KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • "Schauplätze" in Bremen 08.02. - 06.03.2008, Vernissage 19:00 Uhr, Konzert 20:00 Uhr

  • Ulrike Miesen-Schürmann
    Ulrike Miesen-Schürmann "Schauplätze" in Bremen 08.02. - 06.03.2008, Vernissage 19:00 Uhr, Konzert 20:00 Uhr
    Seit 3 Jahren selbstständig im Bremer Westen, stellt die Künstlerin Ulrike Miesen-Schürmann nun mit dem Thema „Schauplätze“ im Kulturhaus Pusdorf (Woltmershauser Str. 444, 28197 Bremen) aus. Ihr Thema ist die Realität, wie sie sich hier um die Ecke oder im weiten Europa zeigt. Bei dieser Ausstellung geht es ihr um den Blick, den der Mensch auf Dinge und Szenen wirft: nur ganz kurz zur eigenen Orientierung, weil er einen Sinnesreiz verspürt oder weil ihn ein Aus- oder Anblick anzieht, den er länger genießen möchte. Dabei kann der Betrachter auf Menschen bei der Arbeit treffen, auf notwendige Utensilien zum Leben oder auf eine Aussicht auf Stadt oder Landschaft. Oft stellt die Künstlerin ihrer Acryl- und Aquarellmalerei Lyrik zur Seite, die sich auf das Bild beziehen und einen weiteren Weg ins Werk zeigen.
    Die Kombination von Künsten zieht sich durch alle Arbeitsfelder von Ulrike Miesen-Schürmann, die außer-dem als Musikerin, Literatin, Fotografin ( http://miesen-schuermann.weebly.com/) und Sprach- und Schreib- und Kunstdozentin wirkt und ihre Fähigkeiten im eigenen Atelier „Carpe Mundum“ und in Volkshochschulen weitergibt.
    Zur Vernissage hat sich eine Bremer Gruppe für dark slow psychedelic Avantgarde angekündigt: Golden Stone Walls; Andrea Hesse (vocals), Christian Schnepf (guitar), Louis F. Schürmann (vocals, guitar, key-boards), https://myspace.com/goldenstonewalls Konzertbeginn 20:00 Uhr.
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen