KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Malen von Originalwerken "outsourced"?

  • musrednar Malen von Originalwerken "outsourced"?
    gestern nacht saßen wir mit kollegen zusammen und redeten eine menge über kunst / marketing / "überlebensstrategien" / etc. ...

    da tauchte folgende "strategie" auf, die angeblich von zeitgenössischen künstlern auch praktiziert wird, was ich mir aber nicht wirklich vorstellen kann und was auch mein verständnis von einem originalkunstwerk nicht trifft:

    es soll angeblich zeitgenössische künstler geben, die originalwerke von "dienstnehmern" nach ihren vorgaben malen lassen, diese dann jedoch selbst signieren und als ihr original verkaufen. soll hauptsächlich aus zeit- und massenbefriedigungsgründen passieren.

    ich kann mir das nicht vorstellen !!!
    oder leide ich da schlicht und ergreifend an informationsnotstand?

    klar, einige "alte meister" haben es so gehandhabt und skulpturen bzw. kunst im öffentlichen raum wird ja auch oft nicht vom künstler selbst gemacht, was aber bekannt ist. natürlich gibt es dann noch die reproduktionsverfahren, wo aber auch ersichtlich bzw. deklariert ist, dass es sich um ein solches handelt.

    aber originalwerke (nicht originaldrucke!), von anderen hergestellt und als vom künstler selbst gemalte deklariert, gibt es das HEUTE in der tat?

    wenn ja, würde dies meine dann wohl etwas zu naive haltung zum originalkunstwerk enorm erschüttern.

    kann mir diese mittlerweile recht brennende frage jemand beantworten?

    danke im voraus und lieben gruß
    barbara
  • dirgiSpoT
    stümmt. das is recht normal.
  • musrednar
    echt?!?!?!???
    ich glaub mich tritt ein pferd :-(

    meine ansicht dazu war ja auch noch, dass solche nicht selbstgemalten arbeiten dann wenigstens als produkt eines "ateliers sowieso" oder einer "kunstwerkstatt wasweißichwas" deklariert werden, aber als originalwerk des künstlers trotz nichtmales eben dieses jenen? hätte ich mir ehrlich nicht gedacht.

    danke für die info :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Ich habe auch schon oft davon gehört bzw. gelesen. Jörg Immendorff z.B. kann krankheitsbedingt nicht mehr selber malen, also malen andere für ihn nach seiner Anleitung. Dem einen ist die Idee wichtiger, dem anderen die handwerkliche Umsetzung.

    Eine interessante Variante (leicht o.t.) gibt es bei Holger Bär, da läßt der Künstler von Computern gesteuerte Maschinen für sich malen: http://www.holgerbaer.com
    Signatur
  • musrednar
    ich erlag wohl der romantischen vorstellung, dass idee UND großteils umsetzung zum künstlerischen akt gehören. zumindest in der malenden zunft!
    was skulpturen und größeres betrifft, siehe oben. auch die heads der kiki k. wurden ja auch nicht von ihr hergestellt, aber das wurde nicht verheimlicht.

    wird so etwas vom so genannten "kunstmarkt" denn akzeptiert bzw. stillschweigend "hingenommen"? ich meine jetzt explizit das von anderen malen lassen aber als selbst gemaltes ausgeben.

    ganz abgesehen davon, dass ich ja nun wirklich kein indikator bin (gott, oder weiß ich wer sonst noch, behüte!), ist es aber doch wohl so, dass, wenn der betrachter eine "rapp" will, davon ausgeht, dass es auch die rapp gemalt hat. ich könnte es wohl mit mir selbst nicht vereinbaren, jemandem "mein" werk zu überreichen, das "ich" aber gar nicht gemalt habe ... idee hin oder her ...

    man mag jetzt gerne über mich schmunzeln, aber diesbezüglich hab ich wohl eine etwas unflexible und altmodische (herrjee, das stimmt dann ja auch wieder nicht mit den tatsachen überein) vorstellung ... "gemalte" kunst "produziert" man doch nicht oder lässt produzieren wie zum beispiel eine vielleicht durchaus auch als kunst zu betrachtende schmuckkollektion in einem goldschmiedatelier. liege ich da so falsch?

    mensch, leute, ich krieg da echt die krise :O)
    ;-)

    danke übrigens für den hochinteressanten holgerbaer-link :-)
  • dirgiSpoT
    barbara: in einer gewissen schicht kauft man kein bild des bildes wegen, sondern kauft nur einen namen.

    is völlig ok so, weil die welt so ist und dort das äussere nur zählt.

    sei zufrieden, das du so bist und denkst, wie du es tust und verschwende deine kurze lebenszeit nicht für sowas...
  • Bina
    Bina
    @ Barbara

    mir geht es genauso

    Ich glaube wir sind hoffnungslos veraltet ;ö)
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Ich könnte mir schon vorstellen, eine eigene Idee ausnahmsweise von jemand anderem malen zu lassen, zumal ich technisch ja nicht so dolle bin. Die Wahrscheinlichkeit, daß sich jemand dafür finden ließe, wäre aber wohl sehr gering ;) Außerdem würde ich es dann als Gemeinschaftswerk betrachten.
    Signatur
  • musrednar
    nun ja, dann nehme ich es wohl hin :-)

    ich hätte mich ja auch nicht so intensiv gedanklich damit beschäftigt, wenn man mir nicht geraten hätte, meine dekorative aber künstlerisch nicht so sehr anspruchsvolle linie, die sich recht gut verkauft, von jemand anders für mich malen zu lassen, damit ich zeit und energie für neues und "noch künstlerisch im schaffensprozess befindliches" frei hätte.

    so, welt, ich bin geläutert :-)
  • siku
    stümmt. das is recht normal.


    hehe - ein Künstler von Rang muß das ja wissen ;-)

    sollten diese Aussage "... das ist recht normal" noch mehrere Leser für bahre Münzen nehmen, wird den nimmersatten Künstlern und dem ebenso gierigen Kunstmarkt wieder mal neuer Glanz verliehen. :-)
  • Robert Wolter
    Robert Wolter

    ich hätte mich ja auch nicht so intensiv gedanklich damit beschäftigt, wenn man mir nicht geraten hätte, meine dekorative aber künstlerisch nicht so sehr anspruchsvolle linie, die sich recht gut verkauft, von jemand anders für mich malen zu lassen, damit ich zeit und energie für neues und "noch künstlerisch im schaffensprozess befindliches" frei hätte.


    Wenn du jemanden findest, die/der genauso malen/zeichnen/modellieren kann wie du, warum denn nicht? ;)
    Signatur
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    ist doch schiehtegol was andere tun. Ich werd den Spaß des Malens doch keinem anderen überlassen.

    Idee und Umsetzung müssen meiner Meinung nach eine Einheit bilden/sich verzahnen, wenn das auch zwei verschiedene Personen zusammenschaffen ists auch o.k..
    Signatur
  • dirgiSpoT
    siku: haste mich gerade als künstler beschimmmt?
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    "ateliergehilfen", die vorarbeiten für den "meister" ausführen, hat es wohl schon immer gegeben. so ungewöhnlich ist das nicht. rothko z.b. hat für seine üppig bemessenen tafeln, die teilweise aus zig öl-lasurschichten bestehen, auch hilfskräfte beschäftigt.

    die wohl bekannteste analogie dazu in der literatur ist alexandre dumas, der für seine erfolgreichen feuilletonromane eine ganze schreibwerkstatt unterhielt - und dafür den titel "dumas et ses negres" erhielt.
    Signatur
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    ist doch normal. ich lasse auch malen.
    Signatur
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    und ich lasse kunst gucken :-)
    Signatur
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    siehste, soll doch jeder machen watt er will. einige sollen ja gerüchterweise sogar zettel fressen oder noch schlimmer sich plötzlich berufen fühlen die verteidiger des abendlandes zugeben wegen irgendwelcher inszenierungen von mozart opern, welche sie sonst lautstark abglehnt hätten .
    Signatur
  • musrednar
    ja, das mit den ateliergehilfen und so ist ja auch etwas, das ich in ordnung finde. wenn nicht verheimlicht ...

    wie auch immer, danke für die rege beteiligung an der diskussion, die mir viel weitergeholfen hat.

    :-)
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    man darf bei der ganzen sache natürlich nicht vergessen, wie der künstler sich in die aura einschreibt. diese einmalige handschrift, das peinture, welche einmalig in zeit und raum ist. gerade in zeiten des virtuellen eine wohltuende sache.
    Signatur
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    @hanni: Natürlich ist bei klassischen Kunstwerken die Aura wichtig. Bei den modernen, zunehmend digitalen Bildern, verflüchtigt sich das jedoch.
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 21 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen