KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Sonnenuntergang mit Acrylfarben

  • Andy Sonnenuntergang mit Acrylfarben
    Hallo Forum, hier meldet sich ein absoluter Neuling!

    Ich möchte gerne als Hintergrund einen Sonnenuntergang mit Acrylfarben malen. Welchen Farben ich verwenden muss, dass weiß ich mittlerweile. Doch mit welcher Technik mach ich da, amit die Faben ineinander übergehen und keine Konturen zu sehen sind? Weil die Farben ja doch relativ schnell trocken werden. Muss ich sie vielleicht mit Wasser verdünnen?? Man benätigt doch auch sehr viel Acylfarbe, um einen 40x40 Keilrahmen ganz zu malen, oder? Ich damit nur den Hintergrund!!!;)

    Könnte mir jemand bissl erklären, was ich tun muss, Schritt für Schritt?

    Um baldige Antwort bin ich euch jetzt schon dankbar.
    Grüße Andy
  • Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen