KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Kan man mit den Acrylfarben übertreiben?

  • Grischa
    Grischa Kan man mit den Acrylfarben übertreiben?
    Hallo an alle wollte mich widermal zu Wort melden^^

    und zwar hab ich wider zu meinen alten Acrylfarben gegeriffen...und festgestellt das man mit den Farben so viel machen kann...doch hab auch in diesem fall meine Probleme^^
    Das Problem ist wen ich verschiedene farben anwende und wo das Bild eigentlich schon toll aussieht versuche ich immer mehr und mehr weil man in Kopf soviel ideen hat und man versucht diese alle auf das Blatt zu bringen...und am ende hat man es sich alles versaut weil man zu viel drauf hat...meine Frage an euch wen ihr mit Acryl malt nicht abzeichnet sondern aus den tiefsten ihnneren malt... habt ihr dan auch solche probleme das ihr anfängt zu übertreiben^^

    Weil ich denke das auch zu acryl man diesen Grundsatz nehmen kann ...je wenniger desto besser..
    Na dan freu mich auf eure antworten...kann ja sein das ich diesmal auch wider falsch liege mit meine Behauptungen

    LG Grischa
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Hallo Grischa,
    ich habe sozusagen eine Klingel installiert. Das heisst ich war lange Zeit in einem Kurs mit einem lieben Kollegen. Wir haben uns beide ausgemacht dass wir den anderen rechtzeitig stoppen wenn er anfängt sein Bild zu versauen.
    Das hat sich so verinnerlicht, dass sich diese "Klingel" bei mir immer rechtzeitig meldet seit dieser Zeit.
    Vor allem bei Aquarell war das echt fatal. Da ist dann gar nichts mehr zu machen. Nur mehr ab in das runde Archiv.
    Jetzt passiert mir so was auch mal ab und zu, aber nicht mehr so oft.
    LG Margit
    Signatur
  • Grischa
    Grischa
    danke für deine Meinung...und ich dachte das ich der einzige bin der nicht sieht wan das bild beendet ist

    LG Grischa
    P.S ich hoffe das ich den stopp auch bald drauf hab^^
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Dieter Boger
    Dieter Boger
    Hallo MArgit,
    kleiner Tip zu verdorbenen Aquarellen.
    Eine Nacht in der Badewanne einweichen. In aller Regel löst das die Farbe so weit. dass Du das Blatt noch einmal verwenden kannst.
    Anschließend zwischen zwei Löschblättern trocknen.
    Über die Löschblätter ein Brett und das Brett beschweren, damit der eingeweichte Bogen wieder glatt wird.
    Gruß Dieter
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen