KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Anna Schüler - Ausstellung im Kulturzentrum "Alte Schmiede" Dortmund - Huckarde

  • anaisiuol Anna Schüler - Ausstellung im Kulturzentrum "Alte Schmiede" Dortmund - Huckarde
    Ausstellung vom 8 Februar bis zum 11 April 2008
    im
    Kulturzentrum "Alte Schmiede"
    Hülshof 32
    44369 Dortmund Huckarde
    Vernissage 8. Februar 18:30 Uhr

    Es spricht der Kulturdezernent der
    Stadt Dortmund, Herr Jörg Stüdemann.


    Einst schwitzten die Kumpels der ehemaligen Zeche Hansa Dortmund-Huckarde in diesen Räumen, während ich als Kind direkt daneben die Kohlehalden herunter rutschte und meiner Mutter so eine Menge Arbeit mit dem Waschen und Flicken meiner zerfetzen Hosen einbrachte.

    Heute ist diese Schmiede und das Werkstattgebäude ein Ort der kulturellen Zusammenkunft.

    Ich freue mich besonders über diese Ausstellung am Ort meiner Kindheit und würde mich ebenso über euren Besuch freuen.
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Hallo Anna,
    ich wünsche dir viel Erfolg, jede Menge Besucher und rote Punkte.
    lg
    Markus
    Signatur
  • anaisiuol
    Danke Markus!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • anaisiuol
    So jetzt die offiziellen Infos:

    (Bin selber etwas überrascht, auch darüber, das Eintritt verlangt wird aber ist ja ein Verein...)

    Die Kunstsaison 2008 wird in einer Veranstaltung am 8. Februar 2008 ab 19 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr - eröffnet. Alle Künstlerinnen Künstler, die in diesem Jahr ausstellen, werden persönlich und mit einem Teil ihrer Werke vertreten sein (siehe Seite “Ausstellungen”). Natürlich ist auch die Huckarder Malerin Angelika Schülken zu sehen, die liebenswürdigerweise den Monat Januar mit großflächigen Werken genutzt hat.

    Der Dortmunder Kultur- und Sportdezernent Jörg Stüdemann konnte gewonnen werden, den hoffentlich zahlreichen Gästen etwas vorzulesen. Natürlich ist er danach auch Ansprechpartner zum Thema “Ruhrgebiet: Kulturhauptstadt 2010”.

    Musiker Norbert Hehemann wird während der Veranstaltung ein wenig Hintergrundmusik spielen. Natürlich erhält er nach der Lesung auch die Möglichkeit sich zu präsentieren.

    Karten sind in den Huckarder Vorverkaufsstellen wie Schuhhaus Ingenpass, Krämer Optik und Nagelstudio Müssener (Lilienthalstraße) zum Preis von 6,00 € (einschließlich einem begrüßungsgetränk) ab Wochenende erhältlich.

    Bild
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen