Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • ist das Kunst?

  • Gast, 1 ist das Kunst???
    hallo zusammen,
    die Fotos von Vicious-Videos finde ich schrecklich und abstossend. Ist das denn KUNST??? Hier wird das Leid und Elend zum Vergnügen einiger Gucker zufriedengestellt. Selbst wenn das *nur* gestellte Fotos
    wären, kann man das doch nicht unter KUNST einordnen. Ich lasse mich aber gerne belehren.
    Grüßle Annegret
  • Gast, 2 es ist Kunst
    Über Geschmack lässt sich streiten, Kunst will verstören, hier geht es darum zu zeigen wie schwer es ist, die Grenze zwischen wirklichem und Trugbild zu ziehen, wer kann das noch?
  • Gris 030
    Gris 030
    kunst ist das schon. du kannst es aber dennoch scheiße finden.
    Signatur
  • Andreas Kwasniak
    Andreas Kwasniak
    Kunst als Werbung und Werbung als Kunst gehört an die Pinnwand! :)

    Ich finde diese ganze "Campaign" zur Vermarktung ihrer Vicious-Videos erbärmlich. Aber das schrieb ich schon unter einige Arbeiten und wiederhole es hier nicht noch einmal.
    Signatur
  • nuska
    nuska
    kunst ist das schon. du kannst es aber dennoch scheiße finden.

    Kannst du uns erklären , warum es Kunst ist . Ich kann es nämlich auch nicht verstehen . Wenn es ein Film wäre mit story , oder Musik dazu...ja , aber nur ein Photo von einem armen Wesen , das sich zu Grunde richtet . Oder macht das " gestellte" es zur Kunst ?
    Einerseits können viele nicht mal ein Blumen- oder Katzenbild als Kunst verkraften, das meisterhaft photographisch gemalt ist , hier aber ein Photo von einem Elend zur Kunst erklären .Ist das nicht auch eine Kopie des Vorhandenen ?
    an dich sonst liebe Grüße grins.
    Signatur
  • Gast, 6
    kunst ist das schon. du kannst es aber dennoch scheiße finden.

    Kannst du uns erklären , warum es Kunst ist . Ich kann es nämlich auch nicht verstehen . Wenn es ein Film wäre mit story , oder Musik dazu...ja , aber nur ein Photo von einem armen Wesen , das sich zu Grunde richtet . Oder macht das " gestellte" es zur Kunst ?

    Weil es als Kunst gemeint ist. Das zeigt schon die Einstellung in ein Kunstforum.
    Andernfalls wäre es in ein Drogen- Porno- oder Armutsforum eingestellt worden.

    Klaus
  • heinrich
    ...oder in ein Forum der Geschmacklosigkeit...
    Signatur
  • Gast, 8
    Fotografie ist genau wie ein Film oder ein Theater, es ist Darstellung, damit auch Kunst. wieso soll man Gesellschaft teile wie Pornographie oder Drogen nicht in der Kunst verarbeiten? es ist doch ein teil. das wäre verleugnen.

    ich gebe dem recht was grins2 schrieb ... du kannst es aber dennoch scheiße finden.
  • mpunktkreuzer
    mpunktkreuzer
    Was hat Edvard Munch gemalt? Warum sollte ein Photograph das nicht dürfen, was Munch als Maler durfte?
    Signatur
  • Gast, 10
    ...sehr, sehr traurig und schockirend sind die Bilder. Das ist ein Teil von unseren Gesellschaft, wir wollen nicht sehen, nichts wiessen, aber verleugnen kennen wir nicht - das ist die Realitet. Das sind die Kinder um die wir auf dem Banhof grossen Bogen machen...das sind unsere Kinder auf die wir nicht acht genommen haben...wir als Gesellschaft. Was wollen die "macher" da mit bezwecken? ich denke so wie die absichten sind werden die auch so zurück beckommen. Philosophisch? Ich glaube fest daran Ursache und Wirkung.Der Kreis schließt sich.
  • Gast, 11
    - eine facette von kunst ist, das augenmerk schonungslos auf realität zu richten, fassaden einzureissen, schleier zu lüften, sind sie auch noch so schön...
    - deshalb sollte die frage lauten: ist das wahr...?
    - wenn ja, dann sind die bilder kunst...und auf grund dessen viell. mehr als die nächste gelborange toskana, als die nächsten mohnblumen...
    - sind die bilder gestellte, romantisierende inszenierungen, die einen, wie auch immer gearteten, geschmack bedienen wollen, dann sind sie kitsch...
    - denke ich...
    - wie dem auch sei...schrecklich und abstoßend ist m.m. nicht der indikator, der entscheidet ob kunst oder nicht kunst...
  • Gast, 8
    tieck, ein Theater ist auch romantisch gestellte, ein Buch, auch keine Realität, trotz den ist es Kunst... auch mir sehne einige der Bilder gestellt aus, doch das solange es einen wahren Gedanken hat ist es gut so.
  • Gast, 2
    ob das wahr ist, vielschichtige frage, ob es wirklich ist? wenn ja, warum dann die augen vor der wirklichkeit verschliessen? es gibt dinge, die schlimmer sind, bigotterie zum beispiel
  • nuska
    nuska
    und wo ist eurer Meinung nach die Grenze ?
    ich denke an den Goldfisch in Küchenmaschine , an den langsamen Tod eines Krebskranken , an die Schaulustigen bei Hinrichtungen , an Causeskus Erschießung , an tv-Abende beim ersten Golfkrieg , an wiederholtes Zeigen des 11.Septembers und und und. An manchen dieser Ereignisse habe ich mich im Nachhinein geschämt , den Fernseher nicht ausgeschaltet zu haben-Neugier war eben größer .Saddams Hinrichtung habe ich dann nicht mehr gesehen .
    Kann man jeden dieser Ereignisse als Kunst zeigen ? Oder bleibt es beim Goldfisch ? und beim verhungerten Hund ?
    Signatur
  • Gast, 2
    @ nuska, ich verstehe das, aber dein vergleich hinkt, die grausamen bilder, die du aufzählst sind in einem anderen zusammenhang gezeigt worden, in den medien wie tv, hier sind die bilder in ein kunstforum gestellt worden
  • nuska
    nuska
    Goldfisch und verhungerter Hund waren als Kunst aufgestellt . Die tv-Bilder habe ich bewusst erwähnt , weil...die Möglichkeit , eins von denen "Kunst meinend" in ein Kunstforum auf zu stellen , gibt es ja. Einer muss nur auf die Idee kommen .
    Signatur
  • Gast, 2
    ich find's ja auch kaputt, vielleicht sollte man dem ganzen nicht soviel aufmerksamkeit schenken, es gibt ja auch "andere" kunst
  • Gast, 6
    ich find's ja auch kaputt, vielleicht sollte man dem ganzen nicht soviel aufmerksamkeit schenken, es gibt ja auch "andere" kunst


    Ja, Hannes Wader z.B.:



    sie sieht aus, als wär sie dreißig und sie macht

    auf zwanzig, dabei ist sie erst acht.

    Cocaine, all around my brain.
  • nuska
    nuska
    ich nehme an , er hat die Musik dazu komponiert? also zu einem erschütternden Thema was eigenes geschaffen ?
    Ich denke , hier liegt der Unterschied .
    Signatur
  • Gast, 11
    tieck, ein Theater ist auch romantisch gestellte, ein Buch, auch keine Realität, trotz den ist es Kunst... auch mir sehne einige der Bilder gestellt aus, doch das solange es einen wahren Gedanken hat ist es gut so.

    - hier muss ich wiedersprechen...warum sollte ein theaterstück, ein buch keine verarbeitung von realität sein...? ...das verstehe ich nicht...
  • Gast, 8
    es gibt einen klaren unterschied, einen verhungernden Hund fotografieren oder einen Hund verhungern lassen.
  • Gast, 11
    - es geht nicht um gestellt...es geht um inszeniert -> um einen geschmack zu bedienen...
  • Gast, 8
    tieck, ich meine das es doch so ist, eine Verarbeitung.
    auch das Vicious-Videos für mich ist wie eine Verarbeitung von Gesellschaft und realität, aber nur die Verarbeitung nicht die Realität selbst. eben so wie Theater.
  • synafae
    synafae
    kunst ist das schon. du kannst es aber dennoch scheiße finden.

    Kannst du uns erklären , warum es Kunst ist . Ich kann es nämlich auch nicht verstehen . Wenn es ein Film wäre mit story , oder Musik dazu...ja , aber nur ein Photo von einem armen Wesen , das sich zu Grunde richtet . Oder macht das " gestellte" es zur Kunst ?

    Weil es als Kunst gemeint ist. Das zeigt schon die Einstellung in ein Kunstforum.
    Andernfalls wäre es in ein Drogen- Porno- oder Armutsforum eingestellt worden.

    Klaus


    Ok. Dann zählen die Mohnblumen und Kätzchen aber genauso dazu, denn sind sie nicht ebenso in ein Kunstform eingestellt und somit vom Macher als Kunst gemeint?
    Ausserdem muss ich gestehen, dass ich die doch große "Erzürnung" nicht wirklich nachvollziehen kann. So wie es sich hier im Forum darstellt hat jeder eine eigene Meinung, aber ich habe noch von keinem gelesen, der den/ die Macher mal nach seiner Intention gefragt hat bzw. wirklich darum weiss, und genau darum würde es zumindest mir erst einmal gehen, wenn ich etwas beanstanden wollte. Und wenn doch einer etwas genaueres weiss: Lasst es mich wissen, denn die entsprechende Website lässt klugerweise ebenfalls alles offen:
    Die Provokation funktioniert.
    Signatur
  • ranx
    ranx
    soso...nun ist auf einmal alles Kunst jedes doof fotografierte Kätzchen,jedes dämlich gemalte Blümchen...jede schlecht inzinierte Kinderfotografie, auf der zu sehen ist wie sich Kinder im Dreck sulen...
    Provokation... nö! Absolut nicht...jedenfalls nicht mehr zu abgedroschen mittlerweile...!
    Dieses Gespann CorinnaEngel&ChristianKaiser greift in eine Schublade und bedinnt sich ihrer Elemente auf die billigste art und weise. Realitätsfremd...we love Heroin...
  • Gast, 6


    Ok. Dann zählen die Mohnblumen und Kätzchen aber genauso dazu, denn sind sie nicht ebenso in ein Kunstform eingestellt und somit vom Macher als Kunst gemeint?

    Natürlich. Sie wurden ja eingestellt, damit der Macher hier seine Kunst präsentieren kann.
    Vicious reiht sich da nahtlos ein.

    Klaus
  • Gast, 15
    aber es will trotzdem noch irgendwie schön sein
    also durchaus mainstream
  • abArt
    abArt
    in einem der beiden guggenheim-museen in new york (das bekanntere, das aussieht wie ein umgedrehtes schneckenhaus) sah ich vor einigen jahren einen glasschaukasten mit einigen kleinen konservendosen drin. auf den dosen dosen stand das jeweilige "produktionsdatum" und "merde d´artist" - künstlerkacke. was ähnliches sah ich dann noch mal in salzburg. und wahrscheinlich gibt es noch mehr davon.

    also ist kunst ganz schlicht und ergreifend das, was irgendjemand als kunst bezeichnet oder mal bezeichnet hat (also praktisch alles?). auch wenn es scheiße ist
    Signatur
  • Gast, 17
    Ist das überhaupt die Frage? Es beschäftigt uns, also muß es doch von einiger Bedeutung sein. Kunst muß verstören, aufregen, erneuern, manchmal auch befrieden. Insofern ist es Kunst! Obwohl es nicht von Dauer sein wird, fürchte ich.
  • synafae
    synafae
    ...Es beschäftigt uns, also muß es doch von einiger Bedeutung sein...

    Ja, Korn, das denke ich auch
    Signatur
  • nuska
    nuska
    [quote="p207274"]...Es beschäftigt uns, also muß es doch von einiger Bedeutung sein...


    in Ordnung , das muss es wohl sein .
    Signatur
  • Gast, 18 Hallo
    Ya,das ist kunst.Oder besser gesagt..ist ein arte von kunst.Wie oben geschriben,ein "merde de "artiste".Natürlich ist das keine richtig kunst sondern ein provokation,aber auch realität.Ist unsere geselchaft besser?Ist kunst von heute besser?Was ist mit die bilder von Udo Lindenberg?Sind die besser als das?
    Problemen von viele hier ist die denken die sind "Künstler"!!aber ,nein..sind die nicht.
    Kunst kann nicht jeder!In eine gut kunst akademie mann lerne nicht nur malen oder skulpturen..mann lerne die körper sprache..Darum ist immer gut wenn ein künstler nicht mit politik zu tun hat,weil werde nur lugner finden.
    Ein richtig künstler ist nicht wilkommen in unsere welt!Warum?Weil er kann alles sehen.Jeder tag sehen wir leute mit lächel in gesicht..sind diese lächeln echt?Nein,sind die nicht.Sind falche lächeln..weiss zahne aus plastik!
    Ein Künstler ist revolucionar und direkt!Fast alle hier haben kinder oder?Was sind das für kinder?Soll ich hier euch sagen?Ich sage euch..unsere kinder sind monster,schauspieler,materialist und fetisch!Beispiel?weihnachten!Was ist weihnachte für die und auch für uns?Mama ,Papa gibst du mir geld?Wenn ya,ist alles ok wenn nicht..Ihr ARSCHLOCHER!Ist so oder?
    Die strassen von unsere welt sind kalt und stiril aus..aber drin wo das licht brent ist ein orgie!
    Was ist dann kunst?Kunst ist ein fotoapparate..ein künstler ist keine schauspieler,ist direkt und mit warmes herz geboren..Mann muss als künstler in diese welt geboren sondern ist das keine künstler.Kunst ist ein tische,wo alle künstler sind zuzamen und lachen,trinken,essen und tanzen..Da gibts keine neid,keine materialismus und keine rassismus.
    "Meister ich habe talent,aber möchte bei dir sein..darf ich?"
    -Komm rein und mache die tur zu
  • Gast, 2 hallo renato
    Ein richtig künstler ist nicht wilkommen in unsere welt!

    stimmt. übrigens, warum nimmst du deine bilder immer wieder raus? stellst du nächstes mal "zähne putzen" wieder ein, ich vermisse es!
  • abArt
    abArt @renato ... und überhaupt
    ja, ein großteil der welt ist plastik, küstlich, falsch, verlogen. und dreht sich in diesem kreis - somit ist es nur logisch bzw. eine zwangsläufige folge, dass die kinder so sind, wie du beschrieben hast.

    das zu sehen, ist bitter. aber es ist wie es ist.

    man muss aber nicht als künstler oder genauer gesagt als "sehender" geboren sein. das kann sich auch irgendwann so ergeben. und es ist aus meiner sicht auch nicht die lösung, die tür immer zu zu machen. manchmal schon, weil es sonst (für das ego) wohl kaum zu ertragen ist, aber halt nicht immer. sehen und sein kann ansteckend sein, aber nur wenn die tür nicht immer zu ist...
    Signatur
  • Gast, 18 abArt:)
    Heute komme ich ins atellier und merke das ich nicht male kann!Ist voll mit öl bilder und sind noch nicht troknen.Also was mache ich dann?Draußen habe keine lust..ya ich weiß!Nerve ich ein bissien hier in forum eheheh

    Und ich werde dich auch nerven!
    "ja, ein großteil der welt ist plastik, küstlich, falsch, verlogen."
    Küstlich?Kanns du nicht richtig schreiben ODER WAS??Ich kann dir deutsch unterrichte giben wenn du es willst :))

    Viele gruße amigo!E quando voltas tu a portugal outra vez?No verao?Espero la por ti..Abrazo
  • Gast, 10
    die Frage ob das Kunst ist haben wir selber mit dieser Diskusion beantwortet. Das bewegt uns, wir wollen da rüber sprechen, wir sind erschüttert. Vor Jahren habe ich in Sprengel Museum in Hannover ein Buch von einem Künstler( Nahme kann ich mich nicht errinern)gesehen der hat mich genau so schockiert. Bilder von erschisungen, von toten Menschen... Vom leztem Atem...ja ...das ist schrecklich...trozdem die perspektive und wie mann dises greu von uns Menschen zu "schau" ( sorry ich weis nicht ob das den perfekte wort da für ist) stellt, das ist kunst. Alte Meister haben schlachten gemalt und abgehackte Hände und Köpfe gezeichnet. Das ist schockirend und troztem gehört wie die Madonna mit dem Kind zu Kunst und nicht zum Metzker Abteilung.
  • heinrich
    @Gast, 10:"...Bilder von erschisungen, von toten Menschen...

    Ou-ha!

    "Vom leztem Atem...ja"

    ...Ou-ou...


    "...Alte Meister haben schlachten gemalt und abgehackte Hände und Köpfe gezeichnet."


    Ouououou!


    Das ist schockirend und troztem gehört wie die Madonna mit dem Kind zu Kunst und nicht zum Metzker Abteilung.

    ???

    Hanna, bist du noch ganz dicht?
    Signatur
  • Mausopardia
    Mausopardia
    jawoll...und die bi.ld - zeitung erheben wir nun zum kunstblatt, weil die schlagzeilen so schön fett und schei*** sind! *brüll*
  • heinrich
    moni! Bitte...

    ich platze jetzt...

    :-D
    Signatur
  • Seite 1 von 2 [ 57 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen


Bisher: 504.261 Kunstwerke,  1.948.687 Kommentare,  273.941.325 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.