KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Erfahrungen mit Verkaufsausstellungen

  • Ralf Czekalla
    Ralf Czekalla Erfahrungen mit Verkaufsausstellungen
    Hallo zusammen und vielleicht kann mir ja jemand bei folgender Geschichte weiterhelfen,habe in letzter Zeit per E-mail Einladungen zu mehreren Verkaufsausstellungen erhalten,so z.B.zur HanseArt oder auch der Art Mondial...hat da schon jemand ausgestellt und wie sind da Eure Erfahrungen,sich so einer größeren Öffentlicheit zu präsentieren,auch im Zusammenhang mit den nicht ganz unerheblichen Anmeldegebühr einiger Anbieter dieser Veranstaltungen,oder welche andere Geschichten sind sind empfehlenswert !?


    LG und besten Dank im voraus,Ralf der orkse
    Signatur
  • abArt
    abArt
    Hallo Ralf,

    bei solchen Mails bin ich tendenziell vorsichtig bis zurückhaltend. Auf die Angebote, die ich auf diese Art bekommen habe, habe ich bisher verzichtet, da sie bei genauerem Hinsehen einen ziemlichen Nepp-Geruch hatten. Viel leeres Blabla, hohe Kosten etc. das kann man bestimmt nicht verallgemeinern, denn die Teilnahme an manchen dieser Veranstaltungen kann bestimmt lohnend sein, aber Vorsicht! Zu HanseArt und Art Mondial kann ich aber nichts spezielles sagen.

    Grüße
    abArt

    ps: welche erfahrungen hast du mit artmajeur gemacht?
    Signatur
  • Ralf Czekalla
    Ralf Czekalla
    Hallo abArt,

    habe eigentlich nur gute Erfahrungen mit http://www.artmajeur.com gemacht,einfache Galerieerstellung, gestalterisch ist einiges möglich,ist auch in den Suchmachinen gelistet,habe über meine Homepage auf dieser Seite schon einige Interessante Kontakte knüpfen können,einfach probieren...ist eh nur eine von vielen,unter den Internetgalerien bzw.-plattformen

    LG Ralf
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ... na ja, Internetgalerien gibt es wie Sand am Meer, kostenlose genauso wie kostenpflichtige. Da kann jeder Bilder einstellen nach Herzenslust, nur bei eigener Website nicht so interessant.
    Was nun diese e-Mail-Angebote angeht, die es auch zahlreich gibt, ist es eine Kostenfrage. Wer bereit ist für das Hängen von zwei, drei Bildern mehrere Hundert Euro zu zahlen, soll es tun aber wer Ausstellungsmöglichkeiten sucht damit die Arbeiten gesehen werden ohne kommerziellem Hintergrund wird bei diesem Konzept nicht glücklich. Stelle Bilder aus damit das Publikum sie sich anschauen kann, ohne Eintritt, da soll auch der Ausstellungsort nach Möglichkeit nichts kosten. Ein eventueller Verkauf ist dann ein zusätzlicher Gewinn aber nicht der Sinn der Ausstellung.

    gruß fluuu
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen