KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Ölfarben vom Pinsel entfernen?

  • Bones Ölfarben vom Pinsel entfernen?
    Hallo,

    ich habe mit dem Bob Ross Starterset meinen ersten Schritt in die Ölmalerei gemacht und nun ergeben sich da ein paar Fragen. Da ich ich totaler Anfänger bin, habe ich keine Ahnung und muß euch jetzt mit meinen dummen Fragen nerven. :wink:

    1. Während des Malens zeigt Herr Ross immer wie leicht de Pinsel sauber wird. Einmal in den Verdünner, ausklopfen und fertig. Das klappt bei mir nie, die Ölfarbe ist echt hartnäckig, was sie nach dem Malen auch an den Händen beweist. Hat hier jemand Tipps?

    2.Kann man wirklich Sonnenblumenöl als Pinselreininger hernehmen?

    Gruß,
    Bones
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    Bin kein Profi in Sachen Öl, deswegen...

    1. Pinselreiniger und Kernseife nehmen
    2. keine Ahnung - ausprobieren!
    3. Herrn Ross Company verklagen
    4. gescheites Buch über Ölmalerei kaufen
    5. auf Acrylfarben oder Gouache umsteigen...
    Signatur
  • mamibodega
    Hi !

    Ich lass die Pinsel meist noch ein Weilchen im Verdünner "einweichen" und wasche sie danach mit etwas warmem Wasser (und ein bisschen Seife) aus.
    Danch wasche ich sie noch einmal in Wasser ohne Seife aus.


    Ab und zu koch ich die Pinsel auch in einem alten Topf in einer Essig-Wasser-Mischung aus.
    1/3 Essig und 2/3 Wasser.
    (Das klappt ab und zu auch bei alten Acryl-Pinsel, die ich "vergessen" habe sofort zu waschen)

    Diese "Ross"-Methode hört sich ziemlich gut an, wäre zu schön um wahr zu sein...hat bei mir jedenfalls noch nicht funktioniert...

    Schönes Wochenende noch

    ciao

    mamibodega
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • gamod
    ...
  • efwe
    efwe
    wenn du jeden tag brav arbeitest- und verschiedene pinsel für die unterschiedlichen farbtöne nimmst- brauchst du di pinsel gar nicht kompl säubern-bist du länger ausser haus -so nimm kernseife!!! grüße!
    Signatur
  • Peter
    Peter
    Ich arbeite meist mit 8-12 verschiedenen Pinseln gleichzeitig. Diese wische ich wärend des arbeitens und danach mit Malmitel sauber. Nach dem arbeiten tauche ich sie einmal in langsam trocknendes Malmitel. So kann man die pinsel dann 2-3 Tage liegenlassen (zum beispiel mit den Borsten frei über der Tischkante hängend)
    Dauert die malpause länger als 3 Tage dann taucht man die Pinsel nur mal kurz zwischendurch erneut in malmittel oder verdünnung. so kann man die Pinsel wochenlang nass halten und zwischendurch immer mit ihnen arbeiten.

    eine Pinselreinigung mit Seife alleine ist mir noch nicht gelungen.
    Ich arbeite mit Pinselreiniger aus dem Baumarkt (€5/Liter) und anschliessend mit Pinselseife.
    Die Reinigung ist allerdings recht zeitaufwendig.


    Bei regelmäßigem Arbeiten muss man die Pinsel allerdings wirklich selten komplett reinigen. Ein nasses Abwischen mit Verdünner oder Malmittel ist meiner Meinung nach immer noch die beste Methode
    Signatur
  • Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen