KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • woran merkt Ihr daß Ihr gut seid?

  • Manja
    Manja woran merkt Ihr daß Ihr gut seid ?
    mach ich auch mal ein Thread auf
    also woran merkt Ihr daß Ihr gut seid ?
    Einige platzen hier ja vor Selbstbewußtsein
    nicht falsch verstehen find ich gut ein gesundes !
    Ist man erst gut wenn man von leben kann
    Ist man erst gut wenn es einem gesagt wird
    Ist man gut wenn man zufrieden ist
    Ist man gut wenn man unglaublich viel Aufmerksamkeit
    (neg. oder pos.) bekommt
    Gruß Manja
  • vitakkis
    "woran merkt Ihr daß Ihr gut seid ?"

    Das ist ganz unterschiedlich. Manche sind von Geburt an erleuchtet, andere vernehmen Stimmen, nachdem sie den ganzen Tag mit beachtlichen Mengen Terpentin hantiert haben. Einige erkennen es daran, dass die Leinwand nach dem Bemalen nicht mehr weiss ist.
    Ach, dafür gibt es so viele Gründe.

    Übrigens: Bei mir ist es immer umgekehrt. Ich merke, wenn ich etwas nicht gutes gemacht habe und bleibe die übrige Zeit mit beiden Beinen und dem ganzen Körpergewicht auf dem Boden.
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    ...Ich merke, wenn ich etwas nicht gutes gemacht habe...


    ein wahres wort gelassen ausgesprochen!
    wer nämlich nicht merkt, wenn er schund fabriziert, wird auch nie wirklich "gut".
    alles andere ist reine onanie.
    aber darin sind manche immerhin nicht nur gut, sondern spitzenklasse!
    *g
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • grobeknI
    Wobei Onanie nicht von vorneherein
    aller Qualitätseinschätzungen, wie
    'gut' und 'schlecht' enthoben ist.

    Ich meine es wäre für diesen thread
    sogar der bessere Inhalt.
  • zrehtsnuk
    "woran merkt Ihr daß Ihr gut seid ?"

    Das ist ganz unterschiedlich. Manche sind von Geburt an erleuchtet, andere vernehmen Stimmen, nachdem sie den ganzen Tag mit beachtlichen Mengen Terpentin hantiert haben. Einige erkennen es daran, dass die Leinwand nach dem Bemalen nicht mehr weiss ist.
    Ach, dafür gibt es so viele Gründe.

    Übrigens: Bei mir ist es immer umgekehrt. Ich merke, wenn ich etwas nicht gutes gemacht habe und bleibe die übrige Zeit mit beiden Beinen und dem ganzen Körpergewicht auf dem Boden.



    ein herzhafter lacher zu später stunde! - und genau den nagel auf den kopf getroffen ...
  • zrehtsnuk
    Wobei Onanie nicht von vorneherein
    aller Qualitätseinschätzungen, wie
    'gut' und 'schlecht' enthoben ist.

    Ich meine es wäre für diesen thread
    sogar der bessere Inhalt.


    und darüber auch!
  • Lutz Baar
    Lutz Baar
    Ein kluges Wort zum Bild hilft um nach Sikkatives und Brooklyns Weisheit zu leben, z B "ich finds ein bißchen blaß also noch nich ganz fertig"

    Aber nicht mit halben Verstand äussern! Das ist auch wieder zu beachten! undsoweiter...
  • imihsas
    mach ich auch mal ein Thread auf
    also woran merkt Ihr daß Ihr gut seid ?
    Einige platzen hier ja vor Selbstbewußtsein
    nicht falsch verstehen find ich gut ein gesundes !
    Ist man erst gut wenn man von leben kann
    Ist man erst gut wenn es einem gesagt wird
    Ist man gut wenn man zufrieden ist
    Ist man gut wenn man unglaublich viel Aufmerksamkeit
    (neg. oder pos.) bekommt
    Gruß Manja


    ich glaub richtig gut wird man erst wenn man wenn man all diese Fragen ausblenden kann und konsequent sein Ding durchzieht- erfolgsunabhängig und selbstkritisch .

    Unabhängig von der Qualität der Arbeit , die imho mittlerweile ja nur periphere Relevanz des Erfolgs am Kunstmarkt ausmacht scheint es vorteilhaft das sich "Künstler" auch als solches darstellt um am vermeindlichen Kunstmarkt wahrgenommen zu werden, und um dem Klischee des " genialen , exzentrischen Künstlers" zu bedienen. Ich denke mal da scheitern viele beim Versuch gleichzeitig am Boden der Realität zu bleiben.

    Auf der anderen Seite gibt es aber auch das Phänomen der pathologischen Tiefstapler- jene die alles und Jeden schlechtreden mit unter ( und das unterstelle ich nun mal ) -um von ihrer eigenen Unfähigkeit abzulenken.

    Das liegt imho mit unter daran das Kunstschaffende nicht unbedingt die sozialsten Mitbürger unserer Gesellschaft sind- müssen sie ja auch eigentlich nicht sein- das einsame Arbeiten im Atelier fördern ja auch nicht unbedingt die soziale Kompetenz- und falls man nun glaubt das man den Mangel an sozialen Kontakten im realen Leben durch virtuellen Austausch in Internet Foren kompensieren kann,.. naja das Ergebnis liest man ja dann hier ... ;0)

    Also, um auf deine Frage zurückzukommen, gut genug bist du vermutlich erst wenn du verrückt genug bist deine Arbeit durchzuziehen und dennoch genügend klaren Verstand hast um -erfolgreich oder nicht - nicht verückt zu werden- in welcher Form auch immer.
  • Ingrid Müller
    Ingrid Müller
    @sashimi: da scheint mir viel Wahres in deinen Zeilen
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Gut ??? ist doch reine Geschmacksache, Ansichtsache oder

    Ich kann sagen , daß es mir gut geht , dass ich zufrieden bin , dass es mir Spaß macht ,

    wenn meine Frau sagt , dass ich gut sei , dann meint sie sicher etwas anderes
  • Dieter Boger
    Dieter Boger
    Ob ich gut bin merke ich weder während des Malens noch nach Abschluß eines Bildes. Ich male endlos lange an einem Bild und wenn ich dann glaube fertig zu sein. bin ich erst einmal so richtig leer.
    Ob ich gut war, merke ich erst wenn ich das Bild nach einigen Wochen wieder einmal anschaue. Dann macht es "Klick" und ich bin bereit, mir auf die Schulter zu klopfen.
    Leider macht es allerdings bei weitem nicht immer "Klick" und dann weiß ich, dass die Zeit wieder einmal vertan war mit Mittelmäßigkeit.
    Der olle Liebermann hat mal gesagt:
    Wenn ick so mal´und denk´an nix dann mach ick meistens Kunst. Wenn ick aber so mal und denk an wat, dann mach ick meistens keene Kunst.
  • drolecapS
    Sobald ich perfekte Narzissen malen kann!
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    da hätt´ich noch zwei anmerkungen.

    eine geht an sashimi:
    ...und dennoch genügend klaren Verstand hast um -erfolgreich oder nicht - nicht verückt zu werden...

    WIE kann es gelingen, NICHT verrückt zu werden, wenn man klaren verstandes ist??? :-)

    die andere betrifft egon:
    ...wenn meine Frau sagt , dass ich gut sei , dann meint sie sicher etwas anderes...

    da hast du dich nur verhört.
    sie sagte: sei so gut!
    das ist die höfliche aufforderung, deine staffelei zu packen und dich für ein paar stunden aushäusig zu beschäftigen.
    *ggg
    Signatur
  • Lutz Baar
    Lutz Baar
    Hallo Brooklyn! Mein Kommentar oben war giftig gemeint! Warum bekomm' ich keine Anmerkung?? ;-)
  • heinrich
    "Wie war ich, Schatz?"
    ZUM BEISPIEL...
    Signatur
  • 76znurg
    >>"Wie war ich, Schatz?"
    ZUM BEISPIEL...

    AUA, das ist die DÜMMSTE frage danach...
    schreckt jede frau ab ... *g*
  • imihsas
    und ich kenn das Pendant dazu: " und... bist schon drinnen??
    :0)
  • Manja
    Manja
    @ Lutz die Giftigkeit kam nicht rüber
    @ sashimi Danke Dir
    @ sikkativ gut gesprochen man ist doch schneller unzufrieden als zufrieden
    @ Egon Thema verfehlt
    @ brooklyn ;-)
    Gruß Manja
  • kroM
    Habe keine Ahnung. Aber davon hab ich ganz viel!
  • 2aiM
    Ich merke das wenn sie im Forum über mich herfallen.
    Da weiß ich das ich gut bin. Lacht...
    G.Mia
    Kunst kommt von können
  • Seite 1 von 5 [ 83 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen