KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Portrait Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene

  • reniek
    Eben...:)))))

    Könntest Du mir da auch einen - so zu Weihnachten???
  • rehctaePrM
    Tja, wo der Prenzlmaler doch nichtmal weiß wer Picasso ist, sollte man den Spruch mit Felix Krull auch nochmal überdenken.

    Ich kann mir 40 Malerinnen und Maler nicht in einem Freundeskreis vorstellen, wenn ich das Kunstnet kenne.
    Man ist noch kein Maler, nur weil man mal einen Strich auf nen Bierdeckel gemacht hat... UdK ist doch kein Lokal, zumindest ist es mir nicht als solches geläufig :)))

    Zugegeben, den Titel Dozent hat man nur zu einfach, aber für den Titel Kunstmaler trifft das nicht so zu. Und es gibt ihn wirklich, zu Not könnte man auch nachschauen.

    Wenn in einer Anzeige steht, Herr Mustermann läd zum Workshop, was ist da gesagt? Wie hätte die Anzeige also lauten sollen?
  • kceit
    - oh na klar...willst du lieber füstin oder konsul...konsulmalerin...es gibt auch noch genie...da muss man aber ein von der linnen mit nehmen(immer diese tricks, um die ladenhüter loszuwerden)...geniemalerin von der linnen... ;o))
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • siku

    @ prenzl: Nur, dass Picasso sein Studium nicht beendet hat :D

    :DDDDD

    @siku: "Audikator" bedeutet selbstangeeignete Bildung auf hohem Niveau - nicht zu verwechseln mit Dilettant oder Freizeit- und / Hobbyist.

    Mitunter sind se noch ville fleißiger als die Stukis und haben größeren Ehrgeiz.

    Alter Geschlecht und Herkunft, Titel, Orden und Medaillen spielen für mich bei der Kunst keine Rolle - nur, ob das Ergebnis funzt!

    vlg



    Keiner fühlt sich unverzüglich auf den Schlips getreten ;-), "witzige Formulierungen" sollen die Aussage relativieren. Keiner rate mal warum ich hier ("Der Aufschrei kommt immer wieder von Autodidakten und Freizeitkünstlern.") eine Konjunktion gewählt habe!
    Ein Autodiakt ist eine Person, die sich Wissen im Selbstunterricht angeeignet hat - da mangelt es manchmal an Selbstreflexion, es fehlt das kritische Umfeld.

    Die Aussage über Picasso würde ich so nicht machen. Gerade Picasso wurde schon in sehr jungen Jahren auf Professionalität getrimmt, da hat sogar die Familie "Modell gesessen". Der kleine Pablo wurde ähnlich wie Musiker schon in jungen Jahren an Kunst herangeführt - ein Genie wurde (vom Vater) herangezogen!
  • kceit
    - ich kauf mir eins im advent...und das von der linnen schmeiß ich einfach heimlich weg...o)
  • reniek

    @ prenzl: Nur, dass Picasso sein Studium nicht beendet hat :D

    :DDDDD

    @siku: "Audikator" bedeutet selbstangeeignete Bildung auf hohem Niveau - nicht zu verwechseln mit Dilettant oder Freizeit- und / Hobbyist.

    Mitunter sind se noch ville fleißiger als die Stukis und haben größeren Ehrgeiz.

    Alter Geschlecht und Herkunft, Titel, Orden und Medaillen spielen für mich bei der Kunst keine Rolle - nur, ob das Ergebnis funzt!

    vlg



    Keiner fühlt sich unverzüglich auf den Schlips getreten ;-), "witzige Formulierungen" sollen die Aussage relativieren. Keiner rate mal warum ich hier ("Der Aufschrei kommt immer wieder von Autodidakten und Freizeitkünstlern.") eine Konjunktion gewählt habe!
    Ein Autodiakt ist eine Person, die sich Wissen im Selbstunterricht angeeignet hat - da mangelt es manchmal an Selbstreflexion, es fehlt das kritische Umfeld.

    Die Aussage über Picasso würde ich so nicht machen. Gerade Picasso wurde schon in sehr jungen Jahren auf Professionalität getrimmt, da hat sogar die Familie "Modell gesessen". Der kleine Pablo wurde ähnlich wie Musiker schon in jungen Jahren an Kunst herangeführt - ein Genie wurde (vom Vater) herangezogen!


    Zu Picasso: Das weiß ich doch auch, siku, sein Vater, der Zeichenlehrer, der, als er das Talent seines Sohnes sah, aufhörte zu malen :)und ihn schon sehr zeitig ins Professionelle einführte.

    Aber es stimmt dennoch, dass Picasso das Kunststudium abbrach - die Aussage sollte man schon so machen können.

    Es ging mir dabei um die Titelschieberei :) Denn diese sind Schall und Rauch. Sie können sogar schaden, weil man schaut ja bei einem Titel NOCH kritischer auf das Bild!

    Und Kritik habe ich mir allzeit gern und oft anhören müssen, dürfen und auch wollen.

    lg
  • relamlznerP
    Picasso war ein satirisches Beispiel.
    Könnt ihr oder wollt ihr nicht verstehn ???

    Na, Iris, welche Picasso-Bücher stehen denn
    bei dir im Regal ??? Hand auf's Herz.

    Bei dem Riesenschmöker von Ingo. F. Walther
    ist bitte w a s auf Seite 678 abgebildet ???
    Jetzt ist Feierabend mit Google.
  • tsivobretni
    jch bin privatgelehrter.
    :)
  • grobeknI

    Bei dem Riesenschmöker von Ingo. F. Walther
    ist bitte w a s auf Seite 678 abgebildet ???
    Jetzt ist Feierabend mit Google.


    Das Bild "Landschaft".
  • relamlznerP
    :o)))=
  • orellireug
    @mrpeatcher .. der haken an der sache ist, dass frau b. kein diplom einer "regulären" hochschule vorweisen kann und ihre arbeiten sehen nunmal auch so aus. sich dann diplom-kunstmalerin zu nennen und kurse geben zu wollen finde ich einigermaßen realitätsfremd .. und andere fanden das auch und haben das auf ihre weise zum ausdruck gebracht .. nix weiter.

    wenn ich im baumarkt nen do-it-yourself kurs - "fliesenlegen für hobbybastler" mache, schreib ich mir danach auch nicht fliesenlegemeiser auf die karte und fang an leute für geld auszubilden .. auch wenn ich vom baumarktchef ein schickes "fliesenlegediplom" bekommen hab.

    .. die sache mit der bodenhaftung eben.

    von mir aus kann sich gott und die welt neppen lassen .. von irgendwelchen fernakademien, deren stolzen absolventen, von esoterikschnecken und wilden abstrakteuren .. ist mir wurst .. nur das weinerliche rumgesusel wenn quatsch als quatsch entlarvt wird .. das stört mich.
  • relamlznerP
    @guerillero

    Ein Berliner sagte mir im Sommer, er habe in New York ausgestellt.
    Die neben mir Stehenden verwandelten sich in Anbetung.
    Zwei oder drei Wochen später erscheint besagter Aussteller wieder
    in meiner Nähe, diesmal angeseuselt. Nun gab er zu, einen Druck
    einem Touristen aus NYC in die Hand gegeben zu haben, der in NY
    sein Bild in seinem Zimmer "ausstellen" wird. :o)))
  • 2znurg
    da fällt mir grad ein, da gibt es doch den consul weyer,
    irgendwie im fernen rio de janeiro,
    verkauft der nicht auch (kunst)-diplome und meisterschülertitel.
    jungs und mädels des KN, haltet euch ran, weihnachten steht vor
    der tür, wäre doch eine schöne geschenkidee... ;o)

    kontakt: 🔗
  • relamlznerP
    Glory, glory, hallelujah !

    o)))))
  • efwe
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Diplom-irgendwas, Magister-irgendwas etc. sind ohnehin keine Titel, sondern lediglich (akademische) Grade. Titel sind nur Doktor oder Professor, die kannst du sogar in den Personalausweis eintragen lassen. Den Rest nur auf die profilneurotisch gestylte Visitenkarte ;)
  • relamlznerP
    Wenn du Dentist bist,
    kannst du auch als "Zahnrat" in Erscheinung treten. :o)
  • reniek
    Diplom-irgendwas, Magister-irgendwas etc. sind ohnehin keine Titel, sondern lediglich (akademische) Grade. Titel sind nur Doktor oder Professor, die kannst du sogar in den Personalausweis eintragen lassen. Den Rest nur auf die profilneurotisch gestylte Visitenkarte ;)


    @ RoWo: Meisterschüler ist adäquat einem Doktortitel

    @ Prenzl: Das ging absolut NICHT gegen Dich, bin halt Pipencasserich-Fan. Weiß auch, was DU weißt. Hab NICHT gekugelt !!!

    auf Seite 678:

    Paysage (Landschaft), Mougins, 31. März 1972 Öl auf Leinwand, 130 x 162 cm Zervos XXXIII. 331; MPP 227 Paris, Museé Picasso
    ______________________________

    Das Buch von Warncke / Walther habe ich mir vor 3 Jahren "geleistet" :) Es steht neben zahlreichen anderen Kunstbüchern in unserer Familienbibliothek - mir fällt dabei immer wieder auf, dass allgemein die illustrierten Kunst-Bücher zu DDR-Zeiten sowas von preisgünstig im Vergleich zu heute waren. Gut, dass mein Vater damals da so zugeschlagen hat :)))

    Ansonsten stimme ich Guerilerro voll und ganz zu.

    mfG
  • ranx
    ranx
    was nützt den einem ein Diplom ...wenn man es nicht drauf hat...
    für mich zählt was vorne auf der Leinwand zu sehen ist, sonst erstmal gar nichts...
  • reniek
    Genau !
  • Seite 4 von 5 [ 87 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen