KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Bewerbung zum Kunststudium

  • Josephine Bewerbung zum Kunststudium
    Hallo Leute,

    Ich will mich jetzt zum Kunststudium bewerben! Nur weis ich noch nicht genau, was ich in meine Bewerbungsmappe tun kann oder was nicht...
    Nein, ich habe schon eine ganze Menge arbeiten zusammen getragen.
    Ich habe alle Bilder die in Frage kommen online gestellt, sodass ihr die Bilder bewerten und kommentieren könnt.

    Ihr könnt mir bestimmt mit Rat und Tat zur Seite stehen!

    Hier ist meine Galerie www.eden-nova.de/vogal/
  • mascha
    mascha
    also mir gefallen deine bilder.ich find du hast deinen eigenen stil gefunden.respekt. sag mal wo willst du dich eig. bewerben, an welcher uni???
  • sined
    hallo josephine,

    ich empfehle dir vorher auf jedenfall zur mappenberatung an der schule deine wahl zu gehen! die termine stehen meistens vorher im netz.in die fertige mappe dürfen nur ca. 25 arbeiten aber bei der beratung bring ruhig mehr mit. achte auf vielfalt in deiner mappe und sehr gut kommen skizzenbücher an! weiß ich aus eigener erfahrung. dann klappt das wenn dich die profs. gut finden;)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • roker
    will mich jetzt auch bald bewerben...is das nich mit dem "eigenen stil" nich sone sache für sich?man soll dochj auch nich zu fixiert auf den eigenen stil sein..wurd mir zumindest gesagt weswegen ich mehrere serien verschiedener sachen mitreinnehmen wollte
  • oksana
    hallo,

    ich hätte ein ähnliches problem: jedoch bin ich noch eien stufe früher: brauche ich vor beginn eines kuststudiums an einer akademie ein praktikum? oder kann ich das auch später - so in den semesterferien- nachholen?

    ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen, danke schon mal im voraus!
  • Anna M.
    Anna M.
    Hallo Josephine,

    eigentlich kann ich mich der Aussage von denis lediglich anschließen.
    Am besten schaust du bei der jeweiligen Aka einfach mal vorbei, sprichst evtl. mit Studiereden und lässt dir am besten einen Termin für ein Beratungsgespräch beim Sekretariat geben. Nimm all die Bilder mit, die sowohl dei Können als auch deinen Stil und/oder Vielfalt aufweisen und zeige sie einem Prof/Dozenten. Der wird dir dann genaueres sagen und dir vlt. Bilder von Studierenden zeigen können.
    Viel Erfolg wünsche ich dir.

    Liebe Grüße,
    Kopfkino.
  • Natalie
    Natalie
    Hallo Josephine,
    ich habe mich auch entschlossen Kunst zu studieren, jedoch möchte ich dies mir dem Lehrerberuf verbinden und möchte Kunst als Lehramt fürs Gymnasium in Siegen studieren. Mein Problem ist, dass die Unis in den Bewerbungsmappen viele Zeichnungen auf mindestens DIN A3 sehen wollen, ich aber bisher meist nur
    kleinere Zeichnungen angefertigt habe und nun noch viel nachzuholen habe. So viel ich weiß legen die Unis auch viel Wert auf "eigenen Stil", sprich deine Persönlichkeit soll sich in deinen Werken wiederspiegeln, und die wollen auch viele spontane Skizzen, also nichts vom Foto abgegucktes. Das sind alle Tipps die ich dir so geben kann, vielleicht hast du ja auch ein paar für mich.
    LG Natalie
  • efwe
    efwe
    -das mit dem pers- stil ist ein mythos- ungeformt !!! will dich ein prof-(zum kneten ;))
    Signatur
  • sined
    -das mit dem pers- stil ist ein mythos- ungeformt !!! will dich ein prof-(zum kneten ;))


    ich glaube da kann ich nicht ganz so zustimmen! in meiner mappe waren fast nur freie arbeiten! auch bei der aufnahmeprüfung haben es oft nicht die geschafft die perfekt zeichnen konnten. deshalb ist es ja freie kunst. anders sieht es bei kunst lehramt aus. da legen sie eher wert auf so etwas! aber ich denke da ist jede schule verschieden.
  • Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen