KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Was macht Ihr mit all Euren Bildern?

  • kroM
    Wenn du am Beginn deiner 'Malerkarriere' stehst, einfach weiter sammeln. Da findet sich immer ein Platz im Keller. Und schön weiter arbeiten, malen, malen, malen...
    Dann irgendwann, kauft jemand ein Bild von dir. Boaaahhh, leck Asch, jetzt gehts los! Fehlanzeige.
    Die anderen 178 stehen immer noch im Keller. Macht nix! Weiter malen.
    Dann könnte zum Beispiel ein Engpass kommen, in finanzieller Hinsicht, war bei mir schon öfters der Fall :-)
    Leinwände kaufen? Fehlanzeige.
    Was tun?
    Dann kommt die Idee! Lecki fett, was hab ich denn da für Bilder gemalt, damals, Anfangs...

    Und schawupp, hast du wieder Leinwände zur Verfügung... Übermalst, überdenkst, verwirfst.. Chaos in der Bude...
    Aber...und das glaube mir, du wirst erstaunt sein, was für tolle neue Sachen herauskommen, wenn du erst einmal so weit bist...
    Ich sammle weiter...
  • lleroCerreiP
    Hallo,

    ich las diesen Beitrag soeben... Und da ich mich schon länger hier anmelden wollte, war das der ausschlaggebende Punkt. Lieben Dank also. :)

    Eine Möglichkeit wäre, "ungenutzte" Bilder in Projekt EinsICHt zur Verfügung zu stellen.
    Kurzinfo (mehr im Exposé etc.): es entstehen im projektinternen Forum sogenannte Werkskooperationen aus Bildern und Gedichten. Wie das geschieht bzw. wie genau diese beiden (oder auch mehrere) Werke zusammen kommen und spielen, ist komplett der Kreativität der jeweils beteiligten Künstler überlassen. Sie finden sich selbst, sie sprechen ihre Kooperationen ab usw.

    Das Projekt stellt diese Werke aus, einmal im Jahr (Ende 08 wahrscheinlich N°1) und veröffentlicht ein Kunstbuch - aber stets "nur" Werkskooperationen. Vieles mehr ist möglich...

    Erste Entwürfe, Beispielwerke etc. findet man im Weblog bzw. im projektinternen Forum, dass einen offenen Teil hat mit Literaturlounge und bald auch mehr in der Richtung...

    Wie Ihr gewiss schon erahnt, verschreibt sich das Projekt der Kunstförderung und der Förderung von jungen Künstlern. Eine erste Ausstellung, Publikationen, Presse - das erledigt die Administration. Ihr könnt also völlig frei Kunst schaffen. Die Urheberrechte am Werk bleiben natürlich gewahrt.

    Auch würde es mich sehr freuen, wenn hier eine konstruktive Diskussion dazu entstünde, denn das Projekt ist ebenfalls noch relativ jung. Bitte nicht das Layout der Webseite ansprechen, der Designer hat gerade Urlaub :D das ist in Arbeit ;)

    Auf die Kreativität
    und mehr mehr mehr davon,
    Pierre.

    P.S. Sollte dies als eigennützige Werbung betrachtet werden, verzeiht bitte. Ich finde es tatsächlich eine gute Idee... und hab mich wirklich grad erst angemeldet, um euch dieses Projekt vorzustellen :) Eine gute Idee? Was sagt Ihr dazu?
  • p-man
    p-man
    Quanta costa?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • A.Werther
    A.Werther
    @Mork

    Ha, da musst ich schmunzeln... So sieht's aus! Die Leinwände werden immer dicker und schwerer, aber was sollsssss...
  • maru
    maru
    @brooklyn: vielleicht solltest Du erstmal vor der eigenen Tür kehren ???

    an die anderen DANKE ;-)

    Grüße
    Katrin


    oha, oha... also wenn das dein ernst ist, dann würd ich hoffen,
    dass ich ein mensch bin, denn brooklyn absolut nicht schätzt...
    ..hätt nämlich nix dagegen, ihre "überflüssigen arbeiten"
    geschenkt zu bekommen *zwinker*
  • trofgniR
    @maruschko: ich stell mich an... :-o)
  • maru
    maru
    *ääätsch* ich war schneller :)
    btw: wenn du dein "zeugs" nicht mehr
    brauchst und nicht mal deinem schlimmsten
    feind schenken würdest: ich stell mich auch
    freiwillig zur verfügung *zwinker*

    sonnigen gruss aus tirol,
    maru
  • namykcuL
    Wenn ich mal viele Bilder hab ,dann hoffe ich das alle mit Wachsfarben gemalt sind ,denn den Wachs kann ich abschmelzen und auf meine Skieunterseiten
    reiben und wenn ich dann in St.Moriz die Piste runterfahre hab ich ein irre buntes Feeling!

    Ach ja und nur ich weiß das Geheimnis was jemals auf den zerkratzten Leinwänden war.The Secret!
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    ringfort und maruschko:
    ihr seid ja süss!
    hätt ich das vorher gelesen... hab gerade heut nachmittag noch was abgetackert und in die mülltonne gestopft. beim nächsten mal frag ich euch, ob es einer von euch haben will - echt! mir soll´s recht sein.

    hey lucky,
    mach´s noch anders: leg deine werke in line auf die erde, dann druff auf die ski und die wachsmalpiste runter mit schmackes! das wär doch ´ne fast kunstverdächtige performance...
    *ggg
    Signatur
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...man o man, das ist eine Stimmung hier im Forum, da stellt ein Forumsneuling eine relativ intelligente Frage und alle antworten blöde Reaktionen darauf.
    Ist doch eine sinnvolle Frage, wozu viele Bilder produzieren, Malen noch und nöcher und kein Mensch weiß wozu die Bilder gut sein sollen.
    Weniger Malen, dafür mehr Qualität und man müsste sie nicht einem Feind Schenken sondern könnte einem Freund einen guten Dienst erweisen.
    Lege immer Leuten nahe sich kreativ zu Beschäftigen aber hier kehrt es sich um, auch mal etwas anderes machen als nur immer Farbe auf die Leinwand schmieren, da ist das Maß der Erfolg aller Dinge.
    Bei Fotografie z.B. ist das Lagern der kleinen Negative, selbst bei Mittelformat, kein Aufwand. Bei digitalen Fotos ist Löschen nur ein Klick.

    Habe die Vision für eine Ausstellung großformatige Leinwände zu bearbeiten, dafür braucht es ein eigenes großes Atelier und Lagerflächen, erst wenn das beisammen ist geht es an die Arbeit. Für den Alltag haben sich Skizzenbücher bewehrt um malerisch Ideen festzuhalten, sie nehmen nicht viel Platz weg.
    So ist ein tägliches Leinwände Vollschmaddern weil das Rumschmieren mit Farbe so einen Spaß macht etwas übertrieben und gar nicht nötig um zufrieden zu sein.

    gruß fluuu
    Signatur
  • namykcuL
    @brooklyn:Du machst nicht nur starke Kunst,du kannst dich auch mit tollen Ideen schmücken.
    Danke!

    Und andere sollten Schriftsteller werden.
  • Gris 030
    Gris 030
    fluu will, das wir alle fluus werden?
    darf ich trotzdem weitermalen? und die bilder übereinander stapeln oder darf ich jetz nur noch mein skizzenbuch benutzen?
    darf ich jetz noch was schreiben , oder langweilt dich das frage-antwort spiel wieder?

    sich im ersten satz so über alle andern stellen zu wollen, riecht nach purer selbstgeilheit.
    Signatur
  • hcstaK
    sorry, dass ich mich die letzten Tage nicht an der von mir gestarteten Umfrage beteiligen konnte ... war bis eben im Urlaub :-)

    @maruschko: Ich hatte brooklyn's Antwort viell. anders verstanden?! Nämlich, dass sie nach der ersten Sichtung MEINER Bilder, diese an Leute verschenken würde, die sie nicht mag ... und sicher war dies auch so gemeint !!! Aber Geschmäcker sind verschieden - welch ein Glück! Ihre Bilder kann sie ja verschenken, an wen sie mag ;-)

    @fluu: ja, es scheint, als müsste man sich als "Neuling" hier erst einmal einen gewissen Rang erarbeiten ! Im Grunde auch nicht verkehrt - denn es gibt wahnsinnig viele gute Künstler hier (Ringfort, Farbencrush, Wolkenstein find ich z.Bsp.toll) da bin ich nur ein kleines Licht dagegen.

    Ich bin nicht verweichlicht, finde aber den krassen Ton mancher hier im Forum (und das nicht nur unter meiner Frage hier) auch unter aller Kanone! Ich werd mich aber deswegen nicht in die Ecke setzen und heulen - auch nicht aus dem kunstnet verschwinden ... ;-)

    Es hat mich eigentlich nur interessiert ... und ich hab ja auch zahlreiche Antworten bekommen ... dachte mir nur: manche müssen ja echt große Räume haben, alles unterzustellen ... denn mit Kunst verkaufen werden nur die wenigsten reich :-(

    @Mork und PierreCorell: Danke für Eure Tipps ;-)

    auch @ALLE : Viele Grüße und danke für's schreiben !!!

    Katrin
  • nodiorc
    ich habe 226 qm 4meterhohe decken und finde es immer wierder schade.
    wenn ein werk uns verlässt.
    trotz der preiserhöhung gehts.
    wers mag wills.
    c+
  • erol
    nur?

    ich habe 270 qm + 120 qm Speicher + 70 qm Keller + 3 Kinder.

    Und ich mach's nicht für Geld. Pfui.
  • Seite 2 von 2 [ 35 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen