KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • geruchsärmstes Lösungsmittel?

  • scatman geruchsärmstes Lösungsmittel??
    hallo,
    habe vor über einem jahr in einem malkurs mitbekommen, dass es ein extrem geruchsarmes bzw. geruchloses verdünnungs- bzw. lösungsmittel gibt. allerdings hab ich damals, nicht wirklich drauf geachtet und mir den namen nicht behalten :(
    ich will derzeit kein terpentin oder dammar o.ä. nehmen, die stinken höllisch und machen kopfschmerzen.
    also wie heißt das?? bitte um rat...
    (ob es das trocknen beschleunigt oder verlangsamt ist mir völlig egal, hauptsache verdünnung + geruchsarm :))
  • El-Meky
    El-Meky
    hallo scatman,


    wofür Verdünnung ? Acryl- oder Öl`Farben?

    Acrylfarben mit Wasser und Öl Farbe mit Leinöl verdünnen.
    Signatur
  • scatman
    sry, für ölfarbe sollte es sein...
    sicher, dass es mit leinöl richtig schön flüssig wird? ...(hab von lösungsmitteln so gut wie keine ahnung)
    gibts noch andere mittel?
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • El-Meky
    El-Meky
    Die Ölfarbe verliert natürlich auch an Deckkraft,
    je öliger/flüssiger sie wird
    und die Trocknungszeiten sind auch sehr lang.

    Ich male sehr flüssig ölig zur Zeit.
    Das Bild muss auch liegen , weil sonst die Farbe tropft und Nasen ziehen würde.
    Schön wiederum ist es Schicht für Schicht mit dieser nun transparentartigen Farbe zu malen.

    lg
    Signatur
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    Verdünner für Ölfarben, der absolut geruchlos ist heisst SOLSHELL (oder so ähnlich - ich vergess immer die genaue Bezeichnung). Gibt´s in gut sortierten Künstlerbedarfgeschäften (also nicht bei Knauber oder so...)
    Signatur
  • scatman
    ok, danke... werde es einerseits mit leinöl versuchen.

    würde aber unbedingt gerne wissen, wie das mittel von brooklyn richtig heißt. unter SOLSHELL findet man leider nichts. Kennt jemand die korrekte Bezeichnung. bitte...
    danke schon mal für alle redner bisher...
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    ...also heute nacht ist mir eingefallen, es heisst SHELLSOL.

    Weitere Infos hier:
    🔗

    70460 Shellsol T, geruchloses Kohlenwasserstoff-Lösemittel

    Produkteigenschaften: Kohlenwasserstoffe, die nahezu geruchlos und aromatenfrei sind

    Anwendungsgebiete:
    * geruchlose Wandfarben
    * Aerosol-Insektizide für den Gebrauch im Haushalt
    * Geruchlose Putz- und Reinigungsmittel
    * Grillanzünder
    Signatur
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    Hallo Scatman,

    geruchlos heißt nicht unbedingt unschädlich ...,
    denn die flüchtigen Lösemittel sind nun mal flüchtig, und das heißt, dass sie etwas verdunsten. Wenn man den Kram dann auch noch nicht riecht, kann´s umso schlimmer sein, weil man unvorsichtig wird ...
    Terpentinersatz ist so was. Riecht wenig, aber wenn man sich die Merkmale aus Arbeitsschutz-Merkblättern durchliest, kann einem übel werden.

    Leinöl "verdünnt" die Farbe nicht, macht sie nur fetter und fügt ihr mehr Bindemittel zu. Das riecht zwar etwas, aber nicht unangenehm, weil Leinöl sogar ein Lebensmittel sein kann. Die Malöle trocknen ja auch nicht durch Verdunsten, sondern durch Oxidation. Andererseits kann es aber maltechnisch Probleme geben, weil die Farbe bei zuviel Bindemittel Runzeln kriegen kann.

    Seitdem es wasserverdünnbare Ölfarben gibt (Artisan von Winsor & Newton bspw, es gibt auch welche von Lukas und Talens und weiteren), benutze ich die mit wachsender Begeisterung!

    Warum willst Du unbedingt verdünnen?

    Gruß - J.
  • Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ]

  • Anmelden um auf das Thema zu antworten oder eine Frage zu stellen.

Ähnliche Themen