KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • Urheberrecht fuer tote Maler

  • Birgit Oehmig
    Birgit Oehmig Urheberrecht fuer tote Maler
    ärgere mich grad fuerchterlich in einer anderen plattform ueber jemanden der dort einen Monet eingestellt hat, um an drucken zu verdienen und noch andere impressionisten ankuendigt.
    ist da wirklich nix zu machen blos weil der gute so lange tot ist ?
    gruss birgit
    Signatur
  • kcinduridur
  • kcinduridur
    wem würdest du das geld geben,
    wenn heute ein mensch einen kunstdruck von monet besitzen will oder von dir oder mir ist alles möglich, er tut es selbst oder lässt drucken,dass ist der fortschritt mit dem wir umgehen müssen,
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • revresbo_neila
    ärgere mich grad fuerchterlich in einer anderen plattform ueber jemanden der dort einen Monet eingestellt hat, um an drucken zu verdienen und noch andere impressionisten ankuendigt.
    ist da wirklich nix zu machen blos weil der gute so lange tot ist ?
    gruss birgit
    signatur: *Humor ist wen man trotzdem lacht*


    die freudsche signatur lass ich mir ja grade noch gefallen.
    aber so richtig gefallen tut mir dein schrott, der dich, in sagenhafter eigenartschätzung deiner schwedischen "ferienkünste", zu einer derartigen entäusserung veranlasst.
    sach ma:
    die athmo-sphäre über svenska ist wohl heftigst lsd-geschwängert, hä?

    :)))
  • Mausopardia
    Mausopardia
    nicht aufregen birgit, es gibt anwälte...die schaffen sowas mit "links" schließlich steht hier sogar noch monet als titel drunter, was für nachfolgende fälle...doch sehr praktisch sind...natürlich für den anwalt und dieses betrifft NICHT unbedingt monet, sondern ganz allgemein betrachtet. drum prüfe deine tags...was widerrum auch zu einem anderen thread im kn passt ;)))) im allgemeinen gibt es zwar eine möglichkeit, 70 jahre nach dem tod eines künstlers, aber...andere länder...andere gesetze, von ausnahmen gar nicht erst angefangen, gibt ja auch noch ne erbfolge und damit zu dir und dem geld...

    @rudirudnick...du bringst dämliche frage und antworten...du könntest damit schaden anrichten...hoffe es bleibt dein eigener *grübel*
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Was ärgert dich daran? Wenn derjenige gute Drucke herstellt, ist doch alles ok.
    Signatur
  • revresbo_neila
    Wenn derjenige gute Drucke herstellt, ist doch alles ok.

    genauuuuuuu!
    hab grade meine kloschüssel zum thema befragt. es bestätigt diese these.
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    @alien_observer: Bist du sicher, dass du den richtigen Nick gewählt hast? "foren_spammer" wäre passender ;)
    Signatur
  • revresbo_neila
    du hast meine erlaubnis, mich so zu nennen. es beweist deine einfallslosigkeit.

    :))
  • simulacra
    simulacra
    "ärgere mich grad fuerchterlich in einer anderen plattform\"

    Wie ärgert man sich eigentlich in einer anderen Plattform? Das mit dem LSD scheint entweder zu stimmen oder mir sind gerade einige grundlegende physikalische Gegebenheiten entfallen.
    Signatur
  • tsizeolos
    Bevor ich mir 'ne andere fürchterliche Plattform ärgere, wie sieht das urheberrechtlich für fast tote Maler aus?
  • Birgit Oehmig
    Birgit Oehmig
    ooo man da sprudeln sie ja ueber vor humor (die vorwahrnungen waren nicht unberechtigt)
    rudi: wem würdest du das geld geben
    dem aktuellen besitzer des bildes oft ja museen die koennten es brauchen

    bis auf råtobak rauschgiftfrei :))) aber vieleicht braucht ihr mal einen guten Absolut Vodka um euch selbst zu ertragen

    gruss birgit
    Signatur
  • simulacra
    simulacra
    "ärgere mich grad fuerchterlich in einer anderen plattform ueber jemanden der dort einen Monet eingestellt hat, um an drucken zu verdienen und noch andere impressionisten ankuendigt.
    ist da wirklich nix zu machen blos weil der gute so lange tot ist ?"
    Sorry, aber der Text schreit nach Auslegungen...:
    Du ärgerst dich also fürchterlich in einer anderen Plattform (=Dimension/Sphäre/Kaste) über jemanden, der dort einen Monet eingestellt hat (=Jobvermittlung), um an drucken zu verdienen und noch andere Impressionisten ankündigt (=der Mann ist auch noch ein "Seher"!).
    Was hast du gegen Leute, die einfachen Menschen einen Job als Drucker vermitteln, wie hier dem Herrn Monet? Nur weil er damit Geld verdient? Die Hellseher-Branche steht zur Zeit auch nicht wirklich gut da, deshalb kann ich den Mann doch nicht verurteilen, bloss weil er sich neben den Ankündigungen neuer Impressionisten ("...und sehet, es werden noch einige kommen\") ein zweites berufliches Standbein aufgebaut hat. Und er ist noch dazu TOT! DAS verdient meinen Respekt, das muss man erst mal im LEBEN leisten!
    So.
    Musste mal gesagt werden
    Signatur
  • kcinduridur
    nun sind nicht jede bilder in museenbesitz,viele eher in privaten händen,ich erinnere an die bronzefiguren von laurent bei christie,s, wo eben das gemeine wohl,dass des privaten hinter steht,der zug des auktionbesitzers aus china war ehrenhaft,denn es geht um gestohlene produkte,die französischen gerichte stecken im prozess,diese sachverhalte sind egal,wenn eben beschriebener auktionsbesitzer nicht corage besässen hätte,
    ich meine damit,irgendwie ist alles möglich,von fall zu fall unterschiedlich
  • Mausopardia
    Mausopardia
    Bevor ich mir 'ne andere fürchterliche Plattform ärgere, wie sieht das urheberrechtlich für fast tote Maler aus?


    hö..hö...das war doch wohl jetzt keine drohung?
    ;))))
  • kcinduridur
    synafae,danke
    augenfreude
  • simulacra
  • Birgit Oehmig
    Birgit Oehmig
    "ärgere mich grad fuerchterlich in einer anderen plattform ueber jemanden der dort einen Monet eingestellt hat, um an drucken zu verdienen und noch andere impressionisten ankuendigt.
    ist da wirklich nix zu machen blos weil der gute so lange tot ist ?"
    Sorry, aber der Text schreit nach Auslegungen...:
    Du ärgerst dich also fürchterlich in einer anderen Plattform (=Dimension/Sphäre/Kaste) über jemanden, der dort einen Monet eingestellt hat (=Jobvermittlung), um an drucken zu verdienen und noch andere Impressionisten ankündigt (=der Mann ist auch noch ein "Seher"!).
    Was hast du gegen Leute, die einfachen Menschen einen Job als Drucker vermitteln, wie hier dem Herrn Monet? Nur weil er damit Geld verdient? Die Hellseher-Branche steht zur Zeit auch nicht wirklich gut da, deshalb kann ich den Mann doch nicht verurteilen, bloss weil er sich neben den Ankündigungen neuer Impressionisten ("...und sehet, es werden noch einige kommen") ein zweites berufliches Standbein aufgebaut hat. Und er ist noch dazu TOT! DAS verdient meinen Respekt, das muss man erst mal im LEBEN leisten!
    So.
    Musste mal gesagt werden

    klasse :)))) jetzt kann ich beruhigt schloeppen gehen muss oefter herkommen wenn ich was zu lachen brauche
    danke birgit
    Signatur
  • Annett
    Ein Teil des Satzes: "... fast toten Malers" lässt mich schon schmunzeln ;-)

    Wenn er einen Monet einstellt, um an den Drucken zu verdienen, werden sich die Erben des Malers damit befassen bzw. deren Anwälte. Sich darüber zu ärgern... und dann noch auf einer Plattform, die überhaupt nichts damit zu tun hat, ist recht unsinnig. ;-)
  • Mausopardia
    Mausopardia
    tja...so hat wohl jede plattform seine hindernisse, allerdings bringen mich diese stolpersteine...eher zum lachen ;))))
  • Seite 1 von 2 [ 25 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen