KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Welche Künstler/Epochen/Strömungen in der Platik/Skulptur zeigen sozial Benachteiligte/ untere Schichten?

  • fas Welche Künstler/Epochen/Strömungen in der Platik/Skulptur zeigen sozial Benachteiligte/ untere Schichten?
    Ich schreibe in Kunst eine Facharbeit, in welcher ich selbst Plastiken und Skulpturen zum Thema soziale Randgruppen fertige. Ich mache einen psychisch Kranken, einen Bettler, Alkoholiker, einen Beinlosen.
    Nun brauche ich für meinen schriftlichen Teil Künstler/Epochen oder vergleichbare Werke, die ich beschreiben kann.
    Nachdem ich nun einige Kunstbücher und das INternet nach solchen Themen in der Kunst(SKULPTUR/PLASTIK)durchsucht habe, habe ich leider nicht viel Stoff gefunden. Es hat den Anschein als würde es in Skulptur und Plastik kaum vergleichbare Werke bzw. Epochen/Künstler, die sich mit sozial Benachteiligten und unteren Schichten und deren Leid befasst haben, geben. ALs Künstler hätte ich Barlach. Es gibt in Platik/SKulptur noch den Realismus "der erstmals den einfachen Menschen" darstellte. Dieser Stoff reicht natürlich nicht aus um einen schriftlichen Teil von ca. 10 Seiten zu erstellen. Auch mein Lehrer konnte mir nicht viel mehr sagen. Es gibt in Bilhauerei scheinbar viel weniger mit dieser Thematik als z.B in Literatur oder Malerei.

    Deshalb wollte ich nach Tipps oder Epochen/Künstler/Werken fragen, die es sonst noch in der Bildhauerei gibt, die sich mit diesem Thema befassen, ich nicht gefunden habe und welche ich in meinem schriftlichen Teil beschreiben könnte? Ich würde auch malerische Werke nehmen, welches genau solche Personen(Bettler, psychisch Kranken etc.)darstellen und ich dann beschreiben könnte und evtl. mit meinen Skulpturen vergleichen könnte.

    Ich würde mich über Hilfe sehr freuen! UNd Danke schon jetzt!
    mfg
  • efwe
    efwe
    als erst stellt sich gleich breugel ein--

    deassweiteren gibt es ein gewiss schloss in salzburg in dessen raeumen ein bild in erstklassiger qualitaet aus dem 16/17jhdt(?) aufbewahrt wird das das portraet eines verwachsenen mannes krass realistisch zeigt wahrscheinlichst eine hochegest persoenlichk -der missgestaltete koerper wurde/wird bis heute mit einem tuch abgedeckt---

    leider kann ich dir als quelle nur http://derstandard.at/ angeben -stoeber halt in den archieven-- gruss + glueckauf ;)
    Signatur
  • fas
    vielen dank! werde dem ganzen mal nachgehen
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Cristina
    Cristina
    Versuch es mal damit:
    http://prinzhorn.ukl-hd.de/im_ueberblick.shtml

    ... und was denkst Du über "Der Hofnarr Sebastián de Morra" von Velázquez? Er ist zwar nicht beinlos...

    Über Alkoholiker findest Du wahrscheinlich eine Menge... die Impressionisten und der Absinth

    Alles Gute!

    C.
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    Hallo,
    Du hast Dich nicht wirklich mit der Materie auseinandergesetzt sonst hättest Du etwas gefunden. Gerade in der Bildhauerei gibt es viele Darstellungen der geschundenen Kreatur. Vielleicht hast Du falsch gesucht, wenn Du nach 'unterer Schicht' und 'psychisch Krank' suchst wirst Du nichts finden. Die Bildhauer haben ihre Werke ganz anders Bezeichnet und sind davon ausgegangen, dass ihre leidenden Geschöpfe ganz normale Wesen des Alltags sind und keine skandalösen Krüppel.

    Bin nicht sehr religös aber selbst der vom Kreuz abgenommene Jesus fällt mir da ein als eine häufig dargestellte Leidensfigur in der Bildhauerei.

    Wieviele bildhauerische Figuren gibt es mit menschlicher Darstellung die so dünn und erbärmlich ausschauen als ob sie jeden Moment den Hungertod sterben. Die heißen allerdings nicht Bettler, Unterschicht, Hungernder oder Kranker, sie sind ein Sinnbild der menschlichen Abgründe und Verwerflichkeiten, ein Symbol für die letztendliche Schwäche des einzelnen Geschöpfes gegenüber Naturgewalten.
    Was würde ich gerne diese Hausarbeit schreiben, das reinste Vergnügen, war als Bildhauer an der Kunstakademie und habe viel Freude an der skulpturalen Arbeit und bei diesem Thema besonders.

    gruß fluuu
    Signatur
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Falls du den noch nicht gefunden hast bei deinen Recherchen: Heinrich Zille sollte allemal dabei sein.
    http://www.heinrich-zille-museum.de
    Signatur
  • fas
    ja danke.
    habe auch noch Lehmbruck und die absinthsachen sind mir ebenfalls bekannt, aber die Absinthsachen sind nicht unbedingt das was ich mit thema alkohol gesucht habe. Aber ma schauen was ich da rausholen kann.
  • Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen