KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Das Museum of Temporary Art stellt sich vor

  • Benjamin Böhm Das Museum of Temporary Art stellt sich vor
    🔗 Das kleinste Museum der Welt präsentiert eine ständig wechselnde Ausstellung von Kleinst-Objekten und ihren Geschichten. Gegründet in Jahr 2000 hat es seit dem über 750 Objet-trouvé, multiples, kleinstplastiken, memorabilia u.a. aus aller Welt ausgestellt.

    Jeder ist herzlich eingeladen sich mit eine Objekt und seiner Geschichte zu beteiligen, denn viele Dinge bekommen durch ihre Geschichte erst ihren Wert und die Akteptanz erst durch eine Ausstellung in einem Museum - auch wenn dieses Museum früher eine Schraubenkiste war.

    Alle 100 Ausstellungsstücke wird ein Katalog gedruckt und jeder Künstler erhält eine Ausgabe als Danke-schön.

    Die aktuell ausgestellten Objekte findet Ihr auf der Museums-Webseite: http://www.museum-of-temporary-art.com Details zur Teilnahme unter Participate.

    Hier eine Reportage: [mp3] http://www.museum-of-temporary-art.com/mota_kurz.mp3[/mp3]
  • Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen