gesülze aufzuwerten und ihr ganzes hochgestochenes gehabe, lässt jedem der wirklich von seine bildern versucht zu leben und dafür hart an sich und seinen bildern arbeitet den hut hochgehen .. ich lebe in magdeburg ... magdeburg ist nicht hamburg, münchen oder düsseldorf ... hier verkauft man nur wenn man gut ist und dann zu preisen, die einen nicht immer so ernähren wie man sich das vielleicht wünschen würde ... dieser umstand bringt einen sicherlich weiter als wenn einem hingestümpertes zeug aus mitleid von gutbetuchten bekannten abgekauft wird ... auf alle fälle bringt es einen den eigenen bildern näher ---> authentisch arbeiten ..

    über leute wie renarta lernt man aber ganz einfach zu lachen .. für viel spass bringt man solche leute einfach ein bisschen auf die palme, dann entblöden sie sich noch ein bisschen ... das ist geschmacksache ... kunst nicht.

    ... das wars schon ... beste grüsse ----->ich
  • Seite 2 von 3 [ 49 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen