KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • ist das Kunst?

  • tergenna ist das Kunst???
    hallo zusammen,
    die Fotos von Vicious-Videos finde ich schrecklich und abstossend. Ist das denn KUNST??? Hier wird das Leid und Elend zum Vergnügen einiger Gucker zufriedengestellt. Selbst wenn das *nur* gestellte Fotos
    wären, kann man das doch nicht unter KUNST einordnen. Ich lasse mich aber gerne belehren.
    Grüßle Annegret
  • onatnerb es ist Kunst
    Über Geschmack lässt sich streiten, Kunst will verstören, hier geht es darum zu zeigen wie schwer es ist, die Grenze zwischen wirklichem und Trugbild zu ziehen, wer kann das noch?
  • Gris 030
    Gris 030
    kunst ist das schon. du kannst es aber dennoch scheiße finden.
    Signatur
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Andreas Kwasniak
    Andreas Kwasniak
    Kunst als Werbung und Werbung als Kunst gehört an die Pinnwand! :)

    Ich finde diese ganze "Campaign" zur Vermarktung ihrer Vicious-Videos erbärmlich. Aber das schrieb ich schon unter einige Arbeiten und wiederhole es hier nicht noch einmal.
    Signatur
  • nuska
    nuska
    kunst ist das schon. du kannst es aber dennoch scheiße finden.

    Kannst du uns erklären , warum es Kunst ist . Ich kann es nämlich auch nicht verstehen . Wenn es ein Film wäre mit story , oder Musik dazu...ja , aber nur ein Photo von einem armen Wesen , das sich zu Grunde richtet . Oder macht das " gestellte" es zur Kunst ?
    Einerseits können viele nicht mal ein Blumen- oder Katzenbild als Kunst verkraften, das meisterhaft photographisch gemalt ist , hier aber ein Photo von einem Elend zur Kunst erklären .Ist das nicht auch eine Kopie des Vorhandenen ?
    an dich sonst liebe Grüße grins.
    Signatur
  • eirelagkrap
    kunst ist das schon. du kannst es aber dennoch scheiße finden.

    Kannst du uns erklären , warum es Kunst ist . Ich kann es nämlich auch nicht verstehen . Wenn es ein Film wäre mit story , oder Musik dazu...ja , aber nur ein Photo von einem armen Wesen , das sich zu Grunde richtet . Oder macht das " gestellte" es zur Kunst ?

    Weil es als Kunst gemeint ist. Das zeigt schon die Einstellung in ein Kunstforum.
    Andernfalls wäre es in ein Drogen- Porno- oder Armutsforum eingestellt worden.

    Klaus
  • heinrich
    ...oder in ein Forum der Geschmacklosigkeit...
    Signatur
  • aduabalG
    Fotografie ist genau wie ein Film oder ein Theater, es ist Darstellung, damit auch Kunst. wieso soll man Gesellschaft teile wie Pornographie oder Drogen nicht in der Kunst verarbeiten? es ist doch ein teil. das wäre verleugnen.

    ich gebe dem recht was grins2 schrieb ... du kannst es aber dennoch scheiße finden.
  • mpunktkreuzer
    mpunktkreuzer
    Was hat Edvard Munch gemalt? Warum sollte ein Photograph das nicht dürfen, was Munch als Maler durfte?
    Signatur
  • kiztiowEannaH
    ...sehr, sehr traurig und schockirend sind die Bilder. Das ist ein Teil von unseren Gesellschaft, wir wollen nicht sehen, nichts wiessen, aber verleugnen kennen wir nicht - das ist die Realitet. Das sind die Kinder um die wir auf dem Banhof grossen Bogen machen...das sind unsere Kinder auf die wir nicht acht genommen haben...wir als Gesellschaft. Was wollen die "macher" da mit bezwecken? ich denke so wie die absichten sind werden die auch so zurück beckommen. Philosophisch? Ich glaube fest daran Ursache und Wirkung.Der Kreis schließt sich.
  • kceit
    - eine facette von kunst ist, das augenmerk schonungslos auf realität zu richten, fassaden einzureissen, schleier zu lüften, sind sie auch noch so schön...
    - deshalb sollte die frage lauten: ist das wahr...?
    - wenn ja, dann sind die bilder kunst...und auf grund dessen viell. mehr als die nächste gelborange toskana, als die nächsten mohnblumen...
    - sind die bilder gestellte, romantisierende inszenierungen, die einen, wie auch immer gearteten, geschmack bedienen wollen, dann sind sie kitsch...
    - denke ich...
    - wie dem auch sei...schrecklich und abstoßend ist m.m. nicht der indikator, der entscheidet ob kunst oder nicht kunst...
  • aduabalG
    tieck, ein Theater ist auch romantisch gestellte, ein Buch, auch keine Realität, trotz den ist es Kunst... auch mir sehne einige der Bilder gestellt aus, doch das solange es einen wahren Gedanken hat ist es gut so.
  • onatnerb
    ob das wahr ist, vielschichtige frage, ob es wirklich ist? wenn ja, warum dann die augen vor der wirklichkeit verschliessen? es gibt dinge, die schlimmer sind, bigotterie zum beispiel
  • nuska
    nuska
    und wo ist eurer Meinung nach die Grenze ?
    ich denke an den Goldfisch in Küchenmaschine , an den langsamen Tod eines Krebskranken , an die Schaulustigen bei Hinrichtungen , an Causeskus Erschießung , an tv-Abende beim ersten Golfkrieg , an wiederholtes Zeigen des 11.Septembers und und und. An manchen dieser Ereignisse habe ich mich im Nachhinein geschämt , den Fernseher nicht ausgeschaltet zu haben-Neugier war eben größer .Saddams Hinrichtung habe ich dann nicht mehr gesehen .
    Kann man jeden dieser Ereignisse als Kunst zeigen ? Oder bleibt es beim Goldfisch ? und beim verhungerten Hund ?
    Signatur
  • onatnerb
    @ nuska, ich verstehe das, aber dein vergleich hinkt, die grausamen bilder, die du aufzählst sind in einem anderen zusammenhang gezeigt worden, in den medien wie tv, hier sind die bilder in ein kunstforum gestellt worden
  • nuska
    nuska
    Goldfisch und verhungerter Hund waren als Kunst aufgestellt . Die tv-Bilder habe ich bewusst erwähnt , weil...die Möglichkeit , eins von denen "Kunst meinend" in ein Kunstforum auf zu stellen , gibt es ja. Einer muss nur auf die Idee kommen .
    Signatur
  • onatnerb
    ich find's ja auch kaputt, vielleicht sollte man dem ganzen nicht soviel aufmerksamkeit schenken, es gibt ja auch "andere" kunst
  • eirelagkrap
    ich find's ja auch kaputt, vielleicht sollte man dem ganzen nicht soviel aufmerksamkeit schenken, es gibt ja auch "andere" kunst


    Ja, Hannes Wader z.B.:



    sie sieht aus, als wär sie dreißig und sie macht

    auf zwanzig, dabei ist sie erst acht.

    Cocaine, all around my brain.
  • nuska
    nuska
    ich nehme an , er hat die Musik dazu komponiert? also zu einem erschütternden Thema was eigenes geschaffen ?
    Ich denke , hier liegt der Unterschied .
    Signatur
  • tsizeolos
    Viel Spaß beim Grübeln.
    "Die Schönen und die Leichen"
    🔗
  • Seite 1 von 3 [ 57 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen