KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Frage zu Thema "Firnis Ölgemälde"

  • DarkAngel
    DarkAngel
    Kann mir vielleicht jemand einen Tip geben, was das mit dem firnissen auf sich hat und wie man da vorgeht? Gibt's da Materialien die schon von jemandem von Euch erprobt und für gut befunden wurden? :roll:
    Danke
    Angelika
    Signatur
  • 8691amak
    Ein Firnis soll Dein Bild vor Umwelteinflüssen (Staub etc.) schützen. Firnis kann Du frühestens nach 8 - 12 Monaten auf Dein Ölbild machen da es vorher nicht richtig durchgetrocknet ist. Es gibt Firnis zum Pinseln und welches zum sprühen. Ich persönlich bevorzuge Sprühfirnis, das gibt eine feinere Verteilung. Die meisten Firnisse für Ölbilder sind hochglanz, was mir persönlich überhaupt nicht gefällt. Ich benutze den "Mattfilm" (Universal-Schlußfirnis) von Schmincke = Sprühfirnis für meine Ölbilder und habe bisher gute Erfahrungen damit gemacht.
  • DarkAngel
    DarkAngel
    Hallo,
    ist die Wartezeit grundsätzlich so lang oder kommt es auch darauf an, wie dick der Auftrag der Ölfarbe ist? Wie kann ich eigentlich feststellen, ob ein Bild richtig "durchgetrocknet" ist?
    LG Angelika
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • legnaeulB
    Ja. Ölfarben trocknen ja nicht im eigentlichen Sinne, sondern sie Oxydieren. Da ist die Dicke der über einander liegenden Schichten nicht unwesentlich. Auch spielen die Zusätze ein Rolle dabei (Öle bzw. das Verharzen u.ä.). Die wassermischbaren Ölfarben sind etwas eher "bereit" für das Firnissen. Übrigens gibt es auch Firnis, der weder matt noch hochglänzend ist, sondern seidenmatt (auch "mittlerer Glanz" genannt). Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, daß dieser die Farbintensität besser "zurückholt", wie der matte Firnis. Es gibt zum Versiegeln und "Wiederbeleben" sicher noch andere Mittelchen, die aber leider jeder für sich behält...Schade.
  • efwe
    efwe
    jaja ölfarbe trocknet langsam drum soll der firnis auch elastisch sein-ich löse mastixharz in balsamterpentin 1:3-1:4- ist die farbschicht dick so gib dann kein leinöl hinein-ist sie sehr dünn vertröägts noch ein teil leinöl dazu-
    hm-

    hoffentlich hab ich dich nicht erschreckt is aber güntig ud schnell in beliebiger menge herzustellen:-)
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen