KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Acryl trocknet mir zu schnell - was kann ich tun?

  • Michèle Acryl trocknet mir zu schnell - was kann ich tun?
    Salü

    Malen, Zeichnen, Gestalten fasziniert mich schon lange und habe nun angefangen zu Hause zu malen. Habe eine Staffelei, Leinwände und Acrylfarben von meinem Freund bekommen (sodass ich nicht mehr immer nur davon rede, sondern es endlich mal tu;-) ) .

    Ich bin an meinem zweiten Bild und irgendwie gelingt es mir nicht. Beim zweiten war ich Stunden am pröbeln und malen, es sind bestimmt schon fünf Schichten übereinander:) auf jeden fall bin ich nun zum Schluss gekommen, dass mir die Farben wahrscheinlich zu schnell trocknen (nicht nur auf dem Bild, auch in der Palette) und ich zu wenig Zeit habe zu gestalten.

    Nun endlich meine Frage, kann ich den Vorgang des Trocknens verlangsamen oder benutze ich die falschen Farben für mein Vorhaben (Grosszügig und doch feine Details, nicht vorgezeichnet, keine konkrete Idee --> freestyle, mal schauen was passiert)

    Schon jetzt ein Dankeschön:) für die Antworten
    Shell
  • peilfrei
    peilfrei
    Huhu

    1. Du benutzt nicht die "falschen Farben",würde ich mal sagen. Mit Acryl kann man auch schön rumprobieren, ob großflächig oder im Detail.
    Trotzdem, wenn es Dir mal möglich ist: Probier doch mal Öl aus.
    Acryl trocknet normalerweise recht fix. Das ist ein generelles Problem, über das sich schon einige einen Kopf gemacht haben und deshalb:

    2. Mal im Forum hier stöbern. -> Acrylfarben nicht so schnell trocknen lassen.

    3. Mein Tip: Auch wenn man Acryfarben mit reichlich Wasser mischt und zB. lasierend benutzt, trocknen sie doch schnell ein.
    Kleinere Farbmengen anmischen, die sind dann auch schneller aufgebraucht. Farbe nur aus der Tube holen, wenn Du Dir sicher bist, dass Du sie brauchst.
    Es gibt Mischpaletten, die sich luftdicht verschließen lassen, so trocknen nicht benutzte Farben langsamer auf der Palette ein. Wirklich taufrisch bleiben die Farben aber auch nicht...

    4. Wenn Dir das alles zu kompliziert ist und Du lieber lange in den Farben rummischst, schätze ich, musst Du wohl das Medium wechseln.

    Na denn viel Spaß :)
    Signatur
  • gestatten
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Jürgen Stieler
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    und die Palette immer mal mit Wasser einsprühen
    Signatur
  • Michèle
    Danke für die Tips und links!
    grüsse
  • Kerstin Sigwart
    Kerstin Sigwart
    Hallo Shell,
    verwende einfach Benadium. hält die Farben offen und wirkt außerdem lasierend.
    LG
    silberhaar100
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Ich glaube , nach dem 2.Bild bereits nach Hilfe zu rufen ist doch etwas verfrüht - gut Ding braucht Weile - oder kein Meiste ist vom Himmel gefallen
    am Anfang hat mir mal einer gesagt :
    Bevor Du nicht mindestens 300 Bilder gemalt hast brauchst Du gar nicht vom Malen reden

    Du setzt dich doch auch nicht als Anfänger in ein 300 PS Auto und fährst 200 KMH Schnitt
  • Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen