KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Malerei fotografieren ...?

  • Wiebke
    Wiebke Malerei fotografieren ... ???
    Hallo,

    ich möchte meine Werke gerne fotografieren, aber weiß nicht wie ich das genau anstellen soll. Also hinsichtlich Farbbrillianz und Glanzeffekten. Ganz schwierig wird es ja, wenn eine glänzende Firnis auf dem Bild ist.

    Also, ich bin etwas ratlos und freue mich über Anregungen und Tips.

    Viele Grüße

    Wiebke
  • nodiorc
    kommt auf die kamera, auflösung etc an.
    am besten, einfachst, draussen bei sonne.
    wg firnis ists schlecht mit blitz.
    winkelverzerrungen im photoshop begradigen.
    die besten ergebnisse gibts mit grossbildkamera, tele und indirektem blitz.
    c+
  • 2znurg
    *schnarchZZZ*
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Stichworte: Stativ, indirekte Beleuchtung, Weißabgleich, Bildbearbeitung. So gut wie das Original sieht es ohnehin nie aus, es sei denn, du hast eine 10000 € - Cam zur Verfügung.
    Signatur
  • nodiorc
    hm ,so grunz wieder.
    c+
  • ranx
    ranx
    bitte löscht den croidoff!
  • emarap
    Ich fotografiere meine Bilder mit einer einfachen billigen Digicam. Nicht in der prallen Sonne, die ist genauso schlecht wie ein Blitz. Am besten ist es im lichten Schatten draußen und zwar auf den Boden legen und von oben fotografieren. Anschließend im Bildbearbeitungsprogramm die Hell/Dunkelkontraste dem Original anpassen.
  • nodiorc
    ne nicht pralle sonne, sorry, hab ich wohl zu wenig deutlich über lux erzählt.
    kein kunstlicht kann die sonne toppen.
    selbst unter prallen sonne steht ein gefirnisstes bild im schatten lichtbarer,
    ohne blitz. als mit billig.
    ok, ist winter, sonne tief, wo so schon mal! hier billig erwähnt wurde,
    ich als pixeljunkie, minimac beruhigt.
    eh, jedes photo hat 24/42mio pixel, klar, nichts fürs kn.
    retuschiere ja auch nicht den kaputten scanner.
    ich stelle nur rein, was in meinem ersten haus hängt, wo ich lebe.
    der rest, selbst mit meinem namen, geht son kn nichts an.
    aber die einladung bleibt oppertun.
    sone kamera, das macht wirklich seele dichter.
    ist halt nicht transportable, aber, und das ist das coole,
    ich steuere sie mit photoshop.
    mehr gefühl gibts nicht.
    klar, weissabgleich.

    nimm dir nen fitzel papier, aufs bild, ist ja digipinselmöglichkeit,
    und mit appel m oder l, pinpette.
    wo ist hier eigentlich ein problem?

    klar, nimm deine cam.
    mir sind bilder was wert.
    aber, du hast recht, ich machs auch nur, fürs kn, ist nur kn.pixelig. mitm handy.
    je gröber desto feiner an so kn-ler. aber ps. ist halt mein name.
    c+
    wile.
    bin schon länger hier.
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...Kopfschuss ist wohl noch geschmeichelt croidon???

    Das Thema Fotografieren von Öl-, Acryl- oder Aquarellbildern taucht immer mal wieder auf und beschäftigt viele. Da würde sich das Formulieren eines Handbuches lohnen um die handwerklichen Dinge zu Beschreiben. Es gibt einige Kniffe die beim Abfotografieren zu beachten sind damit das Ergebnis ein gutes Resultat wird.
    Dies hier immer wieder ins Forum zu schreiben ist sehr mühselig und zu viel verlangt. Es gibt auch schon einige Threads zu diesem Thema, einfach mal die Suche verwenden. Zum Beispiel der erst jüngst entstandene Thread
    Wie digitalisiert ihr eure Bilder?

    gruß fluuu
    Signatur
  • Wiebke
    Wiebke
    hab mal meine spiegelreflex (analog) rausgeholt und fotografiert ... mal schauen, was raus kommt ... danke erstmal für die tips

    ps: bei 60x80 bzw 120x80 ist nen a4-scanner echt mistig ;)
  • xxl-fototisch
    xxl-fototisch Bilder richtig fotografieren?
    Hallo wile,
    exakt mit diesem Thema beschäftige ich mich nun seit mehr als 3 Jahre und habe deshalb einen vollautomatischen elektronischen Fototisch entwickelt, auf dem Bilder bis zu 190cm x 90cm fotografiert werden können. Auch der Lichteinfall wurde so gewählt, das es keine Schatten oder Reflexionen gibt, selbst bei Bildern mit Glas. Und die Fotolampen sollten eine Lichtfarbe von min. 5500K haben, damit die Farben nicht verfälscht werden.
    Signatur
  • hcsifaidem
    [spam + user gesperrt, admin]
  • hanami Lösung
    Das ist das Beste was ich finden konnte:

    http://mgreerphoto.blogspot.de/2008/06/how-to-photograph-artwork.html

    Ich denke damit kann man dieses Thema schließen! ;)

    Viele Grüße
  • Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen