KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Massangabe bei Bildern

  • siku
    Da streiten sich die Leut herum,
    der eine nennt den andern dumm...
    Hallo Lutz-
    laß Dich nicht verunsichern und schau doch einfach mal in den einen oder anderen Ausstellungskatalog.
    Erst die Breite - dann die Höhe.
    Gruß Dieter


    Schön wäre es ja mit lexikalischen Hinweisen in dieser Sache. Habe selbst da leider nichts gefunden.


    Hallo liebe Leute aus der Druckbranche, glaubt den "Bilderfritzen" doch auch mal was! Bei der Maßangabe von Bildern und (künstlerische) Grafik wird erst das Maß der Höhe und dann das der Breite angegeben. Vielleicht steht es ja bei Wikipedia schwarz auf weiß geschrieben ;-), oder schaut doch einfach mal in einem Museum vorbei, oder im Kaufhaus in der Bilderabteilung. Der Verband der Restauratoren könnte gegebenenfalls zur Überprüfung der Maßangaben hinzugezogen werden, vielleicht auch der Bundesverband Deutscher Galerien und Editionen e.V.

    @ LutzBaar. Schön, das du meine Idee mit einem Thread über Bildermaße aufgenommen zu haben scheinst, ich dachte eher an einen schon bestehenden, in dem sich ein Restaurator vor Jahren mal über die falsche Reihenfolge bei der Maßangabe von Bildern hier in der KN-Galerie moniert hat.
    Gruß siku
  • nodiorc
    also, habe mir mal! die mühe gemacht, und es ist wild gemixt, in den katalogen und büchern.
    zum glück kann mans ja sehen, wies gemeint ist.
    aber was mich interessieren mag, warum ists anders ?
    wen ich als grafiker, sozusagen "blind" was bestelle, in auftrag gebe, weiss jeder breite mal höhe. kein haus könnte ohne diese regel gebaut werden !!!
    also warum ?
    c+
  • Dieter Boger
    Dieter Boger
    Hallo Siku,
    Deine Anmerkungen haben mich nachdenklich gemacht. Aus Erfahrung weiß ich ja, dass Du in aller Regel recht hast.
    Einige weitere Recherchen ergaben, das es das wohl auch dieses Mal der Fall ist.
    Nachdem ich mich darum bemühe mir meine Lernfähigkeit zu erhalten, werde ich bei meinen Arbeiten künftig erst die Höhe dann die Breite nennen.
    Liebe Grüße Dieter
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • iolmA
    Hatte ich von Anfang an gesagt

    Erst Höhe, dann Breite

    was soll´s

    Danke siku!!!
  • simulacra
  • Lutz Baar
    Lutz Baar
    Ich meinte: im künstlerischen Bereich kann so etwas nicht gelehrt worden sein, weil eben immer zuerst die Höhe und dann die Breite (bei künstlerischen Arbeiten) genannt werden muss.

    kann das auch nicht ändern - ist nicht überheblich.


    Ja Amloi hat uns drauf gestossen. Nur die Begründung dazu klingt etwas nach "Catch 22", haha...

    Die Höhe muss zuerst genannt werden weil die das muss. Wenn sie es nicht müsste, müsste dieses als ein "Muss" eingeführt werden. Kann aber nicht, weil dann die Sache gelehrt werden könnte. Und gelehrt werden kann die Sache nicht, weil eben immer zuerst die Höhe genannt werden muss.
  • iolmA
    @ Synafae - Papperlapapp

    @ Lutz Baar: wird mir zu blöd, sorry.

    Überleg mal, klar wird die Sache so gelehrt. Geht schon bei der Mappengestaltung los - sonst sieht doch keiner der Jurymitglieder noch durch. Habe doch Links dazugelegt.

    bin weg hier - schlimm sowas :)
  • iolmA
    @ Synafae - Papperlapapp

    @ Lutz Baar: wird mir zu blöd, sorry.

    Überleg mal, klar wird die Sache so gelehrt. Geht schon bei der Mappengestaltung los - sonst sieht doch keiner der Jurymitglieder noch durch. Habe doch Links dazugelegt.

    Darf da gar keine Frage geben. Bei so selbstverständlichen Dingen - Du malst doch schon lange, hast auch die Kurse besucht. usw.

    bin weg hier - schlimm sowas :)
  • Seite 2 von 2 [ 28 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen