KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 100 Künstler aus dem KN "Wir stehen zu unseren Bildern!"

  • Annett
    :-)

    ich beobachte einfach mal, und dann sehe ich weiter. ;-) nächsten Monat habe ich ja meine eigene ;-)

    Im Moment bekomme ich gerade große Augen.
    Wollt Ihr die Hängung auf einen großen Platz machen? Vielleicht vor dem Brandenburger Tor?
  • 2znurg
    wegen der kleidung - kein problem - wie wärs eben NACKT

    und ohne bildchen, dann haben wir schnell eine installation
    von spencer tunick *ggg*
    choeografie hin oder her... *ggg*

    🔗
  • reniek
    ...
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ook
    Hörma. Isch mach misch doch ned mer zum Affe, als isch misch in der Babbelkist hier eh scho mach. Dem Bobb-Helsche uffn Laim gehe. Wasn Kinnnergarte. ...
  • reniek
    Ich könnte nur mitmachen lassen :-(
    d.h. ich bräuchte jemanden, der zu meinem Bild steht.
    Ansonsten finde ich die Idee total klasse, aber eine anschließende Hängung wär auch toll.


    Also ich STEHE zu Deinem Bild, an welches hast Du gedacht Sabina? Die Matroschkas sind gebongt, oder sag Du.

    Also ich BIND mir das hinten dran :)))

    lg

    Iris
  • reniek
    Hörma. Isch mach misch doch ned mer zum Affe, als isch misch in der Babbelkist hier eh scho mach. Dem Bobb-Helsche uffn Laim gehe. Wasn Kinnnergarte. ...


    Wie läuft eigentlich Deine Ausstellung in der Bibliothek?

    Ma schauen, ob ichs mal life gucken kann :)

    Bin nächsten Monat wieder dort. Ist es da noch?

    Ist nat. was GANZ anders, nicht?
  • trofgniR
    Ächt?
    Würdest du auch den Balanceakt nehmen?
    Sonst halt die Matroschkas, wobei der Balanceakt eigentlich zum Thema passt. :-o)
  • reniek
    Ich will den BalanceAKT

    hier und überall :)))

    lg
  • eirelagkrap
    Für mich ist das nur noch Kasperletheater.

    Klaus
  • musrednar
    hmmm ... Kindergarten meint er ...

    Kann man doch wohl mal "RAUS" mit seinem Zeugs, raus aus der "Bild-auf-Wand" Üblichkeit. Aber natürlich wär das was eher Unkonventionelles und ist nicht jedermanns/-fraus Sache.

    Selbstverständlich muss man haarscharf aufpassen, dass die Sache nicht ins vollends Lächerliche kippt oder zu einer Kaffeekränzchengeschickte verkommt.
  • reniek
    Man muss es choreographieren, das kann jemand aus der Theaterbranche machen. Kenne einen Regisseur vom Deutschen Theater, der zu solchen Experimenten schon mal Lust hat. Wir haben guten Kontakt und er hat zur Presse ein Händchen, was wir HIER definitiv NICHT selbst haben, oder Klaus???

    Und der macht ganz bestimmt KEIN KASPERLTHEATER.das weiß ich.
  • trofgniR
    ...nu wird schon wieder totgeredet ;-(

    Schade, ich finde die Idee so klasse und bestimmt auch machbar.
  • ook
    Wie läuft eigentlich Deine Ausstellung in der Bibliothek?

    Die Bibliothek ist schon sehenswert, ja. ;)
    Die Bilder passen gut dorthin und der ein- oder andere wird seinen Spaß dran haben.

    Hat so bissel den Charme von Douglas Wolfsbergers "Bellaria". So zwischen den ganzen DVDs und bunten Büchern im 50er Jahre Flachbau. Krass.
  • eirelagkrap


    Selbstverständlich muss man haarscharf aufpassen, dass die Sache nicht ins vollends Lächerliche kippt oder zu einer Kaffeekränzchengeschickte verkommt.


    Wo willst du da noch aufpassen?

    Leute mit Bild auf dem Bauch SIND lächerlich.
  • maru
    maru
    wegen der kleidung - kein problem - wie wärs eben NACKT

    und ohne bildchen, dann haben wir schnell eine installation
    von spencer tunick *ggg*
    choeografie hin oder her... *ggg*

    🔗


    spencer tunick hatte ich heuer schon in wien... glaub nicht,
    dass ich dieserarts so schnell wieder was "vorhaben" möcht ;)
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hey...vergesst nicht noch ein stirnband...mit nem KN-wappen drauf! damit unterstützt ihr ganz ungemein eurem admin ;-)))))
  • ilwoh
    Das Motto klingt ein bisschen wie "Wracks - gestern waren wir noch Künstler"..:)
    Vielleicht lassen sich Ruheständler des deutschen Fernsehballetts für die choreographische Einweisung gewinnen?
  • Bina
    Bina
    Ich würde das Ganze wieder reduzieren, denn so zerfleddert es sich.

    Grundidee war :
    Ausstellung mit möglichst vielen aus dem KN !

    Keine Auslese !Aber jeder gibt sein Bestes !


    Irgeneine alte Fabrikhalle wäre klasse,
    dort könnte man dann wirklich Nägel in die Wand kloppen.
  • kiluga
    kiluga
    ähmm. mir grusselt grad ein bisschen dabei...
    bei den gedanken.. ich hänge mir mein bild um und zeige so damit das ich dazu stehe..
    und ich sehe darin kein ein sinn..
    warum das so zur show stellen.. klingt ja so nach rechtfertigung und nach anerkennung schreinend..
    seht her wir arme künstler.. wir stehen dazu und werden nicht wahr genommen.. oder so.. naja da gibt es ne menge an interpretaionsmöglichkeiten..

    steckt da irgendeine ironie hinter die ich jetzt nicht wahrnehme??
    ein spassfaktor , der bei mir nicht wirklich ankommt..
    dazu noch an einem öffentlichen platz..
  • ook
    Den meisten Spaß dran hat vermutlich grad Boppel-Helge.
    :)
  • Seite 2 von 5 [ 89 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen