KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Künstler

  • Robert Wolter
    Robert Wolter Künstler
    Ich könnte ein Künstler sein.
    Ließe ich ein K außen vor, wäre ich nur ein ünstler.
    Nach Abstoßung des führenden Umlauts wäre ich nun mehr ein nstler.
    Ein n kann wohl jeder entbehren, somit bleibt ein stler.
    Ein s ist so trivial, das kann man auch gleich weglassen, ergo bleibt ein tler übrig.
    Ein t tritt man eh mit Füßen, also bleibt nur das ler.
    Ein l, das klingt so lullig, also lasse ich das auch gleich weg, es bleibt ein er.
    Ein er klingt diskriminierend, daher werfe ich das e gleich weg.
    Vom Künstler bleibt also am Ende nur das r übrig.
    Signatur
  • efwe
    efwe
    ich koennte ein kuenstler sein---
    am ende ist ein r -das steht mir zu-
    davor ein e- das tut nicht weh-
    das l- vergoenn ich mir einfach so-
    ein t- ist gar nicht schwer-
    das s -gehoert hier einfach her-
    ein n- stellt sich von selbst dazu-
    ein ue- ist auch wenig mueh-
    und K- das war schon immer da!-

    ey- kuenstler sein is gar nicht schwer-
    das wort das fliegt von selber her-- ;))
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • girekleu
    Ich könnte ein Künstler sein,
    da hier viele Leute aber Prob-
    leme haben zwischen weichen
    und harten Konsonanten zu un-
    terscheiden, bedeutet K = G
    und da ich in dieser weichen
    Liga nicht spiele, reißt es
    das 'Günst' ganz weg.
    Das 'ler' kicke ich satt hinter-
    her, es erinnert mich zu sehr
    an: Hitler, Maler.. oder leer.

    Zusatz:
    Gerade entdeckt, daß ich geblockt
    worden bin. (Chaka!) Das nenne ich
    authentical backup service just in
    time.
  • kaatsdaR-ennA
    In Rel tsnük?

    Das ist finnisch und heisst soviel wie "Trinken mer noch einen in ner Sauna?"

    Schöne Gedichte hier! ;-)
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Das sind ja sehr kreative Reaktionen, weiter so ;)
    Signatur
  • NIWREW
    Alles was ein Name hat wird kleiner, mich mit eingeschloßen!
  • cobolt
    cobolt
    Karlchen übt nächtens seine triebhafte libido erwerbmäßig rüberzubringen

    oder auch

    Kommunikationsgestörter überstellt nachhaltig seine trivialen leinwände einer (ringelpietz)runde

    Nettes Spielchen mit 8 Buchstaben. Hab nich' mehr Zeit sowas auszubauen, kann ja wer fortsetzen. Die kürzeste Fassung, die ich kenne, ist immer noch die hier:

    Krawehl ... Krawehl ...
    (Loriot)
    Signatur
  • cobolt
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    @cobolt: Der Krawehl-Sketch ist tatsächlich einer seiner besten, zeitlos gut.

    Edit: "tasächlich", au weia, Krawehl ;)
    Signatur
  • ram_tam_tam
    WÜNSTLER!!!

    WUNST!!!
  • NIWREW
    Ja ,nur was ram tam sagt ist richtig ich bin jedenfalls der selben Meinung!
  • cobolt
    cobolt
    "Wunst" find ich sehr schön :o)
    Signatur
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    "Wunst" ist gut, das kann ich nur unterstützen.
    Oha, welch eine Harmonie, das kann nicht gutgehen ;)
    Signatur
  • heinrich
    Aber ich k'n,
    einen die rekten
    Zusammen Hang
    zwieschen Dem Werk
    des so genannten Künschtler
    und seine Kommen taren
    vest zu stellen!

    Hier ein Bei Spiel dazu...

    "@Petra: mir doch auch.
    @Ronda: du bist ja auch noch piepjung. ;-o)
    @Hans: so, wie er ausschaut kriegt der nie ne Arbeit...
    @Manja: ...selbst dann ist er zu teuer. ;-(
    @dbnguyen: wie soll ich das jetzt verstehen? *g*
    @grins: nen Waschbär kann ich nicht...

    @All: vielen Dank, hab mir hier und da echt einen geschmunzelt.
    # 30 Minuten geschrieben von Ringfort"
    Signatur
  • nodiorc
    eh, orthografisch fischen,
    nullnummer verbreiten ?
    mutig.
    sonst nix los im hirn?
    mal dochmal!
    c+
  • heinrich
    bITTESCHÖN:::
    iCH BARSUCHE NICHT
    WEIT ZU GEHEN...

    " croidon
    chathe neuf de pape.
    chat.
    dein bild ist gut, besser, um genau zusein.
    wenns jetzt nochn ästlein am busen der natürlichsein wachsen lassen wachsen mögest.
    an dem hintern, ne, besser an dem busen der natur,
    nen blatt dran.
    gold wert.
    c+"

    croidönchen, du gehörst auch dazu...
    Signatur
  • Hardy Wagner
    Hardy Wagner
    Ich bin ein Künstler,
    verteile dreidimensionale Farbbrocken
    auf zweidimensionaler Ebene,
    so dass sie dreidimensional wirken.
    Oh Kunst, oh Kunst, was machst Du mit mir?
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Die vielen Künstler in der Welt
    Die machen Kunst und manchmal Geld
    Sie malen, dichten, tanzen, singen
    Und wollen der Menschheit Freude bringen
    Pass auf was uns die Kunst verheiße
    Soviel Schönes und soviel Scheiße.

    (Insterburg & Co)
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 24 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen